Das könnte dich auch interessieren

Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

E-Commerce

Experten im Gespräch: Erfolgsfaktoren im E-Commerce und Handel

    Experten im Gespräch: Erfolgsfaktoren im E-Commerce und Handel

Das Panel. (Screenshot Otto/etailment)

Setzen sich Geschäftsführer erfolgreicher Marken und Onlineshops mit Branchenexperten zusammen, lohnt sich das Zuhören. Beim Experten-Panel des diesjährigen etailment Summit ging es unter anderem um Marken und Bestandskundenaktivierung.

Der etailment Summit in Berlin ist eines der spannendsten Branchenevents in der E-Commerce-Landschaft, das Experten-Panel über die Zukunft des E-Commerce gibt einen Einblick in die Erfolgsfaktoren von großen Marken aus der Otto-Group wie Manufactum und Bonprix sowie den Erfolgsfaktoren, die der Venture-Arm von ProsiebenSat1, Sevenventures, bei seinen Startups ansetzt. Welche Bedeutung hat die Individualisierung und wie wichtig sind Marken im E-Commerce, sind dabei nur zwei interessante Fragen, die von der Expertenrunde erörtert werden. Wir haben ein Überblick über Panel, Teilnehmer und den Videomitschnitt für euch in diesem Artikel zusammengefasst.

Das Experten Panel „Erfolgsfaktoren im E-Commerce“

An der Gesprächsrunde während des gerade beendeten etailment Summits beteiligt sind neben den Moderatoren Martin Groß-Albenhausen, dem Geschäftsführer des Branchenverbandes bevh und Olaf Kolbrück von etailment.de: Christoph Heinemann, dem Geschäftsführer von Manufactum und Markus Fuchshofen, Leiter E-Commerce bei Bonprix – beides Unternehmen der Otto Group. Weiterhin am Gespräch beteiligt ist Claas von Delden, der Geschäftsführer von Sevenventures. Das Panel trägt eigentlich den Namen „Zukunft des E-Commerce“, entwickelt sich aber zu einem Einblick in die Erfolgsfaktoren der Teilnehmer, beziehungsweise deren Meinung dazu.

(Screenshot: Bonprix)
Manufactum vertreibt sowohl online als auch offline in Warenhäusern hochwertige und besondere Produkte aus dem Bereich Möbel, Dekor und Lifestyle. (Screenshot: Manufactum)
(Screenshot: Bonprix)
Bonprix vertreibt Mode online und offline und richtet sich dabei an eine recht breite Zielgruppe. (Screenshot: Bonprix)

Der Video-Mitschnitt zum Experten-Panel: „Erfolgsfaktoren im E-Commerce“

Ist die nächste „Revolution im E-Commerce“ überhaupt für mich relevant?

Christoph Heinemann beleuchtet das Thema Individualisierung des Sortiments und vergleicht mit der Kundenbezogenen Individualisierung direkt auf der Website und Markus Fuchshofen beleuchtet die Transition Bonprixs vom Versandhandelskatalog mit eher push-orientierter, klassischer Vertriebsmechanik hin zur Marke mit Aussagekraft. Sevenventures Geschäftsführer Claas von Delden liefert Einblicke in die Denkweise eines medien-orientierten Venture-Kapitalgebers und betont die Wichtigkeit einer leicht einprägsamen und transportierbaren Marken-Botschaft. Im großen und ganzen liefern die Diskussionsteilnehmer einige zwar unaufgeregte, aber deshalb vielleicht um so wertvollere Einblicke in die Faktoren, die für den Handel wichtig wirklich sein können.

(Screenshot: Otto/etailment)
Das Experten-Panel diskutiert über Erfolgsfaktoren im E-Commerce. (Screenshot: Otto/etailment)

Hier geht's zum Mitschnitt: Video über das Panel zu den „Erfolgsfaktoren im E-Commerce“ im Blog der Otto-Group

Passend zum Thema des Panels: Um wiederkehrende Kunden und die Importanz einer eigenen Marke im E-Commerce, geht es auch in der aktuellen Kolumne unseres Redakteur Jochen G. Fuchs: E-Commerce-Fuchs: Bestandskundenaktivierung – Ein Dilemma und seine Lösung

Finde einen Job, den du liebst zum Thema Magento, Online Marketing

Alle Jobs zum Thema Magento, Online Marketing
Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen