Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Firefox 18: Neue Version jetzt schon herunterladen

18 bringt im wesentlichen nur kleinere Neuerungen, darunter die Unterstützung von Retina-Displays und WebRTC. Gut 37 MB ist der neue groß, den ihr schon jetzt von FTP-Server herunterladen könnt.

Firefox 18: Neue Version jetzt schon herunterladen

Mozilla hält am schnellen Veröffentlichungszyklus seines Browsers fest. Auf den Firefox 17, der seit dem 20. November 2012 zum Download bereitsteht, folgt jetzt Firefox 18. Die neue Version könnt ihr vorzeitig via FTP-Server herunterladen. Vermutlich wird sie im Laufe der Woche auch über die Website verfügbar sein.

Firefox 18 unterstützt Retina-Displays und WebRTC

„Hurra! Ihr Firefox ist aktuell.“, meldet der Browser nach dem Update auf Firefox 18.

Laut der Beta Release Notes bringt Firefox 18 nur kleinere Neuerungen. So unterstützt die neue Version alle Retina-Displays von Apple ab Mac OSX 10.7 sowie den offenen W3C-Standard „WebRTC“, der eine Echtzeit-Kommunikation per Browser über JavaScript- und HTML5-APIs ermöglichen soll. Darüber hinaus wurde die Bildqualität durch einen neuen Algorithmus und die Performance beim Wechseln von Tabs optimiert.

Alle Neuerungen finden sich im Detail in den Beta Release Notes, der vorzeitige Download ist per FTP-Server möglich.

Weitere Informationen

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
3 Antworten
  1. von Lars am 08.01.2013 (09:57Uhr)

    Hey,
    sowie ich das sehe, geht das auch mit diesem Link: http://www.mozilla.org/de/download/?product=firefox-18.0&os=win&lang=de (für Windows)

    Grüße, Lars

    Antworten Teilen
  2. von gerie am 11.01.2013 (10:30Uhr)

    Ich hab den doch bereits gestern über die Update Funktion von Firefox aktualisiert?

    Antworten Teilen
  3. von gerie am 11.01.2013 (10:31Uhr)

    ähhm sorry hab erst gesehn, dass der Artikel am 08.01 geschrieben wurde :schäm

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Firefox
Coden in Firefox: Mozilla stellt Entwicklungsumgebung WebIDE vor
Coden in Firefox: Mozilla stellt Entwicklungsumgebung WebIDE vor

Firefox enthält jetzt im Nightly Build eine eigene Entwicklungsumgebung namens WebIDE. Damit können Entwickler direkt im Mozilla-Browser Web-Anwendungen entwickeln, bearbeiten und testen. » weiterlesen

Unter Protest: Firefox bekommt DRM-Unterstützung
Unter Protest: Firefox bekommt DRM-Unterstützung

Mozilla sieht sich gezwungen, in zukünftigen Versionen des Firefox-Browsers die Encrypted Media Extensions (EME) des W3C zu unterstützen. Damit schafft es die umstrittene digitale Rechteverwaltung … » weiterlesen

Kommt die jetzt wahre Plattformunabhängigkeit? Mozilla bringt Firefox-OS-Apps ins Google-Universum
Kommt die jetzt wahre Plattformunabhängigkeit? Mozilla bringt Firefox-OS-Apps ins Google-Universum

Firefox für Android 29 erlaubt die Ausführung von Web-Apps für Firefox OS wie native Android-Apps. Damit öffnet Mozilla das eigene Ökosystem auch für Nutzer des Google-Betriebssystems. » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 36 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen