t3n News Software

Diese 10 WordPress-Plugins sollte jeder kennen

Diese 10 WordPress-Plugins sollte jeder kennen

Die Auswahl an für zahlreiche Zusatzfunktionalitäten rund ums Bloggen ist groß. In einem Artikel bei Inspired Mag werden 10 besonders nützliche WordPress-Plugins von vereinfachter Inhaltserstellung bis zu erweiterten Social-Sharing-Optionen vorgestellt, die für WordPress-Poweruser einen Blick wert sind.

Diese 10 WordPress-Plugins sollte jeder kennen
Wordpress-Plugins: Social Slider

WordPress–Plugins ab 4 US-Dollar

Die 10 bei Inspired Mag vorgestellten WordPress-Plugins widmen sich wie Ether Content Builder z.B. dem vereinfachten Erstellen von Seiten mittels flexibler Widgets oder Template-Bausteinen mit Content Editor Templates.

WordPress-Plugins: Ether Content Builder

Für das Teilen von Posts in sozialen Netzwerken mit Like-/Share-Buttons werden Viral Download direkt über den WordPress-Editor oder Social Slider Pro als schicke Sidebar empfohlen.

WordPress-Plugins: Viral Download

Wer separate Tabs für Twitter, Pinterest, Goggle+ und Co. in seinen als Wordpress-Plugin einbinden möchte, kann dafür Social Network Tabs nutzen.

WordPress-Plugins: Social Network Tabs

Rotierende Banner und Galerien werden z.B. über das Banner WordPress Plugin möglich. Benutzerdefinierte Schriftarten ohne Coding-Aufwand bietet FontPress. Das WordPress-Plugin Article Sponsorship bietet Funktionalitäten für Sponsorenlisten zu einzelnen Posts oder dem gesamten Blog.

WordPress-Plugins: Article Sponsorship

Im Artikel bei Inspired Mag findet ihr alle 10 hilfreichen WordPress-Plugins mit kurzen Beschreibungen und Download-Links. Die Plugins liegen preislich zwischen 4 und 30 US-Dollar für eine Einzellizenz und können über Codecanyon.net bezogen werden. Bei Codecanyon.net findet man noch viele weitere WordPress-Plugins aus allen möglichen Bereichen.

Kennt ihr noch weitere hilfreiche WordPress-Plugins, die man sich als WordPress-Poweruser auf jeden Fall ansehen sollte?

Weiterführende Links:

Newsletter

Bleibe immer up-to-date. Sichere dir deinen Wissensvorsprung!

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
7 Antworten
  1. von Micha am 02.05.2012 (13:57 Uhr)

    Dieser Ether Content Builder ist ja mal sowas von genial. Sowas habe ich schon lange gesucht, aber bisher nur bei Typo 3 gefunden.

    Antworten Teilen
  2. von Philipp am 02.05.2012 (17:32 Uhr)

    @Micha: darf ich fragen, an was du da denkst?

    Antworten Teilen
  3. von Patrick Pachner am 03.05.2012 (18:01 Uhr)

    Danke für die interessanten Plugins. Ich glaube es wird immer mehr in die Richtung der kostenpflichtigen Plugins gehen...

    Antworten Teilen
  4. von Toni am 05.05.2012 (22:48 Uhr)

    Tolle Plugin Empfehlungen. Ich werde gleich mal einige davon testen! ;)

    Antworten Teilen
  5. von Matthias am 28.05.2012 (11:55 Uhr)

    Genial!

    Codecanyon.net war mir bisher fremd, aber ich habe nun schon einige tolle Plugins entdecken können und beispielsweise die Slider schon auf meiner Seite angewendet.

    http://www.netzschnipsel.de

    Antworten Teilen
  6. von Max am 28.05.2012 (23:21 Uhr)

    Na toll. Danke für den Artikel. Hat mich 15€ gekostet weil ich natürlich ein Plugin gekauft habe. :)
    Danke für die Liste. Da sind wirklich schöne Plugins bei. Wahrscheinlich kann man das meiste davon aber auch selber zusammencoden.
    Gruß, Max

    Antworten Teilen
  7. von Eplan King am 07.06.2012 (16:13 Uhr)

    Danke für den Tipp mit diesen wertvollen Plugins. Es sind wirklich sehr schöne Sachen dabei. Ich hätte auch noch ein Tipp für alle. Schaut euch mal ein wenig auf Envato um. Hier gibt es meistens für jede Anforderung die passende Lösung. WordPress Plugins gibt es z. B. hier: http://codecanyon.net/category/plugins
    Im Footer sind die Links zu weiteren Projekten von Envato aufgelistet. Viel spaß euch noch.

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema WordPress
Von der Blog-Plattform zum Domain-Anbieter: Warum Wordpress 19 Millionen Dollar für .blog gezahlt hat
Von der Blog-Plattform zum Domain-Anbieter: Warum Wordpress 19 Millionen Dollar für .blog gezahlt hat

Automattic, das Unternehmen hinter Wordpress, hat vergangenes Jahr die Top-Level-Domain .blog ersteigert. Die Domains will der Blog-Betreiber auch außerhalb von Wordpress verkaufen. » weiterlesen

Wie fühlst du dich? Dieses Tool bringt Reactions à la Facebook auf euren Blog
Wie fühlst du dich? Dieses Tool bringt Reactions à la Facebook auf euren Blog

Mit den Facebook-Reactions können Nutzer auf Beiträge mit unterschiedlichen Emotionen reagieren. Emotify bringt die Funktion jetzt auf alle großen Blog-Plattformen. » weiterlesen

SEO im Content-Marketing: 8 Tipps für effektivere Blog-Artikel
SEO im Content-Marketing: 8 Tipps für effektivere Blog-Artikel

Blogs sind ein beliebtes Mittel im Content-Marketing. Viele Unternehmen haben schon ein eigenes und befüllen es kontinuierlich mit Inhalten. Darauf sollten aber, wie bei anderen Blogs auch, … » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?