t3n News Marketing

Facebook goes Foursquare – Jetzt wählt das Netzwerk die besten Restaurants deiner Stadt

Facebook goes Foursquare – Jetzt wählt das Netzwerk die besten Restaurants deiner Stadt

forciert seit einigen Monaten die Bewertungen von Facebook-Seiten. Jetzt schlägt das Netzwerk erstmals Kapital aus dem erlangten Wissen und präsentiert lokale Rankings für Hotels und Restaurants.

Facebook goes Foursquare – Jetzt wählt das Netzwerk die besten Restaurants deiner Stadt

Facebook testet Restaurant-Bewertungen. (Bild: © OrangeDukeProductions – iStock.com)

Facebook testet lokale Rankings

Das neue Ranking unterhalbt der Bewertungen. (Quelle: allfacebook.de)
Das neue Ranking unterhalbt der Bewertungen. (Quelle: allfacebook.de)

Seit etwa einem Jahr erweitert Facebook sukzessive die Sichtbarkeit von Bewertungen, sowohl im Newsfeed als auch auf Fanseiten. Seit einigen Monaten können Seitenbetreiber außerdem auf Bewertungen reagieren, ein wichtiger Schritt in Richtung einer vollständigen Bewertungsplattform. Während Branchenführer Yelp durch die weitreichenden Funktionen und die schiere Datenmenge noch einen deutlichen Vorsprung auf Facebook hat, schließt der blaue Riese jetzt durch neue Funktionen zu auf.

Seit dem gestrigen Mittwoch testet Facebook ein lokales Ranking für Hotels und Restaurants, berichtete unter anderem Allfacebook.de. Vermutlich sortiert Facebook die konkurrierenden Unternehmen anhand dessen Bewertungen, Likes und Check-Ins. Welche Faktoren den größten Einfluss haben, ist allerdings unklar. Auch ein klares Muster, an dem sich Unternehmen orientieren könnten, ist nicht erkennbar.

Prominente Platzierung sorgt für Aufmerksamkeit beim Nutzer

Die neue Funktion ist gleich an mehreren Stellen präsent. Screenshots verschiedener Nutzer zeigen das neue Ranking auf Facebookseiten an zwei verschiedenen Stellen: einmal unterhalb des jeweiligen Namens und einmal innerhalb des Widgets, das die Bewertungen ausgibt. Bei Thomas Hutter findet sich außerdem ein Screenshot zur Darstellung bei Suchanfragen.

Die Darstellung des Rankings in der Graph Search. (Quelle: thomashutter.com)
Die Darstellung des Rankings in der Graph Search. (Quelle: thomashutter.com)

Der aktuelle Testlauf zeigt erneut, in welche Richtung die weitere Entwicklung des Sozialen Netzwerks deuten wird. Plattformen wie Foursquare sollten sich schon jetzt auf schwierigere Zeiten vorbereiten. Ihr großer Vorteil waren stets Empfehlungen von Gleichgesinnten, also Freunden oder Bekannten. Dieses Alleinstellungsmerkmal kann Facebook mit Leichtigkeit kopieren, vermutlich deutlich besser als alle existenten Vorgänger.

Newsletter

Bleibe immer up-to-date. Sichere dir deinen Wissensvorsprung!

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Facebook
Foursquare-CEO Dennis Crowley tritt seinen Posten ab und wird Vollzeit-Visionär [Startup-News]
Foursquare-CEO Dennis Crowley tritt seinen Posten ab und wird Vollzeit-Visionär [Startup-News]

Gründer Dennis Crowley räumt beim Checkin-Dienst Foursquare seinen Stuhl und konzentriert sich künftig ganz auf die Zukunftsfähigkeit des Startups. GoPro blickt auf ein vernichtendes … » weiterlesen

Foursquare nur noch halb so viel wert wie 2013 – was ist los beim einstigen Hype-Startup?
Foursquare nur noch halb so viel wert wie 2013 – was ist los beim einstigen Hype-Startup?

Um die einstige Hype-App Foursquare ist es schon länger etwas still geworden. Jetzt geht das Startup einen ungewöhnlichen Weg: Im Zuge der nächsten Finanzierungsrunde soll die Unternehmensbewertun … » weiterlesen

Trotz „Facebook at Work“: Facebook steigt auf Microsoft Office 365 um
Trotz „Facebook at Work“: Facebook steigt auf Microsoft Office 365 um

Microsoft hat mit Facebook einen neuen Großkunden. Der Social-Media-Konzern setzt ausgewählte Tools ein, will aber weiterhin seine eigene Enterprise-Lösung entwickeln. » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?