Vorheriger Artikel Nächster Artikel

E-Commerce-Marketing: „The Big Bang Machine“ automatisiert kostenlos AdWords-Kampagnen

Ein kostenloses E-Commerce-Marketing-Tool ermöglicht es Shop-Betreibern, in wenigen Minuten automatisch gesteuerte AdWords-Kampagnen für alle Produkte ihres anzulegen. Nicht verfügbare Produkte werden nicht mehr beworben und neue Produkte automatisch hinzugefügt.

E-Commerce-Marketing: „The Big Bang Machine“ automatisiert kostenlos AdWords-Kampagnen

AdWords-Kampagnen für eine große Menge an Produkten manuell zu erstellen, ist eine ziemliche Arbeit für Shop-Betreiber. Je größer das Sortiment ist, desto umfangreicher wird die Planung neuer und die Pflege laufender Kampagnen. Für neue Produkte müssen immer wieder Keywords und Anzeigentexte angelegt, nicht mehr im Warenbestand verfügbare Produkte müssen schnellstmöglich aus den Kampagnen entfernt werden, damit wertvoller Traffic nicht ins Leere läuft und Kunden nicht durch Werbung für nicht mehr erhältliche Produkte verärgert werden. Ein neues AdWords-Tools bietet Shop-Betreibern jetzt die Möglichkeit, das komplette Sortiment automatisiert zu bewerben. Der Dienst kann vorläufig kostenlos genutzt werden.

E-Commerce-Marketing mit „The Big Bang Machine“

The Big Bang Machine stammt vom Bid-Management-Dienst Adspert ab und ist eine Entwicklung von Bidmanagement in Zusammenarbeit mit Tengelmann New Media und Plus Online – Tengelmann und Plus nutzen die Big Bang Machine schon für eigene Produkte. Online-Händler, die den neuen Dienst auch ausprobieren möchten, können im Moment noch kostenlos Gebrauch von der „Urknall-Maschine“ machen.

Der Einstieg soll einfach sein:

  • Produktdaten-Feed hochladen
  • Produkt-Kampagnen definieren, Keyword- und Anzeigentemplates anlegen
  • Die neuen AdWords-Anzeigen tauchen jetzt im eigenen Google AdWords-Konto auf
„The Big Bang Machine“ automatisiert AdWords Kampagnen für Onlineshops (Screenshot: The Big Bang Machine/Bidmanagement GmbH)
E-Commerce-Marketing: „The Big Bang Machine“ automatisiert AdWords-Kampagnen für Onlineshops (Screenshot: The Big Bang Machine/Bidmanagement)

AdWords-Kampagnen automatisieren – Das kann die „Big Bang Machine“

  • Import des Google-Merchant-Center-Feed
  • Template-Generatoren für Ads und Keywords: beliebig viele Templates generieren, Produkt-Eigenschaften mit Texten verknüpfen, Matching-Kriterien für Keywords festlegen
  • Integrierter Mechanismus zur Prüfung von Texten mit Überlänge
  • Automatische Prüfung auf Duplikate
  • Tägliche Prüfung der Produkt-Daten-Feeds auf Änderungen und gleichzeitige Anpassung der laufenden Kampagnen, Produktänderungen, neue Namen oder Preis werden ebenfalls berücksichtigt

Fazit: Spannender E-Commerce-Marketing-Dienst – (noch) kostenlos

Ein automatisierter Online-Dienst erstellt und pflegt flexibel und automatisch AdWords-Kampagnen für das gesamte Sortiment eines . Zu schön, um wahr zu sein? Kommt ganz darauf an, welche Qualität der Dienst liefert. Sollte das Ganze in Marketing mit der Gießkanne ausarten, könnte das Marketing-Budget auch im Äther verpuffen. Sollten das Keyword-Matching und die Automatisierung des Dienstes aber gute Resultate liefern, dürfte „The Big Bang Machine“ ein nützlicher Dienst für Online-Händler sein. Berücksichtigen sollte man auf jeden Fall, dass der Dienst nur vorübergehend zur Einführung kostenlos angeboten werden dürfte. Aber immerhin bietet das Interessenten die Möglichkeit, ihn auf Herz und Nieren zu prüfen. Und wer weiß: Vielleicht dauert die kostenlose Verfügbarkeit ja noch eine Weile an.

Weiterführende Links zum Thema „E-Commerce“

NEU: Lass dir diesen Artikel vorlesen
Ein Service von t3n, in Kooperation mit Narando.
Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Keine Antwort
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema E-Commerce
Experten im Gespräch: Erfolgsfaktoren im E-Commerce und Handel
Experten im Gespräch: Erfolgsfaktoren im E-Commerce und Handel

Setzen sich Geschäftsführer erfolgreicher Marken und Onlineshops mit Branchenexperten zusammen, lohnt sich das Zuhören. Beim Experten-Panel des diesjährigen etailment Summit ging es unter anderem … » weiterlesen

Nachgefragt: Was die Blogger-Szene über den E-Commerce der Zukunft denkt
Nachgefragt: Was die Blogger-Szene über den E-Commerce der Zukunft denkt

Die Blogger der Branche setzen sich täglich in Recherchen, Analysen und Kommentaren mit den aktuellen Entwicklungen des E-Commerce auseinander. Das Themenscout-Team der Internet World Messe hat sich … » weiterlesen

10 Fehler beim Betreiben von Onlineshops – und wie du sie vermeiden kannst
10 Fehler beim Betreiben von Onlineshops – und wie du sie vermeiden kannst

Es gibt Dinge im Leben, die man weder in der Schule noch auf irgendeinem Seminar lernt. Mit anderen Worten: Manchmal muss man ins kalte Wasser springen, um schwimmen zu lernen. So auch im E-Commerce … » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen