Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Marketing

Facebook Presse-Event: Plant Facebook ein komplettes Redesign?

    Facebook Presse-Event: Plant Facebook ein komplettes Redesign?

Egal ob Google, Apple oder Facebook - wann immer die großen IT-Unternehmen zu einem Presse-Event einladen, brodelt es in der Gerüchteküche. Für heute 19:00 Uhr unserer Zeit hat Facebook zu einem solchen Event eingeladen und die Spekulationen darüber, was uns das führende Social Network denn präsentieren wird, reichen von einem Facebook Phone bis zu einer offiziellen iPad-App. Wahrscheinlicher ist jedoch ein weitreichendes Redesign, denn erste Nutzer haben bereits Veränderungen feststellen können.

Erste Hinweise auf ein größeres Redesign finden sich beispielsweise bei Twitter, wo bereits einige Facebook-Nutzer von einem komplett neuen Chat-Tool berichten. TechCrunch will dann auch erfahren haben, dass der Chat von unten rechts nach unten links verschoben wird und als größte Änderung ein großes Profilbild des Chatpartners anzeigen soll. Möglicherweise hat Facebook den Rollout des neuen Chats schon vorgezogen, damit zum Start des Redesigns möglichst viele der über 500 Millionen Nutzer darauf zugreifen können.

Der Chat könnte nach links unten wandern, wie TechCruch zeigt.

Der Chat wird nach Informationen von TechCrunch aber nur einen kleinen Teil des Redesigns ausmachen. Insgesamt soll die Optik der Profilseiten den gestern endlich auch in Deutschland an den Start gegangenen Places (Orte) angepasst werden. Demnach könnten die Apps als Icons unter das Profilbild rutschen und die Tabs könnten ganz verschwinden. Die Änderungen sollen ebenso für alle anderen Seiten wie Fanpages, Events oder Gruppenseiten gelten.Ein weiteres Indiz für das Redesign könnte eine Downtime von Facebook sein, über die die Huffington Post berichtet.

Fazit

Das Facebook Phone, über das spekuliert wird, dürfte dagegen wohl eher eine Wunschvorstellung bleiben. Die Bestrebungen von Mark Zuckerberg, Facebook zur zentralen Kommunikationszentrale im Web und darüber hinaus zu machen, werden sich meiner Meinung nach eher mit der wohl kommenden Integration des VoIP-Dienstes Skype umsetzen lassen. Dafür sprechen jedenfalls die prominentere Platzierung des Chats und der Anzeige des Profilbildes des Gesprächspartners. Möglicherweise sind dann auch Video-Chats direkt über die Facebook-Profilseite möglich.

Wir werden da sicher am Ball bleiben und über die tatsächlichen Ankündigungen von Facebook berichten.

Finde einen Job, den du liebst zum Thema Social Media, Online Marketing

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen