Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Facebook lädt zum Android-Event – kommt das Facebook-Phone?

hat am 4. April zu einem mit dem Titel „Come See Our New Home On Android“ geladen. Was sich hinter dieser ominösen Einladung zum Themenkomplex und Facebook konkret verbirgt, lässt sich derzeit nur grob erahnen. Dass ein Facebook-Phone vorgestellt wird, wäre möglich, aber nicht die einzige Option.

Facebook lädt zum Android-Event – kommt das Facebook-Phone?

Facebook Android-Event: Facebook-Phone oder doch „nur“ eine neue App namens „Home“?

Bereits seit 2011 kursieren Gerüchte um ein Facebook-Phone im Netz, das mit einem angepassten („forked“) Android laufen soll – ähnlich wie wir es auf Amazons Kindle-Tabets vorfinden. Der Unterbau ist zwar Android, die Nutzeroberfläche unterscheidet sich indes gänzlich vom Google-Produkt. Als Hersteller dieses Phones steht HTC hoch im Rennen – zuletzt tauchte ein Gerät namens HTC Myst bei der US-amerikanischen Zulassungsbehörde FCC auf, bei dem es sich um besagtes Facebook-Phone handeln soll.

Techcrunch will aus vermeintlich zuverlässigen Quellen erfahren haben, dass im Zuge des April-Events tatsächlich ein solches Produkt unter dem Namen „Facebook Home“ vorgestellt werden soll. Ein Informant von 9to5Google will das HTC-Facebook-Phone bereits gesehen haben. Demnach soll es ein 4-Zoll großes Display besitzen und über einen Homebutton verfügen. Von der Größe soll es ungefähr dem iPhone entsprechen.  Ein Facebook-Phone würde gut zum hierzulande frisch angelaufenen Test der VoIP-Calls über den Facebook-Messenger passen. Allerdings hatte Facebook bereits des Öfteren Spekulationen um ein eigenes Smartphone als haltlos dementiert. Angesichts der aktuellen Informationslage könnten wir aber nun vielleicht doch eines erwarten – eine Garantie besteht indes nicht.

„Facebook Home“ – ein Phone oder eine neue App für Android-Geräte?

Falls von Facebook am kommenden Donnerstag nun doch kein Smartphone präsentiert werden sollte, könnten wir alternativ entweder mit einer neuen Tablet-App für Android rechnen, oder mit einer neuen Anwendung, die auf dem Homescreen abgelegt wird und die den User noch näher am Geschehen auf Facebook halten soll. Über Letzteres will zumindest das Wall Street Journal Informationen erhalten haben. Die Anwendung soll passenderweise den Namen „Home“ tragen – eine Anspielung darauf findet man bereits auf der Einladung. Die App soll auf einem Device von HTC Premiere feiern, später aber auch auf andere Geräte portiert werden können. Lassen wir uns überraschen, was uns Mark Zuckerberg am 4. April präsentieren wird. Ich tippe ehrlich gesagt eher auf eine neue App als auf ein eigenes Phone, schließlich ist Facebook ohnehin schon auf allen Plattformen zu finden und so bereits omnipräsent.

Weiterführende Links

NEU: Lass dir diesen Artikel vorlesen
Ein Service von t3n, in Kooperation mit Narando.
Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Mehr zum Thema Facebook
Event-Promotion wird einfacher: Facebook stellt neues Tool für Page-Betreiber vor
Event-Promotion wird einfacher: Facebook stellt neues Tool für Page-Betreiber vor

Facebook gibt Seitenbetreibern eine neue Möglichkeit an die Hand, um ihre Events auf dem sozialen Netzwerk zu bewerben. Werbung für Veranstaltungen kann demnächst auch direkt im Newsfeed … » weiterlesen

Inhalte für später abspeichern: Facebook führt neue Save-Funktion ein
Inhalte für später abspeichern: Facebook führt neue Save-Funktion ein

Du stolperst über einen interessanten Post, hast aber gerade keine Zeit zu lesen? Dank der neuen Save-Funktion von Facebook lassen sich Links, Orte, Events oder andere Inhalte für einen späteren … » weiterlesen

Hour of Code: Apple und Co. laden zum Programmierkurs
Hour of Code: Apple und Co. laden zum Programmierkurs

Noch bis zum 14. Dezember 2014 werden überall auf er Welt „Hour-of-Code“-Veranstaltungen abgehalten. Im Rahmen der Computer-Science-Education-Week haben Schüler aus aller Welt die … » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 38 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen