Drücke die Tasten ◄ ► für weitere Artikel  

Facebook testet Kommentar-Threading

Facebook testet derzeit mal wieder ein neues Feature: Kommentar-Threading, also das Kommentieren von Kommentaren auf Fanseiten. Gleich auf mehreren Fanseiten ist das Feature derzeit im Einsatz, deren Community Manager nun erstmals direkt auf Kommentare antworten können.

Facebook testet Kommentar-Threading

Facebook testet Kommentar-Threading

Die Kommentarfunktion von ist eine der wichtigsten Funktionen für das Community Management auf einer Fanseite. Die Fans einer Marke können darüber ihre Anmerkungen, Fragen und auch Kritik loswerden. Bislang war es dabei immer etwas schwierig für die Community Manager auf einzelne Kommentare direkt zu antworten, denn das ging nur mit einer persönlichen Ansprache des jeweiligen Kommentierenden.

Facebook Kommentar-Threading: Das führende Social Network wird vielschichtiger... (Foto: Coletivo Mambembe / flickr.com, Lizenz: CC-BY)

Das funktioniert natürlich auch, doch in einigen Fällen ist das in der Vergangenheit schon wenig praktikabel gewesen. Postet beispielsweise ein Fan einen kritischen Kommentar auf die Chronik einer Marke und sorgt damit für einen Shitstorm, wie in der jüngeren Vergangenheit häufiger geschehen, wird von den Markenfans eine zeitnahe Antwort per Kommentar erwartet. Doch auch wenn diese zeitnah erfolgt, kann sie bei hohem Kommentaraufkommen schnell weit nach unten rutschen, weil viele andere Kommentare schneller waren. Jetzt kann das Community Management direkt einen Kommentar kommentieren und der Zusammenhang wird auch allen anderen Lesern deutlich.

Facebooks Kommentar-Threading nur mit einer Ebene

In dem jetzt gestarteten Test geht das Kommentar-Threading nur über eine Ebene. Eine Antwort auf einen Kommentar lässt sich also nicht auf einer weiteren Ebene kommentieren, alle Antworten auf einen Kommentar werden zeitlich sortiert untereinander angezeigt. Zu sehen ist das Kommentar-Threading beispielsweise auf der Fanseite der Süddeutschen Zeitung.

Die Fansseite der Süddeutschen Zeitung gehört zu den auserwählten deutschsprachigen Seiten, auf denen das Facebook Kommentar-Threading getestet wird.

Wie die herkömmlichen Kommentare auch können die Kommentar-Antworten ein Like bekommen und sie können vom Verfasser bearbeitet und gelöscht werden.

Für das Community Management bei Facebook bedeutet das Kommentar-Threading einen Schritt hin zu einer noch direkteren Interaktion mit den Fans. Aber auch für die Fans sind die Kommentar-Antworten eine interessante Möglichkeit mit einer Marke oder anderen Fans zu interagieren. Ob dieses Feature letztlich den Test besteht und dann für alle Fanseiten eingeführt wird, ist noch nicht bekannt. Für Facebook wäre die Einführung dieses Feature allerdings höchste Zeit – und zwar nicht nur für Fanseiten, sondern auch für Profile und Gruppen.

266 Shares bis jetzt – Dankeschön!

Bewerten
VN:F [1.9.22_1171]
10 Antworten
  1. von Jens M Eichkorn via facebook am 12.11.2012 (13:42Uhr)

    Das fände ich mal sinnvoll. Was auch auffällt, ist, dass die Kommentare in zeitlich verkehrter Reihenfolge angezeigt werden.

  2. von Fabian Eßer via facebook am 12.11.2012 (13:47Uhr)

    Hab ich schon gesehen und ausprobiert. In der Tat läuft das ganze eher als private Nachricht auf einen Kommentar.
    D.h.: Antworten auf Kommentare werden nicht automatisch angezeigt, sondern erst wenn man auf den Antworten-"Button" drückt.
    Errinnert ein wenig an eine Sneaky-Variante von Reddit und Co.
    Würde einige Posts jedoch eindeutiger machen und grade bei Posts mit mehreren tausend Kommentaren Sinn machen!

  3. von DellManiac via facebook am 12.11.2012 (14:33Uhr)

    Das war ja überfällig. Dann entfällt für mich auch endlich diese Fummelei mit der @ NAME Funktion auf FB. Mit der bin ich nie warm geworden.

  4. von Steffen Kamper via facebook am 12.11.2012 (14:39Uhr)

    längst überfällig. Bin mal gespannt wie die Kommentare der 85.Ebene aussehen :D

  5. von Facebook testet Kommentar-Threading ›… am 13.11.2012 (07:58Uhr)

    [...] Social Media | t3n News [...]

  6. von MonitoringCamp – Standards fürs M… am 15.11.2012 (09:40Uhr)

    [...] Zurück zu den Kategorien: es wurden schließlich grobe Kategorien geschaffen in die sich alles einsortieren lässt, inklusive „Sonstiges“ – aber auch einer Kategorie „Social Networks“. Hier bin ich gespannt, ob die Rolle eines Facebook als „Betriebssystem des Social Web“ dazu führt, dass diese Kategorie in analytischer Denke bei Social Media Monitoring auf Dauer keinen Sinn mehr ergibt. Schließlich gibt es innerhalb Facebooks (in ihrer Gestalt laufend wechselnde) Foren, Blogs sowie Bewertungsseiten. Diese zusammenzufassen ist m.E. unlogisch (je nach Fragestellung natürlich, dem Mantra des moca12). Gerade Facebook verändert sich diesbezüglich natürlich laufend, bestes aktuelles Besipiel ist die neue Kommentarmöglichkeit bei Kommentaren. [...]

  7. von Der SEO-Blog-Wochenrückblick KW 46 | SE… am 16.11.2012 (14:49Uhr)

    [...] Kommentar-Threading – das Kommentieren von Kommentaren auf Fanpages – ist momentan gleich auf mehreren Fanseiten im Testeinsatz, wie uns t3n informiert. Das ist auch gut so, denn die Kommentarfunktion zählt unweigerlich zu den wichtigsten Funktionen für Fanpage-Betreiber. Egal ob Lob, Anregungen oder Kritik: Der Kommentarschreiber erwartet in der Regel eine Antwort, die sich auf seinen Post bezieht. Bisher war es dem Community Manager nur durch persönliche Ansprache möglich, direkt auf einen Kommentar zu antworten. Mit dem Kommentar-Threading wird es in Zukunft einfacher, denn Kommentare können nun direkt beantwortet werden. Angezeigt werden die Kommentare untereinander und zeitlich sortiert. Ob das neue Feature den Test bestehen wird, ist noch nicht klar. Fest steht jedoch, dass Kommentar-Threading den Weg zu einer besseren Interaktion mit den Fans ebnet und somit ein Schritt in die richtige Richtung ist. © Quelle: t3n [...]

  8. von Social Media Wochenrückblick - Gastrono… am 17.11.2012 (19:36Uhr)

    [...] Informationen zur neuen Facebook Funktion: http://t3n.de/news/facebook-testet-425907/ Es ist wieder viel passiert in den Socialen Netzwerken, neue Funktionen und Ankündigungen und es [...]

  9. von Facebook-Seiten bekommen Kommentar-Threa… am 22.03.2013 (16:12Uhr)

    [...] Erstmals getestet wurden die Kommentar-Threads bereits im November letzten Jahres. Damals tauchten unter anderem auf der Fanseite der Süddeutsche Zeitung Kommentar-Threads auf, die dort auch heute noch zu sehen sind. Die Fanseite der Süddeutsche Zeitung gehört zu den auserwählten deutschsprachigen Seiten, auf denen das Facebook Kommentar-Threading schon live zu sehen ist. [...]

Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Facebook
Schluss mit Abmahnungen? Facebook bringt Impressumsfunktion für Fanseiten
Schluss mit Abmahnungen? Facebook bringt Impressumsfunktion für Fanseiten

Auf Facebook-Fanseiten gab es bisher keine Möglichkeit, direkt ein Impressum einzubinden. Jetzt hat Facebook die Funktion nachgerüstet und ermöglicht das einfache Anlegen eines Impressums für... » weiterlesen

Facebook stampft Nachrichten in der Android- und iOS-App ein – zwingt Nutzer in den Messenger [Update]
Facebook stampft Nachrichten in der Android- und iOS-App ein – zwingt Nutzer in den Messenger [Update]

Facebook möchte die Nachrichtenfunktion aus seiner Android- und iOS-App verbannen und Nutzer in den Messenger drängen – aus Performance-Gründen. » weiterlesen

Experiment fehlgeschlagen: Facebook-Newsfeed geht wieder auf Anfang
Experiment fehlgeschlagen: Facebook-Newsfeed geht wieder auf Anfang

Vor knapp einem Jahr hat Facebook einen völlig neuen Newsfeed angekündigt. Das Experiment scheint missglückt. Stattdessen sollen Nutzer in den nächsten Wochen einen überarbeiteten Newsfeed zu... » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 35 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen