Drücke die Tasten ◄ ► für weitere Artikel  

Facebook für Android jetzt als native App – schneller und performanter

Endlich: Facebook hat nun auch für Android eine native App herausgebracht, nachdem sich iOS-Nutzer bereits im August darüber freuen durften. Die bisherige HTML5-Version sorgte aufgrund langer Ladezeiten für viel Frust – ein Problem, das nun behoben ist.

Facebook für Android jetzt als native App – schneller und performanter

Facebook für Android: Alles geht schneller

Bei Google Play steht die neue Facebook 2.0-App bereits zum Download bereit. Sie startet nun wesentlich schneller als die bisherige Version. Auch Newsfeed, Benachrichtigungen und Timeline werden zügiger geladen und das Scrollen macht mehr Freude. Neben dem generellen Geschwindigkeitsvorteil überzeugt an 2.0 auch die verbesserte Foto-Ansicht: Der Newsfeed wird beim Anschauen von Fotos nicht mehr verlassen, Bilder können stattdessen direkt geliked und kommentiert werden. Dank der Dropdown-Liste werden Nutzer über die neuen Postings ihrer Freunde auf dem Laufenden gehalten.

Endlich gibt es die native Facebook-App auch für Android.

„Der heutige Tag sollte sich für Facebooks Android-Nutzer, die monatelang gelitten haben (…), wie ein Feiertag anfühlen“, befindet Techcrunch zu recht. Die langsamen Ladezeiten waren frustrierend, auch Mark Zuckerberg erkannte, dass das Setzen auf HTML vermutlich einer der größten Fehler in der Firmengeschichte war. Nun hat das Warten ein Ende und ihr könnt über diesen Link die Facebook 2.0-App herunterladen.

Weiterführende Links

184 Shares bis jetzt – Dankeschön!

Bewerten
VN:F [1.9.22_1171]
13 Antworten
  1. von Lars Mueller via facebook am 14.12.2012 (09:15Uhr)

    "fühlt" sich gleich ganz anders an.

  2. von Fabian Puszies via facebook am 14.12.2012 (09:24Uhr)

    yeah!

  3. von Jörg Mayer via facebook am 14.12.2012 (09:25Uhr)

    Benachrichtigungen für FB-Seiten fehlen immer noch. Darauf habe ich eigentlich gehofft.

  4. von Nico am 14.12.2012 (09:46Uhr)

    Aus performance Gründen habe ich Facebook auf meinem Nexus deinstalliert. Doch seit gestern habe ich die App wieder drauf, da sie wirklich performanter scheint. Mal sehen wie lange es sich hält.

  5. von Frank L-Punkt via facebook am 14.12.2012 (10:03Uhr)

    Die App will gar keine SMS mehr auslesen? Naja, Zugriff auf die Kontakte ist schlimm genug... so lang ich kein gerootetes Gerät hab, um die Spionagefunktionen zu unterbinden, bleib ich bei der Mobilseite...

  6. von Anselm Schwimmtinöl via facebook am 14.12.2012 (10:26Uhr)

    Ärm... "Zugriff auf Kontakte" bedeutet nicht, dass die an den Autor der App gesendet werden, sondern dass die App sie auslesen kann, um deine Kontakte zu verknüpfen. Und die "SMS-Berechtigung" diente dazu, ähnlich wie bei WhatsApp, FB-SMS zu senden. Also im Grunde auch nichts anderes, als eine auf FB direkt gesendete Nachricht. Ich kann eh nur jedem empfehlen, sich mal sein Facebook-Archiv herunterzuladen, um sich mal anzuschauen, was so alles beim Herrn Zuckerberg gespeichert ist. Aber die Panik vor den Berechtigungen finde ich wirklich übertrieben (habs gerootet und mal den Datenverkehr überwacht. Also... auch nicht mehr, als wenn ich FB mit Aktualisierungen in nem Desktop Whiget laufen lasse...). Und: Wer ein Androidgerät besitzt, hat seine Seele sowieso an Google verkauft. Die wissen bestimmt sogar, welche Größe meine Unterwäsche hat, von welcher Marke sie ist und wie oft ich sie wechsle...

  7. von Asche Nbecher via facebook am 14.12.2012 (10:45Uhr)

    NETWORK COMMUNICATION
    FULL NETWORK ACCESS
    Allows the app to create network sockets and use custom network protocols. The browser and other applications provide means to send data to the internet, so this permission is not required to send data to the internet.
    YOUR PERSONAL INFORMATION
    READ YOUR CONTACTS
    Allows the app to read data about your contacts stored on your tablet, including the frequency with which you've called, emailed, or communicated in other ways with specific individuals. This permission allows apps to save your contact data, and malicious apps may share contact data without your knowledge. Allows the app to read data about your contacts stored on your phone, including the frequency with which you've called, emailed, or communicated in other ways with specific individuals. This permission allows apps to save your contact data, and malicious apps may share contact data without your knowledge.
    MODIFY YOUR CONTACTS
    Allows the app to modify the data about your contacts stored on your tablet, including the frequency with which you've called, emailed, or communicated in other ways with specific contacts. This permission allows apps to delete contact data. Allows the app to modify the data about your contacts stored on your phone, including the frequency with which you've called, emailed, or communicated in other ways with specific contacts. This permission allows apps to delete contact data.
    PHONE CALLS
    READ PHONE STATUS AND IDENTITY
    Allows the app to access the phone features of the device. This permission allows the app to determine the phone number and device IDs, whether a call is active, and the remote number connected by a call.

  8. von Frank L-Punkt via facebook am 14.12.2012 (11:19Uhr)

    @Anselm: Sie müssen nicht gesendet werden, können aber... und nachdem sie in meinem Google-Account teilweise sehr detailliert gespeichert sind, geht mir das definitiv zu weit. FB ist ja durchaus bekannt für Spam.
    Die Tatsache, dass Google meine Daten hat, heißt noch lang nicht, dass FB sie auch haben muss... die haben mehr als genug andere Daten von mir.
    Der "Verkauf der Seele" ist als Smartphonenutzer ohne erheblichen Aufwand ja leider unvermeidbar, aber immerhin kann ich entscheiden, ob sie Google, Apple oder Microsoft kriegt... und dabei halte ich Google noch für das geringste Übel.

  9. von Andy Briesemeister via facebook am 14.12.2012 (11:28Uhr)

    Wurde ja auch mal zeit! Dafür läuft Facebook jetzt super im Gegensatz zu vorher.

  10. von Influencers, Pressefotos & Twitter |… am 15.12.2012 (00:07Uhr)

    [...] Facebook für Android jetzt als native App – schneller und performanter Ich durfte mich gerade eben über das Update freuen: Auch für Andorid-Nutzer gibt es nun die angeblich sehr viel schnellere Facebook-App. Obs stimmt? [...]

  11. von Lorthomas Helmchen via facebook am 15.12.2012 (10:05Uhr)

    Habs seitdem extreme Verbindungsprobleme in der app. Sachen laden ewig nicht etc. Browser läuft alles rund. Sonst noch jemand?

  12. von Fastbook: Startup baut Facebook-App in H… am 19.12.2012 (10:49Uhr)

    [...] Anschluss wurde die iOS-App relativ schnell in eine Version mit nativer Code-Basis umgewandelt. Erst vor wenigen Tagen erfolgte dieser Schritt auch mit der Android-App und somit funktionieren beide mobilen Anwendungen von Facebook nun wieder mit dem jeweiligen [...]

  13. von Facebook für Android und iOS mit neuen… am 20.03.2013 (09:59Uhr)

    [...] Facebook für Android jetzt als native App - schneller und performanter - t3n-News [...]

Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Facebook
Facebook stampft Nachrichten in der Android- und iOS-App ein – zwingt Nutzer in den Messenger [Update]
Facebook stampft Nachrichten in der Android- und iOS-App ein – zwingt Nutzer in den Messenger [Update]

Facebook möchte die Nachrichtenfunktion aus seiner Android- und iOS-App verbannen und Nutzer in den Messenger drängen – aus Performance-Gründen. » weiterlesen

Android laut Studie stabiler als iOS
Android laut Studie stabiler als iOS

Android-Geräte stürzen seltener ab als die Konkurrenzprodukte von Apple. Das besagt eine aktuelle Studie. Allerdings sollen Android und iOS eine generell hohe Stabilität aufweisen. » weiterlesen

Apps für jeden Anlass: So sieht Facebooks Mobile-Strategie aus
Apps für jeden Anlass: So sieht Facebooks Mobile-Strategie aus

Facebook dürfte die Anzahl der eigenen Apps in Zukunft deutlich erweitern. Statt einer überfrachteten Facebook-App für das Smartphone sollen einzelne, spezialisierte Anwendungen genau die... » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen