Vorheriger Artikel Nächster Artikel

E-Book-Reader: Amazons neuer Kindle kommt im August, immer noch ohne Farbdisplay und Touchscreen

plant für den August eine neue Version seines E-Book-Readers . Der neue Kindle soll noch mal dünner sein und ein verbessertes Display mit einem schärferen und kontrastreicheren Bild bieten als die aktuelle Version. Zudem soll auch die Reaktionszeit des Displays verbssert worden sein, wie der Wirtschaftsdienst Bloomberg meldet. Weiterhin fehlen werden Farben und eine Touchscreen-Oberfläche.

E-Book-Reader: Amazons neuer Kindle kommt im August, immer noch ohne Farbdisplay und Touchscreen

Der Druck auf den US-Marktführer im Bereich der E-Book-Reader wächst von Tag zu Tag. Bestehende Konkurrenten wie beispielsweise Sony haben bereits einen Touchscreen-E-Reader auf den Markt und neue Konkurrenten wie Apple iPad kosten zwar deutlich mehr, bringen dafür aber auch einen deutlich größeren Funktionsumfang mit. Eine neue Kindle-Version lediglich mit optimiertem Display, dürfte da nicht ganz den Erwartungen entsprechen.

Der Kindle 2 von Amazon

Auf dem jährlichen Aktionärstreffen von Amazon, erklärte der CEO Jeff Bezos dann auch schon einmal vorsorglich, er habe schon einige neue Dinge in den Entwicklungslaboren gesehen, aber sie seien noch nicht marktreif. Um was es dabei geht, dürfte ziemlich klar sein. Farbdisplay und Touchscreen. Erst Anfang Februar hatte Amazon das Touchscreen-Technologie-Startup Touchco übernommen, doch für einen Einsatz in einem marktreifen Gerät scheint es noch nicht gereicht zu haben. Doch vielleicht will man bei Amazon auch wieder auf das Weihnachtsgeschäft setzen, denn das hat ja schon einmal hervorragend funktioniert.

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Keine Antwort
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

  1. Pingback von am 10.06.2010 (09:35Uhr)
Mehr zum Thema Kindle
Amazon startet E-Book-Flatrate: 10 Dollar pro Monat für „Kindle Unlimited“
Amazon startet E-Book-Flatrate: 10 Dollar pro Monat für „Kindle Unlimited“

Amazon testet eine Flatrate für E-Books und Hörbücher, die 9,99 US-Dollar pro Monat kosten soll. Der Service soll über 600.000 digitale Bücher umfassen. » weiterlesen

Das E-Book-Monopol: Die Amazon-Flatrate gibt dem Rest der Branche den Todesstoß [Kommentar]
Das E-Book-Monopol: Die Amazon-Flatrate gibt dem Rest der Branche den Todesstoß [Kommentar]

Amazon soll bald eine E-Book-Flatrate herausbringen. Es wird die erste E-Book-Flatrate sein, die auf E-Book-Readern wie Smartphones und Tablets verfügbar ist. Und sie wird in Zukunft den Markt … » weiterlesen

Heiratsanträge, Pizzabestellungen und Gute-Nacht-Geschichten: Die skurrilsten Support-Anfragen von Amazon
Heiratsanträge, Pizzabestellungen und Gute-Nacht-Geschichten: Die skurrilsten Support-Anfragen von Amazon

Amazon Mayday ist ein Support-Angebot, das Amazon im Kindle integriert hat. Ein Knopfdruck und ein Video-Chat zu einem Amazon-Mitarbeiter wird hergestellt. Und was da passiert, kann sehr unterhaltsam … » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen