t3n News Software

Drupal 7 ist da!

Drupal 7 ist da!

Das Drupal-Entwicklerteam hat 7 finalisiert und zum bereitgestellt. Das flexible wird für viele verschiedene Arten von Websites eingesetzt und soll in der neuen Version nochmals flexibler geworden sein. Bei Drupal 7 haben die den Schwerpunkt auf die Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit gelegt. Das fängt dann schon mit einem verbesserten Installer an, geht über eine Tool- und Shortcutbar bis hin zu neuen vielen Verbesserungen für Entwickler und Admins.

Drupal 7 ist da!

Drupal 7 - so einfach und leistungsfähig wie nie

Drupal 7 gehört, wie seine Vorgänger auch, nicht gerade zu den Leichtgewichten unter den Open Source CMS. Dafür lassen sich mit diesem CMS aber auch viele verschiedene Web-Projekte umsetzen. Je mehr Funktionen und Möglichkeiten ein CMS allerdings bietet, um so schneller leidet darunter die Benutzerfreundlichkeit. An diesem Punkt wollten die Entwickler bei Drupal 7 ansetzen. Vor allem das Admin-Interface wurde daher gründlich überarbeitet und soll nun übersichtlicher sein.

Mit Drupal 7 lassen sich viele verschiedene Webseitentypen erstellen.

Einen ersten Eindruck von Drupal 7 liefert ein kurzes Einführungsvideo:

Zu den weiteren Anpassungen von Drupal 7 zählt auch eine verbesserte Skalierbarkeit, die die Performance von Drupal-Projekten erhöhen soll. Insgesamt hat die aktive Community bereits 800 Module für Drupal 7 migriert. Damit noch fehlende Module möglichst schnell migriert werden können, findet am 29. und 30. Januar in Frankfurt ein Drupal 7 Contrib-Module-Code-Sprint statt.

Die Voraussetzungen für den Einsatz von Drupal 7:

  • Web Server: Apache (empfohlen), Nginx, Lighttpd oder Microsoft IIS
  • Datenbank: MySQL 5.0.15 und höher, PostgreSQL 8.3 und höher oder SQLite 3.x
  • PHP: 5.2.4 und höher
  • Speicher: mindestens 32 MByte, bei Verwendung von vielen Modulen eher 64 MByte

Weiterführende Links:

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
8 Antworten
  1. von webguard am 05.01.2011 (10:52 Uhr)

    Die Zeit vergeht... Wenn ich nicht nur so auf Quick&Dirty alá Wordpress stehen würde... finde beide CMS sehr gut!

    Antworten Teilen
  2. von Daniel (Gutscheinsammler) am 05.01.2011 (16:20 Uhr)

    Jap, Wordpress und Drupal sind meine Lieblinge unter den CMS. Werd mir Drupal 7 gleich mal anschauen (wobei ich die Betaversion auch schon einwenig kenne).

    Antworten Teilen
  3. von Markus Kalkbrenner am 07.01.2011 (15:20 Uhr)

    Die Anmeldung zum erwähnten Drupal-7-Contrib-Module-Code-Sprint und Detils findet man auf
    http://drupal.cocomore.de/Termine/drupal-7-contrib-module-code-sprint-frankfurt-am-29-und-30-januar-2011

    Antworten Teilen
  4. von mori am 08.01.2011 (14:41 Uhr)

    Passend zum Release der D7 möchte ich mein neues Projekt vorstellen, momentan noch in englisch aber bald auch in Deutsch mit wöchentlichen neuen Beiträgen über Drupal 7.

    http://www.Drupal-Rocks.com

    Beste Grüße,
    mori

    Antworten Teilen
  5. von mori am 11.01.2011 (08:59 Uhr)

    Das Video und Basisinfos gibt es jetzt übrigens auch in Deutsch:
    http://drupal.org/drupal-7.0/de

    Antworten Teilen
  6. von Michael Lambertz am 11.01.2011 (10:02 Uhr)

    Drupal 7 ist super. Leider braucht es wohl noch etwas Zeit bis alle Module stable sind. Das ganz neue Online-Shop--Modul "Drupal Commerce" ist zwar sehr vielversprechend, aber leider noch alpha und vorerst nicht einsetzbar. Views 3 hingegen funktioniert in der beta-Version schon ganz gut, und zusammen mit dem Fields Modul im Core lassen sich mit Drupal Dinge verwirklichen von denen wir vor Jahren nur geträumt haben. Kompliment!

    Antworten Teilen
  7. von Thoor am 12.01.2011 (13:04 Uhr)

    Deutsche Screencasts zu DRUPAL sind immer noch Mangelware. Wer sich den Einstieg in Drupal 7 als Screencast ansehen will, der findet hier bereits knapp 20 Einsteiger Screencasts:

    -> http://www.thoor.de/drupal/anleitungen/drupal-7-video-screencasts

    Antworten Teilen
  8. von Drupaldise am 23.01.2011 (21:05 Uhr)

    Pünktlich zum Start des neuen Drupal 7 haben wir unseren Drupal Merchandise Store eröffnet.
    Unter http://www.drupaldise.com finden alle Drupal fans, ihre Fan- oder Merchandise-Artikel.

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Drupal
Von Publishern für Publisher: Burda stellt neues Open-Source-CMS auf Drupal-Basis vor
Von Publishern für Publisher: Burda stellt neues Open-Source-CMS auf Drupal-Basis vor

Der Medienkonzern Burda hat mit Thunder ein quelloffenes Content-Management-System auf Basis von Drupal 8 veröffentlicht. Das Unternehmen will so weitere Partner aus der Medienbranche gewinnen, um … » weiterlesen

Pagekit 1.0: Das modulare Open-Source-CMS im Überblick
Pagekit 1.0: Das modulare Open-Source-CMS im Überblick

Das Open-Source-CMS Pagekit ist in Version 1.0 erschienen. Wir verraten euch, was das modulare Content-Management-System alles kann. » weiterlesen

WordPress, Drupal, TYPO3 CMS und Co.: Die wichtigsten Updates für die wichtigsten CMS (Februar)
WordPress, Drupal, TYPO3 CMS und Co.: Die wichtigsten Updates für die wichtigsten CMS (Februar)

Bei den großen CMS und einem Blog-System gibt es regelmäßig Updates, die neue Funktionen liefern oder Sicherheitslücken schließen. Die wichtigsten Updates aus dem Februar stellen wir euch hier … » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?