t3n News Marketing

Facebook, Instagram, Tinder und mehr: So hätten die sozialen Netzwerke in den 80ern ausgesehen

Facebook, Instagram, Tinder und mehr: So hätten die sozialen Netzwerke in den 80ern ausgesehen

„Wer keinen Scanner hat, kann sein Profilfoto auch per Post einschicken“ – das wäre wohl ein Szenario gewesen, wenn es schon in den Ursprungszeiten des Internets gegeben hätte. Eine Video-Reihe führt vor Augen, wie das Netzwerken damals funktioniert hätte.

Facebook, Instagram, Tinder und mehr: So hätten die sozialen Netzwerke in den 80ern ausgesehen

(Grafik: Squirrel Monkey)

Ein Zeitsprung etwa 30 Jahre zurück zeigt, wie viele soziale Netzwerke damals funktioniert hätten. In Zeiten von 8-Bit-Grafiken und piependen Modems hatte noch nicht jeder einen Scanner für das Profilbild – geschweige denn ein digitales Foto. Also: Ganz einfach das Profilbild per Post an Facebook schicken, die digitalisieren das dann.

Soziale Netzwerke früher: Tinder-Anmeldung per Postformular

Tinder damals? Ganz einfach ein Formular mit den eigenen Daten ausfüllen, ein Foto aufkleben und per Post an die Firma schicken. Nach nur etwa zwei Wochen könnte man dann seine personalisierte Installationsdiskette erhalten. Eine Video-Reihe der Seite Squirrel Monkey zeigt viele verschiedene Dienste als Version aus den 80ern und 90ern.

Schon 2012 nahm Squirrel Monkey Twitter, Facebook und Google mit in vergangene Zeiten, 2013 kamen Spotify, Skype, YouTube, LinkedIn und Pinterest dazu und im vergangenen Jahr Windows 8, Wikipedia und Instagram. Dieses Jahr neu sind Tinder, Reddit und die Bitcoins. Daneben gibt es aber noch viele weitere Zeitsprünge zurück auf dem YouTube-Kanal von Squirrel Monkey, die definitiv einen Blick wert sind.

P.S.: Habt ihr schon euer Anmeldeformular für an der Tankstelle abgeholt und ausgefüllt?

via blog.wiwo.de

Newsletter

Bleibe immer up-to-date. Sichere dir deinen Wissensvorsprung!

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Facebook
Retargeting: Facebook bietet Dynamic Ads jetzt auch für Instagram
Retargeting: Facebook bietet Dynamic Ads jetzt auch für Instagram

Mit Dynamic Ads bietet Facebook Werbungtreibenden schon eine Retargeting-Lösung an. Kunden, die sich auf der Website oder in der App eines Unternehmens informiert oder für ein bestimmtes Produkt … » weiterlesen

Wie Facebook Pages: Instagram testet Business-Profile
Wie Facebook Pages: Instagram testet Business-Profile

Mit einem Kontakt-Button und Infos zum Standort gibt Instagram Unternehmen bald die Möglichkeit, sich offiziell in der Foto-App zu präsentieren. » weiterlesen

t3n-Daily-Kickoff: 10-Jähriger hackt Instagram, bekommt 10.000 US-Dollar von Facebook
t3n-Daily-Kickoff: 10-Jähriger hackt Instagram, bekommt 10.000 US-Dollar von Facebook

Während ihr geschlafen habt, ist einiges passiert da draußen. Der t3n-Daily-Kickoff bringt euch deshalb jeden Morgen auf den neuesten Stand – pünktlich zum ersten Kaffee des Tages und live aus … » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?