Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Firefox 5: Erste Bilder vom Design aufgetaucht

will den Entwicklungszyklus beim verkürzen und arbeitet deshalb jetzt schon am Firefox 5, auch wenn der Firefox 4 immer noch auf sich warten lässt und vermutlich erst Ende März erscheinen wird. Erste Bilder vom neuen Design des Firefox 5 deuten bereits an, in welche Richtung es in etwa gehen wird. Neben einigen optischen Eindrücken verbergen sich in den gezeigten Screenshots auch die ersten neuen Features von Firefox 5.

Firefox 5: Erste Bilder vom Design aufgetaucht

Firefox 5 bekommt „Site Specific Browser“-Feature

Eine der interessantesten Änderungen ist die vom IE9 bekannte Möglichkeit Webseiten in die Taskleiste von Windows 7 ablegen u können, um sie als Verknüpfung jederzeit wieder aufrufen zu können. Das ist nicht nur interessant für die Windows 7-User unter den Firefox-Nutzern, sondern auch für die Websitebetreiber. Diese können durch spezielle Metatags einige Funktionen der Website über ein Kontextmenü zum Direktaufruf verfügbar machen. Die Firefox-Entwickler zeigen das am Beispiel von Twitter:

Die Verknüpfung mit twitter.com im Firefox 5 ruft nicht nur die Website auf, sondern bietet beispielsweise auch einen direkten Weg zu den @mentions an.

Neue Addon-Verwaltung in Firefox 5

Ebenfalls komplett erneuet wird scheinbar die Addon-Verwaltung von Firefox. Künftig wird man darin sehen können, welche Erweiterungen man selbst installiert hat und welche von einer Software benutzt werden, um bestimmte Funktionen ausführen zu können. Letztere müssen dann vom Nutzer erst aktiviert werden. Zudem soll sich die automatische Aktualisierungsfunktion, mit der man sich installierte Addons selbständig auf dem aktuellen Stand halten, zukünftig auch deaktivieren lassen.

Die neue Addon-Verwaltung von Firefox 5 bietet mehr Kontrolle über installierte Erweiterungen.

Weitere Änderungen betreffen die Sync-Funktionen für Passwörter und Bookmarks sowie das Suchfeld.

Passwort-Sync in Firefox 5.
Bookmark-Synchronisation in Firefox 5.
Auch das Suchfeld bekommt im Firefox 5 ein neues Design.

Weiterführende Links:

NEU: Lass dir diesen Artikel vorlesen
Ein Service von t3n, in Kooperation mit Narando.
Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
4 Antworten
  1. von laaanggsaammeee Seite am 18.02.2011 (15:39 Uhr)

    Hey, checkt eure seite mal mit der neuesten Beta von Firefox 4, die braucht echt richtig lang zum laden, beim ersten mal...

    ansonsten, wie immer eine gute News, les ich gern :)

    Antworten Teilen
  2. von seppelkarli am 18.02.2011 (17:17 Uhr)

    @unbekannter

    Eventuell, aber nur eventuell liegt der Grund für die langen Ladezeiten an der Firefox BETA!?!?. Aber wie gesagt. Nur eventuell.

    In diesem Sinne,

    ein besinn(entleertes) Wochenende

    Antworten Teilen
  3. von Norman am 19.02.2011 (00:52 Uhr)

    Die 2 Sync Bilder sind natürlich Blödsinn.. sie sollen nur zeigen, wie für Firefox Sync innerhalb von Firefox geworben werden kann. Firefox Sync selbst ist seit Version 4 fest integriert und synct schon von Anfang an Passwörter und Bookmarks.
    Das Addonverwaltungsfenster sieht man nur, wenn man Firefox updated und es zu Kompatibilitätsproblemen mit Addons kommt, ansonsten sieht der neue Addon Manager so aus: https://people.mozilla.com/~jboriss/livemockup/addons_manager.htm
    Die anderen Shots sind eigentlich nur Mockups.. ob sie tatsächlich so umgesetzt werden steht noch in den Sternen. Hier kann man sich alle Bilder auch ansehen: http://areweprettyyet.com/5/

    Antworten Teilen
  4. von laaanggsaammeee Seite am 21.02.2011 (10:15 Uhr)

    @seppelkarli:
    ööööhhhmmm, nein ;)
    Ich bin net blöd, hab genug andere Seiten getestet und auch unter FF 3.6.X ist T3N im Gegensatz zu anderen Seiten schon recht langsam ;)

    Die Posts in allen Ehren, aber an der Schnelligkeit kann noch gearbeitet werden ;)

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Firefox
Coden in Firefox: Mozilla stellt Entwicklungsumgebung WebIDE vor
Coden in Firefox: Mozilla stellt Entwicklungsumgebung WebIDE vor

Firefox enthält jetzt im Nightly Build eine eigene Entwicklungsumgebung namens WebIDE. Damit können Entwickler direkt im Mozilla-Browser Web-Anwendungen entwickeln, bearbeiten und testen. » weiterlesen

Kommt die jetzt wahre Plattformunabhängigkeit? Mozilla bringt Firefox-OS-Apps ins Google-Universum
Kommt die jetzt wahre Plattformunabhängigkeit? Mozilla bringt Firefox-OS-Apps ins Google-Universum

Firefox für Android 29 erlaubt die Ausführung von Web-Apps für Firefox OS wie native Android-Apps. Damit öffnet Mozilla das eigene Ökosystem auch für Nutzer des Google-Betriebssystems. » weiterlesen

Endlich schön: WikiWand zaubert neues Wikipedia-Design
Endlich schön: WikiWand zaubert neues Wikipedia-Design

Mit WikiWand könnt ihr den Wissensschatz von Wikipedia in einem schicken und modernen Design genießen. Dank einer optionalen Erweiterung für Chrome, Firefox und Safari könnt ihr dem alten Design … » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen