t3n News Software

Facebook 6.0 für iOS jetzt auch mit Chatheads

Facebook 6.0 für iOS jetzt auch mit Chatheads

Auch auf hat neue Funktionen im Rahmen der gestern veröffentlichten 6.0-App herausgebracht. Von einem Facebook Home, wie es für umgesetzt worden ist, ist man zwar meilenweit entfernt. Ein paar Funktionen wie Chatheads kann man jetzt aber auch auf Apple-Devices nutzen.

Facebook 6.0 für iOS jetzt auch mit Chatheads

Facebook 6.0 für iOS mit vielen Neuerungen

Facebook 6.0
Facebook 6.0 für iOS kommt mit einigen Veränderungen wie Chatheads, einen neuem Newsfeed und Stickern an den Start. (Bildquelle: Screenshot Hands on-Video "The Verge")

Vergangenen Freitag sind mit Facebook Home für Android eine ganze Menge neuer Features für die Nutzer an den Start gegangen. Nun wurde auch die iOS-App Facebook 6.0 aktualisiert. Die auffälligsten Updates beziehen sich auf die Chatheads, einem neuen Newsfeed und Sticker.

Chatheads sind die kleinen Bubbles, in denen sich die Gesichter der Freunde wiederfinden. Sie ploppen auf, sobald man mit ihnen chattet. Während diese einem auf Android überall hin folgen, werden sie auf iOS aufgrund der Restriktionen von nur innerhalb der Facebook-App angezeigt. Genau wie vorgesehen, kann man die Chat-Köpfe aber auch innerhalb der iOS-App hin- und her schieben und neu gruppieren.

Der Newsfeed wurde aufgeräumt. Das wird nicht zuletzt auf dem iPad am deutlichsten. Mit dem neuen Update werden neue Feeds für Musik, Fotos und Spiele veröffentlicht. Das Surfen durch den Nachrichtenstrom birgt zudem eine schönere Aufbereitung der News: Links, Events und Likes werden visuell ansprechender ausgegeben.

Sticker heißen die neuen sogenannten Emoticons, die Facebook seinen Nutzer für den Facebook-Chat an die Hand geben möchte. Auffällig ist die enorme Größe dieser Smileys, die fast aussehen, als stammten sie aus einem japanischen Manga. Vorinstalliert sind 30 Sticker, jedoch ist vorgesehen, dass man sich bei Bedarf weitere Sets herunterladen kann.

Weiterführende Links:

Newsletter

Bleibe immer up-to-date. Sichere dir deinen Wissensvorsprung!

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Eine Antwort
  1. von zeni am 17.04.2013 (18:07 Uhr)

    Das Bild der "neuen" Profilansicht stammt sicher nicht von der Version 6.0. Sieht man gut an dem Menubutton, welcher jetzt seine Umrandung verloren hat. t3n schaut doch mal was ihr veröffentlicht...

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Facebook
Kleinere und schnellere Android-Apps: Facebooks Tool zur Bytecode-Optimierung wird Open Source
Kleinere und schnellere Android-Apps: Facebooks Tool zur Bytecode-Optimierung wird Open Source

Facebook stellt seinen Bytecode-Optimierer für Android unter eine Open-Source-Lizenz. Das Tool soll die Größe der Facebook-App nicht nur um 25 Prozent verringert, sondern auch die Startzeiten um … » weiterlesen

Outlook: Microsoft integriert Wunderlist, Evernote und Facebook in die App für iOS und Android
Outlook: Microsoft integriert Wunderlist, Evernote und Facebook in die App für iOS und Android

Microsofts Outlook-App für iOS und Android bindet jetzt Wunderlist, Evernote und Facebook direkt in die Kalenderansicht ein. Wir verraten euch, welchen Vorteil das bringen soll. » weiterlesen

Fitness-Apps 2016: Die besten Helfer zum Abnehmen und Trainieren für iOS und Android
Fitness-Apps 2016: Die besten Helfer zum Abnehmen und Trainieren für iOS und Android

Die Gründe für eine ausgewogene Ernährung und ausreichend Sport sind vielfältig. Egal, ob man abnehmen, fitter werden oder einfach gesünder leben will – Fitness-Apps für Smartphones und … » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?