Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Gadgets & Lifestyle

Dislike-Button für den Messenger: Zeig deinen Freunden, was dir nicht gefällt

Dislike-Button in Sticker-Form.

Ihr wollte den „Dislike“-Button? Facebook schenkt euch zumindest einen Sticker für den Messenger. Außerdem das „Peace“- und „Rock-on“-Zeichen.

Der Dislike-Button für den Messenger: Ein Sticker-Set leistet Abhilfe

Der „Dislike“-Button wäre hin und wieder angebracht: Beispielsweise wenn wir Nachrichten wie diese hier im Facebook-Newsfeed lesen und unseren Unmut kundgeben wollen. Aber Facebook findet das nicht besonders nett und setzte bislang ausschließlich auf positive Emotionen – zumindest bis jetzt. Allmählich scheint das Soziale Netzwerk sich locker zu machen und gibt zumindest im Chat beziehungsweise Messenger seinen Nutzern die Möglichkeit auch mal mit einer negativen Reaktion auf Gesprächspartner zu reagieren. Mithilfe einer neuen Sticker-Sammlung können Nutzer neben einem „Peace“- oder einem „Rock-on“-Zeichen endlich auch das „Dislike“-Symbol auskramen.

Facebook-Dislike-Button: Über Umwege per Sticker im Chat. Na immerhin.
Facebook-Dislike-Button: Über Umwege per Sticker im Chat. Na immerhin.

Wer die neuen Facebook-Sticker aktivieren möchte, kann die Symbole über das Chat-Fenster und anschließend hinter dem Smiley-Button aus dem Sticker-Store kostenlos herunterladen. Insgesamt stehen dort zwölf verschiedene Facebook-Daumen zur Verfügung, mit der Nutzer ihren digitalen Wortschatz symbolisch erweitern können. Es fehlt eigentlich nur ein wichtiger Sticker, einer der seine Wirkung ebenfalls nicht verfehlen würde – der Mittelfinger. Doch auch dafür gibt es eine Lösung: Der Befehl „[[midfing]]“ (ohne Anführungsstriche) leistet Abhilfe – zumindest im Chat. In der Messenger-App wird „[[midfing]]“ im Test visuell nicht ausgegeben.

Ob Facebook jemals einen „Dislike“-Button für den Newsfeed aufsetzt? Die Wahrscheinlichkeit ist verschwindend gering. Aus Angst vor negativen Stimmungen und damit mögliche Seitenbetreiber zu verprellen, wird das Soziale Netzwerk wohl nie einen solchen Button aufsetzen. Wird für Nutzer wohl immer ein Wunschtraum bleiben.

via www.theverge.com

Finde einen Job, den du liebst

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Eine Reaktion
www.buttons.at
www.buttons.at

ich finde das ein echter "dislike" button hergehört! so können doch die wahren gefühle ausgedrückt werden!!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Hinweis

Du hast gerade auf einen Provisions-Link geklickt und wirst in Sekunden weitergeleitet.

Bei Bestellung auf der Zielseite erhalten wir eine kleine Provision – dir entstehen keine Mehrkosten.


Weiter zum Angebot