Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Gadgets & Lifestyle

Fotos und Video zeigen angebliches Budget-iPhone

    Fotos und Video zeigen angebliches Budget-iPhone

Lange Zeit schon wird über ein günstiges iPhone-Modell gemunkelt. Nun hat die Website Techdy Fotos und ein Hands-On-Video von einem Budget-iPhone veröffentlicht, das bestechend echt aussieht. Das gezeigte Gerät besteht aus Polycarbonat und besitzt eine ähnliche Größe wie das iPhone 5.

Budget-iPhone – Guter Fake oder tatsächlich echt?

Die Betreiber der Website Techdy, die eng mit der bekannten Website M.I.C Gadget zusammenarbeiten, geben an, dass das günstige iPhone-Modell wie das iPhone 5 mit einem vierzolligen Display ausgestattet sein wird – auch die Abmessungen scheinen weitestgehend identisch. Von vorne erkenne man kaum einen Unterschied zum aktuellen Apple-Phone, lediglich der Blick auf die Rückseite zeige das Gehäuse aus Polycarbonat. Die Form des günstigen Phones soll eine gewisse Ähnlichkeit mit dem ersten iPod aufweisen. Trotz des Gehäusematerials fühle sich das Budget-iPhone nicht „billig“ an.

1040195-1024x682
Das Budget-iPhone von hinten (Bilder: Techdy)

Interessanterweise ähnelt das von Techdy gezeigte Gerät den vor wenigen Tagen geleakten Gehäuseschalen des angeblichen günstigen iPhone-Modells in verschiedenen Farben. Ob es sich aber tatsächlich um ein Budget-Apple-Phone handelt, ist derzeit trotz des Detailreichtums der Bilder und der sich verdichtenden Informationslage alles andere als sicher. Spätestens im Herbst werden wir erfahren, ob das Unternehmen aus Cupertino, Kalifornien ein solches Modell in der Entwicklung hat. Zurzeit bleibe ich aber skeptisch, da Apple sich mehr als einmal gegen ein „billig“ iPhone ausgesprochen hat. Aber Apple ist bekanntlich relativ flexibel, was solche Aussagen angeht, schließlich hieß es lange Zeit, dass man niemals ein kleines iPad bauen wolle – wir wissen alle, was dann im letzten Jahr vorgestellt wurde. Was denkt ihr – echt oder nicht?

1 von 10

Zur Galerie

UPDATE: Techdy hat die Rechte zum Einbinden des Videos widerrufen. Auf Vimeo kann man es sich aber immer noch ansehen.

P.S.: Aus den Einzelteilen des unveröffentlichten Budget-iPhones ist bereits ein Android-Modell der Marke Bear gebastelt worden.

Weiterführende Links

Finde einen Job, den du liebst

2 Reaktionen
Timon Weber

Das aufwendige Video und die käufliche Android-Kopie weisen eindeutig auf eine Eigenproduktion hin.

Antworten
Dirk

1. Hauptsächlich weißes Gehäuse und sonst plötzlich mit schwarzer Front: Sieht hässlich aus und würde deshalb Apple nicht tun.
2. Hinten das Logo plötzlich schwarz. => zu kontrastreich => sieht gar nicht edel aus => würde Apple bestimmt nicht machen
3. Die Leute wollen ein möglichst billiges iPhone, was aber alles und genauso gut kann wie das teure Modell. Das ist unmöglich zu realisieren. Apple hat einen Ruf zu verlieren, wenn sie in ein billiges iPhone minderwertige Komponenten einsetzen würden und die iPhones generell nicht mehr als hochwertig angesehen werden. Also könnte Apple nur dadurch sparen, indem es gewisse Funktionen nicht implementiert. Aber Apple würde sein Ruf dadurch empfindlich zerstören und die App-Hersteller müssen plötzlich auf eine andere Modellart achten bei der Entwicklung.
=> Deshalb ist klar, dass so etwas nie kommen kann.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen