Das könnte dich auch interessieren

Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Marketing

Doppelt so hohe Öffnungsraten: Wie sich wirklich erfolgreiche E-Mail-Kampagnen von der Konkurrenz absetzen

    Doppelt so hohe Öffnungsraten: Wie sich wirklich erfolgreiche E-Mail-Kampagnen von der Konkurrenz absetzen

E-Mail-Marketing. (Screenshot: Silverpop)

Eine aktuelle Studie zeigt, dass erfolgreiche E-Mail-Marketing-Kampagnen sich mehr als deutlich vom Durchschnitt absetzen. Die besten E-Mail-Marketeers erreichen teilweise eine sechsmal so hohe CTR wie der Mittelwert.

Studie zum E-Mail-Marketing: Die Öffnungsraten nach Branche und Region sortiert. (Screenshot: Silverpop)
Studie zum E-Mail-Marketing: Die Öffnungsraten nach Branche und Region sortiert. (Screenshot: Silverpop)

E-Mail-Marketing: Öffnungsraten variieren teilweise stark

Die IBM-Tochter Silverpop hat eine neue Studie zum Thema E-Mail-Marketing veröffentlicht. Als Datenbasis dienten dem Unternehmen die E-Mails von 3.000 Marken aus 40 Ländern aus dem Jahr 2013. Die Untersuchung zeigt, dass etwa jeder fünfte Empfänger eure E-Mail öffnet, wenn ihr euren Job vernünftig macht. Allerdings sind auch deutlich höhere Öffnungsraten möglich.

Die Öffnungsraten liegen unabhängig von der Branche und dem Land im Durchschnitt bei 20,2 Prozent. Die erfolgreichsten Kampagnen erreichten aber sogar Öffnungsraten von 39,4 Prozent. Nach Branchen sortiert scheinen es Anbieter aus dem Gesundheitssektor am einfachsten zu haben, die Empfänger zum Öffnen einer Mail zu bewegen. Am wenigstens erfolgreich damit waren die Reiseanbieter.

E-Mail-Marketing: CTR nach Branche und Region. (Sreenshot: Silverpop)
E-Mail-Marketing: CTR nach Branche und Region. (Sreenshot: Silverpop)

E-Mail-Marketing-Studie: Auch bei der CTR große Unterschiede

Auch bei der Click-Trough-Rate (CTR) gibt es große Unterschiede. Während der Mittelwert laut der E-Mail-Marketing-Studie weltweit bei 1,5 Prozent liegt, schafften es die erfolgreichsten Kampagnen eine CTR von 9,5 Prozent zu erreichen. Damit liegt die CTR dieser E-Mails sechsmal höher als der Mittelwert aller Branchen.

Die im Schnitt höchsten CTR konnten abermals die Unternehmen aus dem Gesundheitswesen für sich verbuchen. Wie auch bei den Öffnungsraten bilden auch die Reiseveranstalter im Bezug auf die CTR das Schlusslicht. Die Studie zeigt, dass es deutliche Unterschiede zwischen den wirklich erfolgreichen E-Mails-Marketing-Kampagnen und dem Durschnitt gibt.

Wenn ihr glaubt, bei euren E-Mails bestehe noch Verbesserungsbedarf, dann empfehlen wir euch die Lektüre unserer Artikel „E-Mail-Marketing: 8 Tipps damit eure Mails auch gelesen werden“ und „Science, Bitch! – So gelingt das perfekte E-Mail-Marketing“.

via econsultancy.com

Finde einen Job, den du liebst

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen