Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

E-Commerce

E-Commerce-News: Beliebte und verbreitete Zahlungsarten in Deutschland

    E-Commerce-News: Beliebte und verbreitete Zahlungsarten in Deutschland

E-Commerce-News bei t3n. (Foto: © YinYang - iStock.com)

E-Commerce-News: Interessante Meldungen, die es in der vergangenen Woche nicht mehr in unsere Berichterstattung geschafft haben: Payment-Wearable von Wirecard, UberCARGO und ein neuer Lebensmittel-Onlinelieferservice.

Sage Pay Benchmark Report: Beliebte und verbreitete Zahlungsarten

Der Payment-Service-Provider Sage Pay hat zum zweiten Mal eine größere Untersuchung der deutschen E-Commerce-Landschaft vorgenommen. Wir stellen exklusiv vor der Veröffentlichung einige Ergebnisse vor.

Profil des Durchschnittskunden

Was treibt Kunden zum Onlineshopping: 37 Prozent ein besserer Preis, 25 Prozent ein besseres Angebot. Die Mehrheit der Befragten kauft Abends ein, zwischen 18:00 und 24:00 Uhr. 68 Prozent der Kunden kaufen zielgerichtet nur Dinge ein, die sie brauchen.

Die befragten Onlinehändler hatten zu 52 Prozent überwiegend Kunden aus Großstädten über 100.000 Einwohner, 40 Prozent der Onlinehändler konnten aber auch einen überproportionalen Zuwachs an Kunden aus ländlichen Gegenden vorweisen.

E-Commerce: Was führt zum Kaufabbruch

Der übliche Verdächtige ist auch in dieser Studie der häufigste Grund für einen Abbruch der Bestellung: Fehlt die bevorzugte Zahlungsmethode, dann brechen 72 Prozent der Befragten den Kauf ab.

Im letztjährigen Benchmark-Report hat der Zahlungsabwickler Sage Pay festgestellt, dass die befragten Onlinehändler größtenteils nicht wissen, wo sie ihre Kunden verlieren. Daran hat sich nicht viel geändert: Rund 60 Prozent der Händler wissen nicht wo die Kunden verloren gehen. Die restlichen 40 Prozent der Händler nennen als Absprungpunkt: die Bezahlseite (43 Prozent), Warenkorbseite (25 Prozent), Versandkosten-Information (15 Prozent).

Befragt wurden jeweils rund 300 Onlinehändler und 300 Kunden.

(Grafik: Sage Pay)
E-Commerce: Der Benchmark-Report zeigt auch Vorlieben zum Thema Payment auf. (Grafik: Sage Pay)

Bonativo: Rocket Internet startet Lebensmittel-Lieferdienst vom Wochenmarkt

Viel ist noch nicht bekannt zum neuen Werkstück aus der Startup-Schmiede Rocket Internet. Das Startup Bonativo soll den Wochenmarkt online abbilden: Frische Lebensmittel von Erzeugern aus deiner Region. Der Start erfolgt in Berlin, wie Deutsche Startups vermeldet.

Kontaktlos Bezahlen: Neues Wearable soll Kundenkarten überflüssig machen

Der Payment-Service-Provider Wirecard hat ein Bezahl-Armband mit Bluetooth-Low-Energy und integriertem Display vorgestellt, dass für schnelle und einfache Zahlungen in geschlossenen Systemen gedacht ist. Das Armband ist als Ersatz für die einzelnen Bezahllösungen mit kontaktlosen Karten oder simplen Chipkarten in Diskos, Kreuzfahrtschiffen oder beispielsweise Hotels gedacht. Die Bezahlfunktion nach dem Host-Card-Emulation (HCE) soll auch offline funktionieren, muss aber über die dazugehörige App mit einem Smartphone verbunden sein.

Taxi ist nur der Anfang: Uber startet Frachtgutvermittlung mit UberCargo

Uber scheint Taxi-Dienstleistungen nur als die Spitze des Eisbergs zu betrachten. In Honkong befördert Uber mit dem altbekannten Prinzip jetzt auch Frachten. Ab zu Ikea und schnell ein Sofa kaufen, obwohl das eigene Auto keinen Platz bietet? UberCARGO heißt das Produkt von Uber, dass das möglich machen soll.

 

Finde einen Job, den du liebst

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen