t3n News Design

5 Design-Podcasts, die Kreative unbedingt abonnieren sollten

5 Design-Podcasts, die Kreative unbedingt abonnieren sollten

Design-Podcasts geben häufig tolle Einblicke in die Arbeit von Kreativen und liefern spannendes Fachwissen. Wir haben fünf Sendungen aufgelistet, die uns 2015 besonders gefallen haben.

5 hörenswerte Design-Podcasts, die uns 2015 gefesselt haben!

5 hörenswerte Design-Podcasts, die uns 2015 gefesselt haben. (Foto: Shutterstock-Nisakorn Neera)
5 hörenswerte Design-Podcasts, die uns 2015 gefesselt haben. (Foto: Shutterstock-Nisakorn Neera)

Podcasts gelten vielerorts als nischig, sind aber oft eine coole Inspirations- und Wissensquelle. Im noch laufenden Jahr 2015 sind wir auf einige Podcasts zum Thema „Design“ aufmerksam geworden, die wir an dieser Stelle unbedingt nochmal kuratieren wollen. Fünf hörenswerte Design-Podcast für Kreativarbeiter und welche, die es werden wollen!

Design-Podcasts #1: Design Matters

Hinter dem „Design Matters“ steckt die New Yorkerin Debbie Millmann, die in der Branche einen sehr guten Ruf genießt. Sie ist seit 1995 bei der Agentur „Sterling Brands“ als President of angestellt und hat bereits mit Marken wie Pepsi und Nestle zusammengearbeitet. Millmann nimmt „Design Matters“ bereits seit einigen Jahren und spricht im fast durchgehend wöchentlichen Wechsel mit verschiedenen Gesprächspartnern über aufflackernde Trends und spannende Erfahrungen der Gäste. Der Podcast wird auf Soundcloud veröffentlicht.

Design-Podcasts #2: Typeradio

Auch „Typeradio“ ist kein Neuling unter den Design-Podcasts. 2004 wurde die Sendung von DBXL, LoveLiza und Underware initiiert. Die aus UK stammenden Podcaster konzentrieren sich überwiegend auf Interviews, die vor allem auf europäischen Branchen-Events stattfinden. „Typeradio“ ist insofern ein schönes Gegenstück zum US-amerikansichen „Design Matters“ und beleuchtet Themen nochmal aus einer anderen Perspektive. Der Podcast wird eher unregelmäßig auf TypeRadio.org veröffentlicht.

Design-Podcasts #3: Design Details

Der erste Teaser von Design Details ging zwar schon im November 2014 an den Start, die erste richtige Episode mit Sam Soffe als Gast ging allerdings erst im Januar 2015 online. Design Details beschränkt sich in der Regel auf ein Thema, das zusammen mit einem Gesprächspartner beleuchtet wird. Die Macher haben großen Erfolg binnen des ersten Jahres gehabt. Jede Folge wird im durchschnittlich 60.000 Mal heruntergeladen. Die Folgen werden fast wöchentlich auf Spec.fm veröffentlicht.

Design-Podcasts #4: Responsive Web Design

Hinter dem Podcast „Responsive Web Design“ stecken die beiden Interviewer Karen MacGrane und Ewan Marcotte. Sie sprechen mit ihren Gästen – meisten aus großen Unternehmen - über Responsive-Redesigns, die auf den Webauftritten unternommen wurden. Zuletzt war beispielsweise Mike Finch von Facebook zu Gast und erzählte über die Herausforderungen ein so komplexes Produkt wie Facebook responsiv zu gestalten. Die Beiträge werden auf ResponsiveWebDesign.com veröffentlicht.

Design-Podcasts #5: Creative Pep Talk

Der Podcast „Creative Pep Talk“ ist der Newcomer in dieser Liste. In gerade einmal vier Monaten wurden bereits 65 Folgen veröffentlicht, die in der Regel nicht länger als eine dreiviertel Stunde gehen. Der Illustrator Andy J. Miller spricht mit seinen Gästen über die Belange der Branche und scheut sich nicht Karriere-Tipps herauszuarbeiten und den Zuhörern an die Hand zu geben. Genau wie die fünf vorherigen Beispiele wurden die Gespräche in englischer Sprache geführt. Die Podcasts werden regelmäßig auf Soundcloud veröffentlicht.

Welche Design-Podcasts hört ihr regelmäßig? Gibt es Sendungen, die in dieser Liste keinesfalls fehlen sollten?

Übrigens: An anderer Stelle haben wir zudem Podcasts für Gründer und Entrepreneure, für Marketing-Fachleute und ganz generell für Tech-Interessierte aufgeführt. Auch hier lohnt sich ein Blick hinein!  

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Eine Antwort
  1. von Denn Ha am 14.12.2015 (12:02 Uhr)

    Hey Andreas,

    tolle Zusammenstellung. Mir fehlt aber noch der Form Funk Podcast von Matthias Gieselmann. Tolle Gäste wunderbares Format. Das Ganze gibts zu finden unter http://formfunk-podcast.de/ oder https://www.facebook.com/formfunk.podcast/

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Podcast
t3n zum Hören: Der Audio-Podcast „Filterblase“ ist da
t3n zum Hören: Der Audio-Podcast „Filterblase“ ist da

„Filterblase“ ist der neue Audio-Podcast von t3n. In dem Gesprächsformat diskutieren und analysieren wir die spannendsten Technologie-Themen aus Wirtschaft und Gesellschaft und wagen auch immer … » weiterlesen

GIF-Porn für Science-Fiction-Fans: Carl Burton und seine Grafiken für den Serial-Podcast
GIF-Porn für Science-Fiction-Fans: Carl Burton und seine Grafiken für den Serial-Podcast

Der Serial-Podcast gilt als Paradebeispiel für investigativen Journalismus in einer neuen Form. Doch darin ist auch viel Künstlerisches enthalten, und das stammt von Carl Burton. Wir stellen euch … » weiterlesen

Psychologie im Design: Diese 5 Tipps helfen dir bei besserem Interaction-Design
Psychologie im Design: Diese 5 Tipps helfen dir bei besserem Interaction-Design

Mit jedem Tag wird es wichtiger, dass du dich durch deine Designs mehr mit deinen Nutzern verbindest und ein „menschliches Element“ integrierst. Das Website- und User-Experience-Design-Erlebnis … » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?