Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Marketing

Facebook Stories: Außergewöhnliche Geschichten von und mit Facebook

    Facebook Stories: Außergewöhnliche Geschichten von und mit Facebook

Facebook Stories ist eine neue offizielle Seite, auf der Facebook-Nutzer, die das soziale Netzwerk auf außergewöhnliche Art und Weise nutzen, ihre Geschichten erzählen können. Dazu gibt es jeden Monat ein neues Thema, den Anfang macht das „Erinnern“.

Facebook Stories: Usergenerierte Werbung

Bei Facebook Stories sollen persönliche Ideen und Geschichten von Menschen aufgegriffen und vorgestellt werden, die auf irgendeine Art und Weise ungewöhnlich sind, so heißt es in der Ankündigung von Facebook. Dabei wird jeden Monat ein Thema vorgegeben, für den August wurde „Remembering“ (Erinnern) ausgesucht.

Zu den ersten Stories, die momentan nur auf Englisch verfügbar sind, zählt auch die des Schweizer Künstlers Joachim Sputnik. Wer von ihm gemalt werden will, muss nur Fan seiner Seite „In Your Face Book“ werden und das Glück besitzen, von ihm ausgewählt zu werden.

Eine der ersten Facebook Stories: Joachim Sputnik malt seine Fans.

Ganz einzigartig ist diese Idee allerdings nicht. Bei Twitter gibt es das beispielsweise mit Michaela Aichberger, aka @frauenfuss schon seit fast genau drei Jahren (hier einige ihrer Werke).

Und überhaupt: Auch beim Microbloggingdienst gibt es seit November 2011 die sogenannten Twitter Stories. Auch hier sollen die Geschichten der Nutzer auf die vielfältigen Möglichkeiten der unterschiedlichen Nutzung aufmerksam machen. Der gemeinsame Ansatz von Twitter und Facebook: Geschichten aus den Leben der Nutzer sollen die Plattformen attraktiv machen und für innovative Nutzungsformen werben. Natürlich ist dabei auch ein wenig die Hoffnung auf einen Werbeeffekt dabei, denn die Stories könnte man auch als Testimonials bezeichnen.

Teilnehmer für die Facebook Stories gesucht

So recht erschließen will sich auf den ersten Blick nicht, wie Facebook nun an die ersten Stories gelangt ist. Für die Zukunft ist es allerdings auch möglich, sich selbst beziehungsweise seine eigene Geschichte vorzuschlagen. Facebook hat dazu eine Facebook Stories App erstellt.

Wer selbst eine Facebook Story erzählen möchte, muss sich diese Facebook-App installieren.

Weiterführende Links zum Thema Facebook Stories:

Finde einen Job, den du liebst zum Thema Social Media, Online Marketing

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen