Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Marketing

Facebook Chronik verfilmen: „Timeline Movie Maker“

    Facebook Chronik verfilmen: „Timeline Movie Maker“
Der „Timeline Movie Maker“ oder hier in der deutschen Version als „Chronik Movie Maker“ macht aus deiner Chronik einen Film.

Wer die Facebook Chronik schon aktiviert hat, kann sie jetzt sogar verfilmen lassen. Mit dem „Timeline Movie Maker“ hat Facebook ein kleines Tool vorgestellt, dass die Inhalte der eigenen Chronik nutzt, um daraus ein Video zu deinem Leben zu machen.

„Timeline Movie Maker“ verfilmt deine Facebook Chronik

Der „Timeline Movie Maker“ oder hier in der deutschen Version als „Chronik Movie Maker“ macht aus deiner Chronik einen Film.

Als Mark Zuckerberg die Facebook Chronik vorstellte, gab es dazu auch einen Werbefilm. In den 90 Sekunden wurden aber nicht einfach nur die Funktionen der neuen Profilansicht gezeigt - Facebook machte daraus eine persönliche Chronik in Bewegtbildern. Daraus entwickelte Facebook nun zusammen mit der Marketingagentur Definition 6 das Tool „Timeline Movie Maker“, mit dem jeder seine eigene Facebook Chronik verfilmen kann. Einzige Voraussetzung dafür ist der Zugriff auf die bereits aktivierte Chronik des Nutzers.

Vor dem Film zu deiner Facebook Chronik möchte der Movie Maker umfangreiche Freigaben für deine Profildaten.

Der „Timeline Movie Maker“ benutzt dafür sehr viele Informationen aus dem Profil, so dass man sich beim Anmeldevorgang genau überlegen sollte, für wen die Aktivitäten dieser Anwendung später sichtbar sein sollen. Anschließend geht die Generierung des Movies auch schon los. Einzelne Bilder lassen sich beim fertigen Film einfach austauschen und man kann sich eine von vier Varianten der Titelmusik aussuchen. Danach kann man den Film teilen oder wieder verwerfen.

Leider lassen sich die fertigen Filme nicht ausserhalb von Facebook einbinden, daher können wir euch hier nur das Original Previewvideo der Facebook Chronik als Beispiel zeigen:

Am Ende wird immer das große Headerbild gezeigt - wer daher noch nach kreativen Ideen sucht, findet in der nachfolgenden Bildergalerie einige schöne Anregungen. Bei der Umsetzung eurer Ideen wollen euch zahlreiche Tools helfen, die wir euch hier vorgestellt haben.

Kreative Beispiele für Titelbilder der Facebook Chronik

1 von 42

Zur Galerie

Weiterführende Links zum Thema Facebook Chronik:

Finde einen Job, den du liebst zum Thema Social Media, Online Marketing

3 Reaktionen
3D Chat

Die Profilbild und Titelbild Ideen sind echt der Hammer! Wirklich cool...da muss ich meins wohl noch mal änder! :)

Antworten
Jazz
Jazz

Die Art und Weise sich zu profilieren nimmt mittlerweile absurde Ausmaße an. Stellt sich die Frage wer sich für die verzerrte "Darstellung eines gesamten Lebens" pauschal interessiert? Oberflächlichkeit strengt an, im Gespräch wie in sozialen Onlinenetzwerken, man muss sich durch eine Wulst an Selbstdarstellung des Gegenübers hindurchwülen, bis das Kennenlernen beginnt. Meiner Meinung nach keine gute Entwicklung, ich fühle mich in eine Subkultur versenkt, weil ich nicht an diesem Exhibitionismus teilnehmen möchte.
Erkläre mir einer den Zweck? Träumen wir?

Antworten
David Maciejewski

Ich habe das Ding seit gestern schon fünf Mal angeschoben. Jedes Mal dauert es Ewigkeiten – ohne Resultat. Ich weiß schon, warum ich Facebook ignoriere.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen