Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Karriere

Digitale Nomaden aufgepasst! NomadList.io listet jetzt 500+ der besten Städte zum Arbeiten

Wer geglaubt hat, dass NomadList.io nur eine Spielerei ist, der irrt. Das aktuelle 2.0-Update ist ein Genuss für Digitale Nomaden, die sich über den nächsten Spot erkundigen wollen.

NomadList.io hat vor knapp einem Jahr schon einmal für einiges an Aufmerksamkeit gesorgt. Ein Tool, das es Digitalen Nomaden per Klick erlaubt, die Arbeitstauglichkeit einer Stadt zu prüfen? Das ist der Hammer! Wie steht es um die Internetgeschwindigkeit? Wie hoch sind die monatlichen Lebenserhaltungskosten? Wie lange dauert ein Flug? Wie ist das Klima in der Stadt? Das sind Standardfragen, die sich Menschen mit der Möglichkeit ortsungebunden zu arbeiten, vor jeder Reise stellen. Mit NomadList.io wird ein Großteil davon beantwortet – und zwar ohne längere Recherche. Hinzu kommt, dass sich auf der Plattform von Tag eins an, eine große Community gebildet hat, die anderen Personen ihre Erfahrungen weitergeben. Alles auf einem Blick!

Mit NomadList 2.0 können Digitale Nomaden jetzt noch mehr Städte auswählen

Benutzeroberfläche von NomadList: Digitale Nomaden können auch nach Visa-Bestimmungen filtern. (Screenshot: NomadList.io)
Benutzeroberfläche von NomadList: Digitale Nomaden können auch nach Visa-Bestimmungen filtern. (Screenshot: NomadList.io)

Der Gründer Peter Levels hat jetzt ein Update der Seite ausgerollt, das durchaus beeindruckt. Während er den Dienst anfangs mit 25 Städten veröffentlichte, kann die neue Version jetzt auf mehr als 500 Städte und mehr als 50.000 neue Informationsblöcke verweisen. Neu ist unter anderem auch, dass NomadList.io deinen Standort lokalisiert und dir eine Vorauswahl an Städten aus dem Datenfundus anzeigt, die nah an deinem aktuellen Standort sind. So bekomme ich – während ich diesen Beitrag von Hannover aus schreibe – direkt die Bedingungen in Bremen, Hamburg, Jena, Leipzig und Berlin angezeigt – was schon ein ziemlich spannender Hinweis auf die Fülle an Informationen ist, die das Update mitbringt.

„NomadList.io jetzt mit 500+ Städten und mehr als 50.000 Informationen!“

Doch es sind nicht nur zahlreiche Städte dazu gekommen. Auch am Design und den Filtermöglichkeiten hat sich einiges an NomadList.io verändert. So können Interessierte unter anderem auch nach den Visa-Bestimmungen suchen. Alle Angaben werden zudem farblich unterstützt: Von Rot für „Schlechte Bedingungen“ bis Grün für „Gute Bedingungen“ gibt ein Ampel-System einfache visuelle Reize wieder, die die Nutzerfreundlichkeit unterstützen dürften. Die Kategorien „Local“, „Expat“ und „Nomad“ liefern zudem die Möglichkeit alle Preise entlang der Dauer und Qualität des Aufenthalts zu ermitteln. An einigen Stellen hat der Entwickler aber auch Informationen verbannt. So wurde beispielsweise der automatische Dollar-Euro-Rechner von der Seite entfernt, um die Ladezeiten zu verringern, wie Peter Levels auf Product Hunt einem Kommentator antwortet.

Anzeige

Nomad Guides – von Digitalen Nomaden für Digitale Nomaden!

Nomad Guides – von Digitalen Nomaden für Digitale Nomaden! (Screenshot: NomadList.io)
Nomad Guides – von Digitalen Nomaden für Digitale Nomaden! (Screenshot: NomadList.io)

Ein gern genutztes Angebot – das hoffentlich mit der Zeit noch ausgebaut wird – findet sich zudem in den verschiedenen „Nomad Guides“, die von Digitalen Nomaden für Digitale Nomaden verfasst wurden. Für vier Städte gibt es kleine Reiseführer, die den Start erleichtern sollen – die meisten davon für Städte in Asien (Bangkok, Chian-Mai, Ho Chi Minh City) und einer Stadt aus Europa (Prag). Nutzer Marty Bell schreibt darüber: „I highly recommend the PDF city guides too, the Chiang Mai one was very helpful!“

Übrigens: Wer noch mehr Lesestoff sucht, dem empfehlen wir zudem unseren Artikel „7 kostenlose E-Books: Alles für den angehenden Digitalen Nomaden“.

via www.producthunt.com

Finde einen Job, den du liebst

2 Reaktionen
Mark Reuter

Die Freiheit dort arbeiten zu können wo ich will und wann ich will finde ich einfach unbezahlbar. Das ist wirklich ein gutes Gefühl.

Danke für diesen tollen Blogartikel ich lese euer Magazin immer!
Weiter so!

Grüße Mark

sash

Sehr geil...genau so eine Seite habe ich gesucht.
Habe ich ebenfalls auf meinen Blog verlinkt

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Hinweis

Du hast gerade auf einen Provisions-Link geklickt und wirst in Sekunden weitergeleitet.

Bei Bestellung auf der Zielseite erhalten wir eine kleine Provision – dir entstehen keine Mehrkosten.


Weiter zum Angebot