Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Sponsored Post Was ist das?

Diese Infografik hält 10 gute Vorsätze für dein E-Mail-Marketing parat

Anzeige
Das neue Jahr ist noch jung und bietet dir beste Voraussetzungen für Veränderungen. Deshalb hat Newsletter2Go zehn Tipps für dich gesammelt, wie du in diesem Jahr zu einem besseren E-Mail-Marketer werden kannst.

E-Mail-Marketing

E-Mail Marketing ist eins der effektivsten Mittel zur Kundenbindung und Gewinnung neuer Kontakte. In letzter Zeit hat sich im E-Mail-Marketing einiges bewegt. Um bei diesen aktuellen Entwicklungen mitzuhalten, solltest du auch deinen eigenen Newsletter auf den neuesten Stand bringen. In der Infografik von Newsletter2Go findest du hilfreiche Tipps, wie du mit einfachen Verbesserungen deinen Erfolg um ein Vielfaches steigern kannst. Dazu gehören zum Beispiel die Verknüpfung von E-Mail und Social Media oder die Einrichtung automatisierter Kontaktstrecken. Pack es jetzt an und mach aus deinem E-Mail-Marketing das Beste!

Die Infografik zeigt, was du bei der Gestaltung, dem Versand, der Ansprache deiner Empfänger und rechtlich beachten solltest. Sie soll dich dabei unterstützen, alte Gewohnheiten abzulegen und einen neuen Standard zu etablieren. Mit den Tipps werden nicht nur deine Newsletter besser, sondern auch dein Erfolg wird sich erhöhen. Hier ein paar Auszüge.

1. Verknüpfe E-Mail-Marketing und Social Media miteinander

Newsletter und soziale Medien sollten nicht versuchen, um die Aufmerksamkeit deiner Kontakte zu konkurrieren. Zwischen den beiden Werkzeugen gibt es keinen Generationenkonflikt, da sie völlig unterschiedliche Zwecke bedienen.

Ganz im Gegenteil: Sie können sich sehr effektiv ergänzen. Einerseits kannst du zum Beispiel über deine Social-Media-Kanäle neue Newsletter-Anmeldungen generieren, andererseits mithilfe deines Newsletters das Social-Media-Engagement erhöhen.

2. Optimiere deine Newsletter für die mobile Customer-Journey

Smartphone-Nutzer erledigen heute vieles mobil. Ob es die Buchung des Sommerurlaubs, die Bestellung des Last-Minute-Blumenstraußes zum Valentinstag oder die Anmeldung für den nächsten Frisörtermin ist – alles ist möglich und wird von unterwegs erledigt.

Deshalb solltest du immer die gesamte Strecke, die ein Kunde durchläuft, auch aus mobiler Sicht bedenken. Ist dein Newsletter responsive? Können alle CTAs gut mit dem Finger angeklickt werden? Sind alle Landing-Pages responsive und ist die Weiterleitung schnell genug?

3. Nimm dir die Zeit, automatisierte Kontaktstrecken einzurichten

Vielleicht erscheint dir der Aufwand zu groß oder dir ist nicht wohl dabei, E-Mails völlig automatisiert zu verschicken. Es lohnt sich aber wirklich, die Kontaktpunkte der Empfänger zu durchdenken und anlassbasierte Mailings einzurichten.

Wenn du alles richtig machst und die Punkte lokalisierst, an denen Empfänger häufig abspringen, kannst du deine Ergebnisse deutlich verbessern.

Mit passenden Nachfass-Mailings erhöhst du zum Beispiel den Anteil aktiver Empfänger um ein Vielfaches. Neue Kontakte kannst du mit automatisierten Mails effektiv begrüßen und binden, bestehende Kontakte reaktivieren und die Bindung vertiefen.

Ein Klick auf das Vorschaubild öffnet die komplette Infografik

e-mail-marketing-newsletter2go

Für gutes E-Mail-Marketing brauchst du natürlich auch das richtige Werkzeug. Newsletter2Go bietet dir alles, was du brauchst, um deine Empfänger mit relevanten Mailings effektiv zu erreichen. Das Ziel der E-Mail-Marketing-Software: Bessere E-Mails für zufriedenere Empfänger, von denen du auch als Absender profitierst.

Probier es jetzt unverbindlich aus und verschicke bis zu 1.000 E-Mails pro Monat völlig kostenlos. Zum Start bekommst du mit dem Rabattcode T3N-AS-16 zusätzlich 5.000 Credits gratis bis zum 29. Februar 2016.

Jetzt kostenlos registrieren

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen