Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Entwicklung & Design

Fonts: 10 unserer Lieblings-Schriftarten für dein nächstes Design-Projekt

Tremendous Font im Einsatz. (Design: Ricardo Marcin, Erica Jung)

Typografie ist ein wesentlicher Bestandteil von Design-Projekten. Zehn unserer Lieblings-Fonts, die du noch heute für dein Projekt benutzen kansnt, stellen wir dir hier kurz vor. 

Typografie und Fonts sind eine der wichtigsten Komponenten in der Designsprache. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um Web oder Print handelt. Zehn interessante Fonts für dein neues Projekt stellen wir dir hier kurz vor.

Design-Fonts: Sanotra von Emraan Mayow

Abenaki Font
Abenaki-Font im Einsatz. (Grafik: Emraan Mayow)

Sanotra wurde von dem 18-jährigen Grafikdesign-Studenten Emraan Mayow kreiert und soll ein Experiment mit den Formen der Typografie sein. Auf Behance steht der Font kostenlos zum Download zur Verfügung.

Anzeige

Martell von Adrian Candela

Martell Font
Martell-Font von Adrian Candela. (Grafik: Adrian Candela)

Martell ist ein Slab-Font von Adrian Candela, der sowohl für den Einsatz in Headlines als auch für Fließtexte geeignet ist. Die kostenlose Schriftart ist in den Schriftschnitten light, regular, bold und black verfügbar und für den privaten und kommerziellen Einsatz kostenlos freigegeben.

Rose von Kadu Supanik

Rose Font
Rose-Font von Kadu Supanik. (Grafik: Kadu Supanik)

Der brasilianische Design Student Kadu Supanik bietet den verspielten Font „Rose“, der von der Band Rosie and Me inspiriert wurde, auf Behance zum kostenlosen Download an.

Popart

Popart Font
Popart beinhaltet mehrere unterschiedliche Fonts. (Grafik: youworkforthem)

Popart ist ein Schriftset von P22 und beinhaltet fünf verschiedene Fonts, die an Popart-Comics und Stencil-Schriftarten angelehnt sind. Neben zweidimensionalen Zeichen steht auch ein Satz dreidimensionaler Zeichen sowie von Piktogrammen zur Verfügung. Auf YouWorkForThem kann der Schriftsatz erworben werden.

Go Boom von Jagdeep Singh

Go Boom!
Go-Boom!-Font im Einsatz. (Grafik: Jagdeep Singh)

Dieser Comic-Font wurde von dem Design-Freelancer Jagdeep Singh entworfen und beinhaltet ein volles Set von Groß- und Kleinbuchstaben, den Ziffern 0-9 und einigen Sonderzeichen. Bei FontVila kannst du die für den Privatgebrauch kostenlose Go Boom! kostenlos downloaden.

Tremendous von PintassilgoPrints

Tremendous Font
Tremendous-Font im Einsatz. (Design: Ricardo Marcin, Erica Jung)

Dieser mächtige Retro-Font der brasilianischen Typografieschmiede PintassilgoPrints fällt auf. Bei MyFonts kannst du den Font in den Schriftschnitten Tight, Tremendous und Loose für 31 Euro erwerben.

Fonts für dein Projekt: Velik von Jonathan Hill

Velik Font
Velik Font von Jonathan Hill im Einsatz. (Grafik: Jonathan Hill)

Velik ist ein handgezeichneter Font von Jonathan Hill und beinhaltet 445 Zeichen mit manuell nachjustiertem Kerning. Auf YouWorkForThem kannst du die Velik für 19 US-Dolar erwerben.

No. Seven von Emil Karl Bertell

No. Seven Font
No. Seven Font eignet sich sehr gut für Headlines. (Grafik: Emil Karl Bertell)

No. Seven von dem Designer und Illustrator Emil Karl Bertell ist eine Brush-Style-Skript-Font mit diversen OpenType-Funktionen. Die auffällige Schrift ist vor allem für Headlines gut geeignet. Für rund 35 Euro ist No. Sven auf MyFonts erhältlich.

Louisiane von JuanJo Rivas del Rio

Louisiane
Louisiane von JuanJo Rivas del Rio. (Grafik JuanJo Rivas del Rio)

Dieser schicke geschwungene Font von JuanJo Rivas del Rio bringt einen Hauch Klassik in jedes Design. Auf Behance kannst du Louisiana kostenlos downloaden.

Promesh von Paul Reis

Promesh Font
Promesse ist eine „athletische Font“. (Grafik: Paul Reis)

Promesh von Paul Reis ist angelehnt an alte Basketball-Trikots und macht sich super bei sportbezogenen Designs. Auf Behance steht der von Designer Paul Reis als athletisch bezeichnete Font zum Download zu Verfügung.

Vielleicht auch interessant: Keine Lust auf Lorem Ipsum? 15 schräge Blindtext-Alternativen

Was ist dein Font-Geheimtipp? Oder hast du selbst schon Fonts entworfen, die du empfehlen kannst?

 

Finde einen Job, den du liebst

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

3 Reaktionen
frank
frank

Danke, Mario.
Lustig, was die Autokorrektur bei mir aus Promesh gemacht hat. ;) #Promesse

Mario Greth
Mario Greth

Promesh funktioniert! Nich den Lind bei Donwload verwenden sondern den Link auf Promesh! Dann am unteren Ende der Seite stehen die Downloads!

frank
frank

Der Promesse-Downloadlink funktioniert nicht

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Hinweis

Du hast gerade auf einen Provisions-Link geklickt und wirst in Sekunden weitergeleitet.

Bei Bestellung auf der Zielseite erhalten wir eine kleine Provision – dir entstehen keine Mehrkosten.


Weiter zum Angebot