Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Android-only: Facebook-Messenger kann jetzt auch SMS

    Android-only: Facebook-Messenger kann jetzt auch SMS

(Bild: Facebook; t3n)

Facebook erweitert seinen Facebook-Messenger unter Android um eine neue Funktion: Die App ist jetzt auch dazu in der Lage, SMS zu versenden und zu empfangen. Damit kehrt eine Funktion zurück, die Facebook schon 2012 kurzzeitig in die App integriert hatte.

Facebook-Messenger kann jetzt auch SMS

SMS-Nachrichten könnt ihr jetzt direkt im Facebook-Messenger verwalten. (Bild Facebook)
SMS-Nachrichten könnt ihr jetzt direkt im Facebook-Messenger verwalten. (Bild: Facebook)

„Messenger funktioniert wie SMS und andere mobile Nachrichten-Apps“ – so beschreibt Facebook seine App im eigenen Hilfebereich. Mit dem Update der Android-App ist der Facebook-Messenger jetzt dazu in der Lage, SMS-Nachrichten zu versenden. Die Rückkehr der SMS-Funktion – sie war 2012 kurzfristig Bestandteil der Anwendung – deutete sich schon Anfang des Jahres an. Die Funktion ist nicht automatisch aktiviert, sodass ihr auch künftig nicht wangsläufig alle eure SMS im Messenger lesen müsst. Ihr müsst das Feature gezielt aktivieren. Hier geht Facebook allerdings recht aggressiv vor, denn beim ersten Start nach dem App-Update erscheint ein Infoscreen, der euch über die neue Funktion informiert.

„Während ihr euch mit euren Freunden per Messenger GIFs hin und her sendet, bekommt ihr von euer Mutter noch Nachrichten per SMS“, heißt es sinngemäß in der Ankündigung. Damit ihr nicht zwischen verschiedenen Anwendungen wechseln müsst, integriert Facebook die SMS-Funktion in seinen Messenger – damit soll die App die zentrale Anlaufstelle für den Großteil eurer Kommunikation werden. Die SMS-Kommunikation ist nahtlos in den Messenger integriert, sodass ihr SMS-Nachrichten sogar komfortabel über die Chat-Heads beantworten könnt.

Facebook-Messenger hebt SMS farblich ab

Damit ihr nicht die Übersicht verliert, welche Nachricht als SMS und welche direkt über den Facebook-Messenger ankommt, werden die Nachrichtenströme farblich getrennt: SMS-Nachrichten erscheinen in violett, während Chats im Messenger blau gefärbt sind.

Ist die SMS-Funktion aktiviert, werden eingehende SMS-Nachrichten farblich abgehoben. (Bild: Facebook)
Ist die SMS-Funktion aktiviert, werden eingehende SMS-Nachrichten farblich abgehoben. (Bild: Facebook)

Die SMS-Nachrichten werden weiterhin nicht auf Facebooks Servern gespeichert, der Datenaustausch findet wie in einer dedizierten SMS-App direkt über den Mobilfunkbetreiber statt. Entsprechend werden die Nachrichten nur lokal auf eurem Smartphone gespeichert.

Nach dem Update des Facebook-Messengers wird euch dieser Infoscreen angezeigt. (Screenshot: t3n)

1 von 5

Zur Galerie

Falls ihr den Facebook-Messenger versehentlich zu dem Empfang und Versand von SMS-Nachrichten berechtigt habt, könnt ihr das in den Einstellungen unter dem Punkt „SMS“ rückgängig machen und anschließend wieder die SMS-App eurer Wahl aussuchen. Unter besagtem Punkt habt ihr außerdem noch weitere Einstellungsmöglichkeiten.

Messenger
Entwickler: Facebook
Preis: Kostenlos

Finde einen Job, den du liebst zum Thema Social Media, Online Marketing

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden