Drücke die Tasten ◄ ► für weitere Artikel  

Facebook testet automatische Foto-Synchronisierung

Mit Apples Photostream können Nutzer ihre Fotos automatisch synchronisieren lassen. Dies testet nun auch Facebook mit einer eigenen „Photo Sync“-Funktion für seine mobile Android-Version. Ein netter Nebeneffekt: Dies ermöglicht gleichzeitig den Multi-Upload von Fotos, was Facebook bisher nicht anbot.

Facebook testet automatische Foto-Synchronisierung

Facebook Sync zunächst für ausgewählte Android-Nutzer

Automatisches Synchronisieren von Fotos kennt man von sowie , den Multi-Foto-Upload gibt es zudem bei Dropbox und der mobilen Google+ Version. Jetzt zieht mit und testet die Synch-Funktion innerhalb seiner Android-Version. Allerdings kommen vorerst nur einzelne Nutzer in den Genuss, das neue Feature zu testen. Ob man zu den Auserwählten zählt lässt sich daran erkennen, ob unter „Photos“ die entsprechende „Sync“-Funktion auftaucht.

Facebooks "Photo Sync"-Funktion ermöglicht den automatischen Upload von Fotos in der Android-Version.

Wird die Synchronisation aktiviert, werden Fotos automatisch hochgeladen, aber nicht direkt veröffentlicht. Nutzer können für jedes Foto angeben, ob sie es veröffentlichen möchten. In Facebooks Help Center gibt es auch bereits einen Abschnitt zur neuen Photo-Sync-Funktion. „When you're on a cellular network like 3G or 4G, we'll sync photos at a smaller size (around 100K each), so they're unlikely to use much of your data plan.“, heißt es dort, verbunden mit der Warnung, dass ein Upload über das Mobilfunknetz statt über Wi-Fi teuer werden könnte. Außerdem werde nicht synchronisiert, wenn der Akku fast leer ist.

101 Shares bis jetzt – Dankeschön!

Bewerten
VN:F [1.9.22_1171]
25 Antworten
  1. von Domitz am 23.09.2012 (00:35Uhr)

    Ok, Messenger, den man mit den SMS "verknüpfen" kann und jetzt auch noch eine App, die Bilder automatisch auf die FB-Server speist.

    Noch leichter kann man nicht an Daten kommen.

    Facebook wird von Update zu Update lächerlicher!

  2. von Andy Holzer via facebook am 23.09.2012 (10:48Uhr)

    Nein. I habe dieses feature bei keiner App, dies das bietet, aktiviert. Meine Backups mache ich zuhause auf einem NAS, in's Netz kommt nur was ich bewusst teilen und veröffentlichen will.

  3. von Christian Schröter via facebook am 23.09.2012 (10:49Uhr)

    Nö …

  4. von Thorsten Sterk via facebook am 23.09.2012 (11:05Uhr)

    Das hat mich schon bei Google+ genervt, habe es schleunigst abgestellt.

  5. von tcsystem am 23.09.2012 (11:07Uhr)

    Sorry aber FB wäre der letzte Dienst auf dem ich diese Funktion erlauben würde, da man beim Hochladen von Fotos schon sein komplettes Urheberrecht abgibt.
    Dies ist bei G+ nicht so. Da werden auch die Fotos endgültig und sofort gelöscht nicht erst innerhalb von 30 Tagen.

    Bisher wurden auf FB keine Fotos gelöscht. Dies und die Abgabe der Urheberrechte sowie die Weiterbenutzung durch eine dritte Partei ist ein absolutes No-Go für mich.

  6. von Thomas Hoth via facebook am 23.09.2012 (11:08Uhr)

    hochladen in dropbox ist super... zu fb braucht kein Mensch ;-)

  7. von Petra Hövelkamp via facebook am 23.09.2012 (11:15Uhr)

    Ich nutze auch Dropbox und hab die Photos gleich aufm Rechner. Aber FB anvertrauen???? Auf gar keinen Fall !

  8. von Nicola Dülk via facebook am 23.09.2012 (11:22Uhr)

    Nein, ich möchte selbst entscheiden was hochgeladen wird.

  9. von Tobias Schorr via facebook am 23.09.2012 (11:34Uhr)

    Eindeutig NEIN. Ich will schon selber auswählen, was ich hochlade. Ich ahbe eh große Zweifel, wie es mit den Urheberrechten in Facebook ist...

  10. von Tobias Hartmann via facebook am 23.09.2012 (11:43Uhr)

    Never wie schon gesagt. Da man mit dem hochladen der Fotos sowieso schon die rechte automatisch an FB abtritt, will ich immerhin noch selber entscheiden bei welchen Bildern das der Fall ist.

  11. von Rebecca Nydegger via facebook am 23.09.2012 (11:52Uhr)

    Nein

  12. von Thorsten Doil via facebook am 23.09.2012 (11:55Uhr)

    Bekloppte Idee ...

  13. von Yasmin Keller via facebook am 23.09.2012 (12:31Uhr)

    NEIN

  14. von Leif Gringmuth via facebook am 23.09.2012 (12:34Uhr)

    Gehts noch!? Nee, auf keinen Fall

  15. von André van Linn via facebook am 23.09.2012 (12:45Uhr)

    Dislike. Und wenn schon - wozu gibt's Instagram?

  16. von Social Secrets via facebook am 23.09.2012 (13:12Uhr)

    Naja, gut dabei ist nur, dass Facebook die Bilder nicht sofort veröffentlicht, sondern zumindest diese Entscheidung jedem Nutzer selbst überlässt. Ansonsten kann die Funktion jeder abschalten, der sie nicht möchte - wirklich nötig ist sie nicht...

  17. von Christian Maaß via facebook am 23.09.2012 (13:23Uhr)

    Nutze die Funktion aber mit Windows Phone und Skydrive. Finde es eigentlich sehr Praktisch. FB würde ich die Daten nicht anvertrauen wollen.

  18. von Katja Schirakowski via facebook am 23.09.2012 (14:29Uhr)

    Natürlich. Und wenn ich etwas überweise, soll sich FB gleich mal 3% des Überweisungsbetrages abbuchen...

  19. von Imke Reinhardt am 23.09.2012 (16:25Uhr)

    Nein, auf keinen Fall! Ich möchte Herr meiner Fotos und der meiner Familie bleiben und auch nicht ungefragt meine Freunde an Facebook weiterreichen!

  20. von Sebastian Freitag via facebook am 23.09.2012 (16:57Uhr)

    Um Gottes Willen NEIN!!!

  21. von Zuz-Anna Bo via facebook am 23.09.2012 (22:17Uhr)

    nein...

  22. von Traurig: Mutter entdeckt Tod ihrer Tocht… am 24.09.2012 (01:25Uhr)

    [...] t3n: Facebook testet automatische Foto-Synchronisierung [...]

  23. von Carén Bond via facebook am 24.09.2012 (12:26Uhr)

    Bloß nicht!

  24. von Chris Beier via facebook am 24.09.2012 (13:11Uhr)

    Nie und nimmer!

  25. von Facebook iOS-App erhält automatische Fo… am 20.11.2012 (12:45Uhr)

    [...] hat vor etwa zwei Monaten mit einem begrenzten Testlauf der Photosync-Funktion für Android-Geräte begonnen, nun wird der Testlauf um iOS-Devices erweitert, sodass mit dem iPhone, iPad oder iPod [...]

Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Facebook
Apps für jeden Anlass: So sieht Facebooks Mobile-Strategie aus
Apps für jeden Anlass: So sieht Facebooks Mobile-Strategie aus

Facebook dürfte die Anzahl der eigenen Apps in Zukunft deutlich erweitern. Statt einer überfrachteten Facebook-App für das Smartphone sollen einzelne, spezialisierte Anwendungen genau die... » weiterlesen

Messenger-Mix: Kostenlos telefonieren mit Facebook, chatten mit Vine
Messenger-Mix: Kostenlos telefonieren mit Facebook, chatten mit Vine

Facebook hat seiner hauseigenen Messenger-App eine kostenlose Telefonfunktion spendiert. Und: Twitter nimmt sich Instagram zum Vorbild und bietet Nutzern jetzt auch die Möglichkeit, Videos und... » weiterlesen

Mobile Payment: Warum Apple zu einem Gamechanger werden könnte
Mobile Payment: Warum Apple zu einem Gamechanger werden könnte

Vieles deutet auf ein Payment-System von Apple hin, nicht nur die jüngsten Aussagen von Tim Cook, man sei von mobilen Bezahlverfahren fasziniert. Doch würde ein Mobile Payment Apple weiterbringen?.. ... » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen