t3n News E-Commerce

E-Commerce-News: Die 4 dominierenden Zahlungsarten im deutschen E-Commerce

E-Commerce-News: Die 4 dominierenden Zahlungsarten im deutschen E-Commerce

E-Commerce-News: Interessante Meldungen, die es in der vergangenen Woche nicht mehr in unsere Berichterstattung geschafft haben: Eine Paymentstudie, Klarna-Checkout und das Major-Release 1.0 der kostenfreien E-Commerce-Warenwirtschaft JTL-Wawi.

E-Commerce-News: Die 4 dominierenden Zahlungsarten im deutschen E-Commerce

E-Commerce-News bei t3n. (Foto: © YinYang - iStock.com)

ECC-Payment-Studie: Die aktuellen Zahlungsvorlieben der deutschen Verbraucher

Die aktuelle Studie „Payment im E-Commerce Vol. 19“ untersucht mit einer Befragung von 2040 Konsumenten aktuelle Vorlieben beim Online-Einkauf. Die Momentaufnahme der Verbrauchervorlieben zeigte dabei bekannte Vorlieben und neue Tendenzen auf:

  • Vier Zahlungsverfahren machen zusammen den Löwenanteil des Zahlungsverkehrs aus: und Rechnung jeweils 24 Prozent, Lastschrift (22 Prozent) und der Kreditkarte (17 Prozent).
  • Höhere Beträge werden bevorzugt mit Rechnung oder Kreditkarte beglichen.
  • Eine etwas neuere Tendenz, als die beiden vorhergehenden, altbekannten Fakten: Die Bereitschaft auf ein nicht-präferiertes Zahlungsmittel auszuweichen steigt geringfügig. Waren 2013 nur 8 Prozent der befragten Teilnehmer bereit auszuweichen, taten dies nun bereits 13 Prozent.
(Grafik: ECC Köln)
E-Commerce News: Eine Momentaufnahme der aktuellen Zahlungsvorlieben. (Grafik: ECC Köln)

Kostenfreie Warenwirtschaft: JTL-Wawi 1.0 kommt 

Die kostenfreie Warenwirtschaftslösung JTL-Wawi erscheint voraussichtlich im April diesen Jahres, die Open-Beta ist im Laufe der achten Kalenderwoche verfügbar. Wenige Tage danach soll auch der JTL-Connector und JTL-Shop3 folgen.  Erste Informationen zum ersten großen Major-Release finden sich auf einer großen Informationsseite, die gleichzeitig auch eine regelmäßige Webinar-Reihe mit ersten Details zu den neuen Funktionen von JTL-Wawi 1.0 anbietet. Bereits abgehaltene Webinare sind dort ebenfalls abrufbar. Zu den Neuerungen gehören eine völlig neu gestaltete Artikelverwaltung, eine stark vereinfachte Versandadministration mit Hilfe des Packtisches, Workflows, die täglich wiederkehrende Aufgaben voll automatisch erledigen, ein neuer eBay Marktplatz mit Anbindung an fast alle eBay-Portale weltweit, sowie ein Amazon-Lister, der das bisher zeitintensive Bereitstellen von Artikeln im Amazon-Produktkatalog stark vereinfachen soll.

Klarna Checkout: Payment-Lösung erhält TÜV-Zertifizierung

Klarna Checkout, ein neuartiger Single-Page-Checkout, der automatisch Kundendaten zur Verfügung stellt und so den Checkout vereinfachen möchte, verfügt nun über eine TÜV-Zertifizierung. Das Zertifizierungssiegel des TÜV ist deutlich sichtbar in den Klarna Checkout integriert worden. Dadurch soll die Zahlungslösung als vertrauenswürdig und sicher ausgewiesen werden. Zudem wurden die Klarna-Services Rechnung für Deutschland und Österreich sowie Ratenkauf und Klarna Festgeld für Deutschland rezertifiziert. 

Schluß mit schmutziger Wäsche: Rocket Internet Startup ZipJet bringt mobilen Reinigungsservice

Keine Zeit zum selber Waschen, oder eine bösartige Waschmaschine im Keller, die sich jeder Bedienung entzieht? ZipJet holt jetzt schmutzige Wäsche direkt ab und liefert diese frisch gewaschen wieder ab. Das Ganze innerhalb von 24 Stunden. Laut Auskunft des Anbieters wird ein Hemd schon für 1,50 Euro gewaschen.Geliefert und abgeholt wird an sieben Tagen in der Woche, jeweils in einem 30-minütigen Buchungsfenster. Das Startup aus dem Hause Rocket Internet arbeitet nach dem selben Prinzip wie das US-Startup Washio, das meine Kollege Daniel Hüfner gerade getestet hat und versorgt zum Start die Innenstadt von Berlin.

Newsletter

Bleibe immer up-to-date. Sichere dir deinen Wissensvorsprung!

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema E-Commerce
Zurück zum stationären Handel: Facebook will sich nicht nur auf E-Commerce verlassen
Zurück zum stationären Handel: Facebook will sich nicht nur auf E-Commerce verlassen

Facebook führt ein neues Werbeformat ein, mit dem Händler wissen, ob User aufgrund einer Werbung in den Laden kommen. Wie damit alle Retail-Kanäle verschmelzen sollen, erklärt Kai Herzberger, … » weiterlesen

PR, Online-Marketing, E-Commerce oder Redaktion: 24 neue Stellen für Webworker
PR, Online-Marketing, E-Commerce oder Redaktion: 24 neue Stellen für Webworker

Zweimal pro Woche verweisen wir hier auf aktuelle und interessante Jobangebote aus unserer Stellenbörse „t3n Jobs“. Heute können wir euch 24 Angebote aus den Bereichen „Marketing“ und … » weiterlesen

E-Commerce: Wie du deinen Shop für Kunden zum Erlebnis machst
E-Commerce: Wie du deinen Shop für Kunden zum Erlebnis machst

Wenn es ein Thema gibt, bei dem der stationäre Handel dem E-Commerce gegenüber noch deutlich die Nase vorn hat, dann ist es der Event-Charakter des Einkaufens. Deshalb sollten sich auch … » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?