Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Facebook-App: Cover-Feed für Home jetzt auch auf Android verfügbar

Seit gestern Abend steht ein neues Update der Facebook-App für bereit: In den kommenden Tagen wird flächendeckend der Cover-Feed von Home in die Applikation integriert.

Facebook-App: Cover-Feed für Home jetzt auch auf Android verfügbar

Facebook-App mit Cover-Feed, aber ohne Chatheads und Home-Launcher

Die aktualisierte Facebook-App für Android kommt mit dem Cover-Feed aus Home daher. (Bild: placeit.breezi / FFaceboo App, Google Play)
Die aktualisierte Facebook-App für Android kommt mit dem Cover-Feed aus Home daher. (Bild: placeit.breezi / Facebook App, Google Play)

Facebook hat gestern ein Update für seine Android-App veröffentlicht und damit eines der populärsten Features von – den Cover-Feed. Android-Nutzer können die Vorteile des Sperrbildschirms von der Facebook-Startseite nutzen, ohne die Installation des Android-Launchers vorzunehmen. Der Cover-Feed zeigt Fotos und Beiträge von Freunden auf dem Lock-Screen des Telefons. Über Streichbewegungen kann der Nutzer durch diese Beiträge navigieren und die jeweiligen Updates kommentieren und liken - alles ohne die Facebook-App zu starten oder das Telefons zu entsperren.

Das Feature der Facebook-Android-App bietet somit annähernd das gleiche Nutzererlebnis wie Facebook Home, einschließlich einem schnellen Zugriff auf die Kamera und Nachrichten. Einzig und alleine die Chatheads und der Home-Launcher werden nicht integriert, so dass sich die App weiterhin von Facebook Home unterscheidet. Wer allerdings auch die Chatheads nutzen möchte, der braucht sich nur die Messenger-App installieren. Dort ist das Feature verbaut.

Dieser Schritt reiht sich übrigens in eine lange Tradition ein. Facebook testet gerne Neuerungen in einer „Stand-alone“-Anwendung wie Home, dem Messenger oder Poke, um beliebte Features der Power-User dann in die Main-App zu ziehen. Die Cover-Feed-Neuerung, wird in den kommenden Wochen Stück für Stück an die Android-Nutzer ausgespielt. Facebook versucht so, die Verweildauer auf dem Sozialen Netzwerk zu erhöhen. Wie findet ihr das Update? Ist der Schritt zum Cover-Feed in eurem Sinne?

Facebook
Download @
Google Play
Entwickler: Facebook
Preis: Kostenlos

Weiterführende Links zum Thema „Facebook-App“

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Facebook
Social-Login: Google macht Facebook Marktanteile streitig
Social-Login: Google macht Facebook Marktanteile streitig

Auch im vierten Quartal 2014 blieb Facebook zwar Marktführer im Bereich der Social-Logins, liegt jetzt aber nur noch drei Prozent vor Google. Was sich sonst noch in diesem Bereich getan hat, … » weiterlesen

Facebook Gruppen jetzt mit eigener iOS- und Android-App
Facebook Gruppen jetzt mit eigener iOS- und Android-App

Facebook hat am gestrigen Dienstag unter dem Namen „Facebook Groups“ eine eigenständige iOS- und Android-App für die hauseigene Gruppenfunktion veröffentlicht. » weiterlesen

Facebook bringt Like-Button in externe Apps
Facebook bringt Like-Button in externe Apps

Entwickler können ab sofort den Button in ihre iOS- und Android-Apps einbauen. Facebook erlaubt damit die Interaktion, ohne dafür die App verlassen zu müssen. » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen