Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Facebook 6.0 für iOS jetzt auch mit Chatheads

Auch auf hat neue Funktionen im Rahmen der gestern veröffentlichten 6.0-App herausgebracht. Von einem , wie es für umgesetzt worden ist, ist man zwar meilenweit entfernt. Ein paar Funktionen wie Chatheads kann man jetzt aber auch auf Apple-Devices nutzen.

Facebook 6.0 für iOS jetzt auch mit Chatheads

Facebook 6.0 für iOS mit vielen Neuerungen

Facebook 6.0
Facebook 6.0 für iOS kommt mit einigen Veränderungen wie Chatheads, einen neuem Newsfeed und Stickern an den Start. (Bildquelle: Screenshot Hands on-Video "The Verge")

Vergangenen Freitag sind mit Facebook Home für Android eine ganze Menge neuer Features für die Nutzer an den Start gegangen. Nun wurde auch die iOS-App Facebook 6.0 aktualisiert. Die auffälligsten Updates beziehen sich auf die Chatheads, einem neuen Newsfeed und Sticker.

Chatheads sind die kleinen Bubbles, in denen sich die Gesichter der Freunde wiederfinden. Sie ploppen auf, sobald man mit ihnen chattet. Während diese einem auf Android überall hin folgen, werden sie auf iOS aufgrund der Restriktionen von Apple nur innerhalb der Facebook-App angezeigt. Genau wie vorgesehen, kann man die Chat-Köpfe aber auch innerhalb der iOS-App hin- und her schieben und neu gruppieren.

Der Newsfeed wurde aufgeräumt. Das wird nicht zuletzt auf dem iPad am deutlichsten. Mit dem neuen Update werden neue Feeds für Musik, Fotos und Spiele veröffentlicht. Das Surfen durch den Nachrichtenstrom birgt zudem eine schönere Aufbereitung der News: Links, Events und Likes werden visuell ansprechender ausgegeben.

Sticker heißen die neuen sogenannten Emoticons, die Facebook seinen Nutzer für den Facebook-Chat an die Hand geben möchte. Auffällig ist die enorme Größe dieser Smileys, die fast aussehen, als stammten sie aus einem japanischen Manga. Vorinstalliert sind 30 Sticker, jedoch ist vorgesehen, dass man sich bei Bedarf weitere Sets herunterladen kann.

Weiterführende Links:

NEU: Lass dir diesen Artikel vorlesen
Ein Service von t3n, in Kooperation mit Narando.
Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Eine Antwort
  1. von zeni am 17.04.2013 (18:07 Uhr)

    Das Bild der "neuen" Profilansicht stammt sicher nicht von der Version 6.0. Sieht man gut an dem Menubutton, welcher jetzt seine Umrandung verloren hat. t3n schaut doch mal was ihr veröffentlicht...

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Facebook
Facebook Gruppen jetzt mit eigener iOS- und Android-App
Facebook Gruppen jetzt mit eigener iOS- und Android-App

Facebook hat am gestrigen Dienstag unter dem Namen „Facebook Groups“ eine eigenständige iOS- und Android-App für die hauseigene Gruppenfunktion veröffentlicht. » weiterlesen

Facebook bringt Like-Button in externe Apps
Facebook bringt Like-Button in externe Apps

Entwickler können ab sofort den Button in ihre iOS- und Android-Apps einbauen. Facebook erlaubt damit die Interaktion, ohne dafür die App verlassen zu müssen. » weiterlesen

Inhalte für später abspeichern: Facebook führt neue Save-Funktion ein
Inhalte für später abspeichern: Facebook führt neue Save-Funktion ein

Du stolperst über einen interessanten Post, hast aber gerade keine Zeit zu lesen? Dank der neuen Save-Funktion von Facebook lassen sich Links, Orte, Events oder andere Inhalte für einen späteren … » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 38 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen