Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Facebook Quartalszahlen: Geschäft mit mobiler Werbung brummt endlich

Facebooks Einnahmen mit mobiler legen endlich zu. Dies zeigen die Geschäftszahlen vom vergangenen Quartal, die vorgelegt hat. Fast ein Viertel der Werbeeinkünfte kommen mittlerweile über das mobile Geschäft, was sehr verheißungsvoll ist. Trotzdem brach der Aktienkurs zunächst ein: Die Gewinne des Sozialen Netzwerks gingen im Vergleich zum Vorjahr stark zurück und es gibt weniger neue Nutzer als im Jahr zuvor.

Facebook Quartalszahlen: Geschäft mit mobiler Werbung brummt endlich
Facebook Quartalszahlen

Facebook: 680 Millionen mobile Nutzer

Facebooks Börsengang ist ein Kapitel für sich, viele Anleger bemängelten, dass das Soziale Netzwerk keine nennenswerten Einkünfte aus dem Mobilbereich erzielt. Das hat sich mittlerweile geändert, wie die frisch vorgelegten Geschäftszahlen für das vergangene Quartal sowie das gesamte Jahr 2012 aufzeigen. Demnach stieg der Anteil an mobilen Werbeumsätzen im Vergleich zum Vorquartal um neun Prozent auf 23 Prozent an. Fast ein Viertel der Werbeeinnahmen fließen also mittlerweile über mobile Advertising in die Kassen, was beachtlich ist.

Facebooks Quartalszahlen und Jahreszahlen: deutlich mehr mobile Nutzer und mobile Werbeeinnahmen.

Auch machen die Zahlen deutlich, dass Facebook immer stärker mobil genutzt wird. 680 Millionen Menschen nutzen Facebook mobil, das sind knapp 80 Millionen mehr als im Quartal zuvor. Bei Nutzern, die täglich bei Facebook aktiv sind, ist das Smartphone mittlerweile sogar beliebter als der Computer.

Stark zulegen konnte Facebook auch beim Umsatz, der um 40 Prozent auf 1,59 Milliarden Dollar wuchs. Allerdings ging der Gewinn um 79 Prozent auf 64 Millionen US-Dollar zurück (im Vorjahr lag der Gewinn bei 302 Millionen US-Dollar). Immerhin: In Q4 machte Facebook seit dem Börsengang zum ersten Mal überhaupt Gewinn. Die Anzahl der monatlich aktiven Nutzer stieg im Jahresvergleich um 25 Prozent auf 1,06 Milliarden, was weniger ist als im Vorjahr.

Weiterführende Links

Hänge dich jetzt an unsere Facebook-Seite und sichere dir deinen #Wissensvorsprung!

t3n gefällt mir!
Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Keine Antwort
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Facebook
Die Rache der Mobilfunkanbieter: Mobile Werbung von Google & Co. auf Smartphones soll blockiert werden
Die Rache der Mobilfunkanbieter: Mobile Werbung von Google & Co. auf Smartphones soll blockiert werden

Mehrere Mobilfunkanbieter bereiten sich offenbar gerade auf einen radikalen Schritt vor: Sie wollen mobile Werbung auf Smartphones in ihren Netzen blockieren. Rache oder leere Drohung? » weiterlesen

Nie wieder googeln: Facebook testet Link-Suche
Nie wieder googeln: Facebook testet Link-Suche

Facebook testet derzeit einen „Add A Link“-Button. Das Feature soll Nutzer dazu verleiten, mehr News-Content zu posten und die Allmacht von Google gefährden. » weiterlesen

Neues Anzeigenformat bei Facebook erlaubt Bewerben des gesamten Produktkatalogs
Neues Anzeigenformat bei Facebook erlaubt Bewerben des gesamten Produktkatalogs

Mit einem neuen Anzeigenformat sollen Unternehmen ihren gesamten Produktkatalog dynamisch auf Facebook bewerben können. Wir verraten euch, was dahinter steckt. » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen