Drücke die Tasten ◄ ► für weitere Artikel  

Free Software Foundation rät von iPhones ab, Wahlomat im Wunderland-Look und Huffington Post startet in Deutschland [Newsticker]

Im Newsticker zeigen wir euch interessante Fundstücke aus dem Netz, die es nicht in einen eigenen Artikel geschafft haben. Heute unter anderem mit dem neuen Padfone von Asus, Samsungs 64-Bit-Prozessor und dem Reeder 2 für iPhone und iPad.

Free Software Foundation rät von iPhones ab, Wahlomat im Wunderland-Look und Huffington Post startet in Deutschland [Newsticker]
Wahlomat im Wunderland-Look. (Screenshot: miniatur-wunderland)

Free Software Foundation rät von iPhones ab

Wie ihr auf FSF nachlesen könnt, ruft die Free Foundation dazu auf, die neuen Apple-Smartphones 5c und iPhone 5s nicht zu kaufen. Der FSF-Executive-Director John Sullivan moniert den Umgang  Apples mit der Privatsphäre der Nutzer und die Einschränkung, nur Apps von Apple nutzen zu können.

Der etwas andere Wahlomat im Wunderland-Look

Da die Wahlbeteiligung in der Vergangenheit sehr gering war, wurden die Parteien gebeten, darauf zu achten, die Ziele ihrer Wahlprogramme möglichst einfach und verständlich darzustellen. Daraufhin hatten einige Modellbauer die Idee, die Vorstellungen der einzelnen Parteien in Modellen zu visualisieren. Elemente dieser Modelle dienen jetzt einem neuartigen Wahlomaten, den ihr euch unbedingt ansehen solltet.

Wahlomat im Wunderland-Look. (Screenshot: miniatur-wunderland)
Wahlomat im Wunderland-Look. (Screenshot: miniatur-wunderland)

Asus kündigt Vorstellung für neues Padfone an

Asus hat vor, ein Padfone auf den Markt zu bringen. Am 17. September soll es von CEO Jerry Shen persönlich vorgestellt werden. Die Präsentation soll in Taiwan stattfinden, berichtet Zdnet.

Huffington Post startet in Deutschland am 10. Oktober

Wie Tomorrow-Focus berichtet, wird Sebastian Matthes Chefredakteur der neuen, deutschsprachigen . Matthes soll nicht nur die Redaktion aufbauen, sondern auch Ansprechpartner für Blogger sein, die selbst als Experten Artikel auf dem Portal veröffentlichen wollen.

Sebastian Matthes wird Chefredakteur der deutschsprachigen Huffington Post. (Screenshot: Tomorrow-Focus )
Sebastian Matthes wird Chefredakteur der deutschsprachigen Huffington Post. (Screenshot: Tomorrow-Focus )

Samsung plant ebenfalls 64-Bit-Smartphone-Prozessor

Kurz nach der Vorstellung des iPhone 5s, das mit einem 64-Bit-A7-Chip ausgestattet ist, kündigt nun auch der Erzrivale an, in neuen Smartphones einen 64-Bit-Prozessor zu verbauen. Bleibt die Frage, wann der Fingerabdrucksensor auf den Geräten von Samsung zu finden ist. Mehr zu diesem Thema könnt ihr auf Bobileflip nachlesen.

Reeder 2 für iPhone und iPad veröffentlicht

Der Schweizer Entwickler Silvio Rizzi hat über Nacht eine neue Universal-App in den Store gestellt – den Reeder 2. Nachdem die iPad-Anwendung still gelegt worden ist, da Google seinen Reader abgeschaltet hat, kommt jetzt endlich die lang ersehnte neue Version des Reeders und das zu einem Kaufpreis von 4,49 Euro, wie Apfelpage schreibt.

Reeder 2 für iPhone und iPad veröffentlicht. (Screenshot: Apfelpage)
Reeder 2 für iPhone und iPad veröffentlicht. (Screenshot: Apfelpage)

Blue für Google Glass soll Fans im Stadion mit Infos füttern

Eine neue App soll dafür sorgen, das Fans im Stadion künftig über das Google Glass mit Zusatzinformationen zum Spiel gefüttert werden – berichtet Buzzfeed. Ich bin da mehr als skeptisch, ob die technische Umsetzung einer solchen App in einem Stadion überhaupt möglich ist, denn die App braucht schließlich eine flüssige Internetverbindung – und die sucht man in Stadien ja bekanntlich meist vergebens.

22 Shares bis jetzt – Dankeschön!

Bewerten
VN:F [1.9.22_1171]
2 Antworten
  1. von Free Software Foundation rät von iP… am 13.09.2013 (15:35Uhr)

    […] Free Software Foundation rät von iPhones ab, Wahlomat im Wunderland-Look ... t3n Magazin Im Newsticker zeigen wir euch interessante Fundstücke aus dem Netz, die es nicht in einen eigenen Artikel geschafft haben.  […]

  2. von Wie sicher sind Samsung-Smartphones? Fre… am 13.03.2014 (10:55Uhr)

    […] Zugriff auf den Rest des Geräts hat. Bei gängigen Geräten sei dies aber nicht der Fall. Die Free Software Foundation ruft derweil die Besitzer von betroffenen Samsung-Geräten dazu auf, öffentlich eine Erklärung […]

Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Samsung
Tablet-Markt: Das iPad hängt die Konkurrenz ab – trotz deutlicher Verluste beim Marktanteil
Tablet-Markt: Das iPad hängt die Konkurrenz ab – trotz deutlicher Verluste beim Marktanteil

Im letzten Quartal 2013 wurde das iPad trotz deutlicher Verluste beim Marktanteil wie im Jahr zuvor am häufigsten verkauft. Das geht aus einer Studie von IDC hervor. » weiterlesen

Galaxy: Backdoor soll Samsung den Zugriff auf eure Daten erlauben
Galaxy: Backdoor soll Samsung den Zugriff auf eure Daten erlauben

Entwickler des Replicant-Projekts wollen eine Backdoor in verschiedenen Samsung-Smartphones der Galaxy-Reihe gefunden haben. Damit könnten sich Unbekannte ohne Wissen des Nutzers Zugriff auf dessen.. ... » weiterlesen

Mit breiter Brust: „Am 10. Oktober werden sie alle auf die Huffington Post gucken!“
Mit breiter Brust: „Am 10. Oktober werden sie alle auf die Huffington Post gucken!“

„Scheißladen“, Anti-Journalismus, unmoralisch – schon vor ihrem Start in Deutschland hat die Huffington Post mit ordentlich Gegenwind zu kämpfen. Die Macher aber scheint das nicht zu stören.. ... » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 35 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen