Das könnte dich auch interessieren

Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Marketing

Facebook: Jeder vierte Deutsche ist schon dabei

    Facebook: Jeder vierte Deutsche ist schon dabei

In einer Pressemitteilung gibt Facebook heute morgen bekannt, in Deutschland die Marke von 20 Millionen aktiven Mitgliedern geknackt zu haben. 20 Millionen Deutsche loggen sich demnach mindestens einmal im Monat beim weltweit größten sozialen Netzwerk ein – 50 Prozent der Nutzer tun dies sogar täglich. Global gesehen streckt Facebook seine Fühler schon nach dem 700 Millionen Nutzer Meilenstein aus. Potential gibt es noch genug – allein im letzten Monat stieg die Zahl der Facebook Nutzer in manchen Ländern um knapp zwei Millionen Mitglieder an.

Facebook wächst und es ist kein Ende abzusehen

„Facebook hat in Deutschland 20 Millionen aktive Nutzer“ verkünden die Verantwortlichen des Social Network Giganten in einer Pressemitteilung stolz. Somit vernetzt sich heute schon jeder vierte Deutsche mit Facebook Nutzern aus aller Welt. Anfang Oktober 2008 waren es gerademal 1,2 Millionen, die sich hierzulande am aufstrebenden Netzwerk des Mark Zuckerberg beteiligten. Dabei scheint der Facebook-Boom ungebrochen – allein in den vergangenen vier Monaten konnte das soziale Netzwerk in Deutschland seine Nutzerzahl um 4 Millionen Neuzugänge steigern. Dass Facebook in Deutschland die 20 Millionen Nutzer Marke erreichen würde stand wohl außer Frage, überraschend ist allerdings der Zeitpunkt. Am 20. Mai hatte Facebookbiz auf Basis der Zahlen des Facebook Anzeigentools noch 18,51 Millionen aktive Nutzer vermeldet. Vorgestern erst hat das Blog socialbakers die Mitgliederzahl für Deutschland auf knapp 18,7 Millionen aktive Nutzer beziffert. Während kritische Stimmen ob der Diskrepanz der Zahl aus dem Facebook AdManager und der aus der Pressemitteilung schon die ersten Verschwörungstheorien hegen, ist wohl eher davon auszugehen, dass Facebooks AdManager einfach hinter den aktuellen Zahlen hinterherhinkt.

Facebook wächst und wächst: In Deutschland sind die 20 Millionen Nutzer erreicht, weltweit werden es in Kürze 700 Millionen sein. (Foto: stoneysteiner / flickr.com, Lizenz: CC-BY)

Basierend auf den vor zwei Tagen von socialbakers veröffentlichten Nutzerzahlen lässt sich feststellen, dass Facebook seinen Zenit noch längst nicht erreicht hat. Global betrachtet schnellt das soziale Netzwerk auf die 700 Millionen Nutzer Grenze zu. Besonders Länder wie Brasilien mit knapp zwei Millionen neuen Nutzern allein im Monat Mai, Indonesien, den Philippinen, Mexico und Argentinien mit ebenfalls deutlich über eine Millionen dazugewonnen Nutzern, lassen das Potential erkennen, dass noch in Facebook schlummert. Zudem liegt die monatliche Zuwachsrate bei zahlreichen Ländern bei rund zehn Prozent. Facebook scheint zunehmend in derzeit von anderen sozialen Netzwerken dominierten Ländern Fuß zu fassen – siehe Brasilien, wo das Zuckerbergsche Imperium sich anschickt, Orkut vom Thron zu stoßen. Es bleibt interessant zu beobachten, ob und wie Facebook seinen Siegeszug insbesondere in der asiatischen Welt fortsetzen kann.

Weiterführende Links:

Finde einen Job, den du liebst zum Thema Social Media, Online Marketing

2 Reaktionen
s.
s.

Früher hieß die Nachricht noch: "In China ist gerade ein Reissack umgefallen.".
Heutzutage ist auch noch die Anzahl der Reiskörner in dem Sack wichtig.
Morgen wird es die Beschaffenheit des Sacks sein.

Antworten

Jason
Jason

Von den 20 Mio in Deutschland sind ca. 5 Mio Spieler von Farmville & Co. Und die haben inzwischen zu mindestens 80% einen Fake Account. Entweder als Ersatz oder gar als Zweit-Account.

Aktive Mitglieder wären mal interessant. Nur das wird Facebook wohl nicht verraten wollen. Dann isses wie bei Twitter, dass 5% der Nutzer 70% der Tweets ausmachen. Das dürfte dem Wert von Facebook sicher nicht entgegen kommen. Dann brauchen ja viel länger um bald 150 Trillionen Wert zu sein.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen