Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Jetzt also doch: Google Voice App fürs iPhone zugelassen

Seit Dienstag Abend ist die iPhone-App zu Voice im amerikanischen Store zum freigegeben - und das anderthalb Jahre nachdem Google die Zulassung eingereicht hatte. Eigenen Angaben zufolge prüfte Apple in diesem Zeitraum die native Anwendung. Eine 18-monatige Odyssee geht jetzt zu Ende.

Jetzt also doch: Google Voice App fürs iPhone zugelassen

Die Ausgangssituation der Voice App

Schon im Sommer 2009 erregte der Konflikt zwischen Google und Apple um die App das Interesse der US-Telekomaufsicht FFC. Diese verlangte damals eine Stellungnahme von Apple, Google sowie AT&T, dem US-iPhone-Exklusivanbieter. Damals konstatierte Apple, die Google-Voice-App nicht abgelehnt zu haben. Laut Apple könne die App aber die „charakteristische User-Experience“ des verfremden, denn Schlüsselfunktionen wie Telefonie und SMS-Nachrichten bekämen eine eigene Nutzeroberfläche. Auf Grund dessen sei es weiterhin notwendig, die Google-Voice-App im Hinblick auf eine App-Store Zulassung zu prüfen, erklärte Apple damals.

Im Gegensatz dazu steht die Aussage von Google, Apple habe dem Unternehmen gegenüber deutlich Stellung genommen: Die Google-Voice-App würde nicht für den App-Store zugelassen, da es die markanten Schlüsselfunktionen des iPhones dupliziere.

Was bietet die Google-Voice-App?

Bei Google Voice wird eine zentrale Telefonnummer bereitgestellt. Der Endnutzer kann sich nun Anrufe an diese Nummer an seine eigene Nummer weiterleiten lassen. Mit inbegriffen in die App sind ein kostenloser SMS-Service, günstige Tarife für Auslandsgespräche sowie besondere Features: beispielsweise ein Anrufbeantworter, der aufgezeichnete Sprachnachrichten in Textform wiedergeben kann.

Mehr zu Google Voice und der iPhone-App

NEU: Lass dir diesen Artikel vorlesen
Ein Service von t3n, in Kooperation mit Narando.
Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
2 Antworten
  1. von Mel1A am 17.11.2010 (14:29 Uhr)

    Endlich, darauf warte ich schon echt lange :D
    hat die App schon jemand getestet??

    Gruß Mel1A

    Antworten Teilen
  2. von Gunnar-the-Adroid am 17.11.2010 (15:11 Uhr)

    Sehr gut. Habs bei Google schon gehabt und kann Google Voice nun endlich auf meinem neuen IPhone nutzen. Bei Apple sind sie ja nicht immer die schnellsten...
    LG
    Gunnar-the-Android

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Google
Entwickeln für iPhone 6 und iPhone 6 Plus: Apple stellt PSD-Vorlagen bereit
Entwickeln für iPhone 6 und iPhone 6 Plus: Apple stellt PSD-Vorlagen bereit

Apple stellt Entwicklern jetzt auch Photoshop-Vorlagen des neuen iPhone 6 und iPhone 6 Plus zur Verfügung. Damit könnt ihr eure Apps auch auf den neuen Apple-Smartphones in Szene setzen. » weiterlesen

Umsonst Dokumente bearbeiten: Microsoft präsentiert neue Office-Apps für iPhone und Android
Umsonst Dokumente bearbeiten: Microsoft präsentiert neue Office-Apps für iPhone und Android

Microsoft hat Word, Excel und PowerPoint für das iPhone veröffentlicht und neue Office-Apps für Android-Tablets angekündigt. Die neuen Apps erlauben erstmals auch die Bearbeitung von Dokumenten … » weiterlesen

Kostenloses UI-Kit für iOS 8: Über 90 Design-Elemente für Photoshop und Sketch
Kostenloses UI-Kit für iOS 8: Über 90 Design-Elemente für Photoshop und Sketch

Um für das eigene Design-Tool zu werben, verschenkt UXPin ein umfangreiches UI-Kit für iOS 8. Die mehr als 90 Design-Elemente wurden für das iPhone 5, das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus angepasst … » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen