Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Marketing

Facebook-Seiten werden um 4 interessante Funktionen erweitert

    Facebook-Seiten werden um 4 interessante Funktionen erweitert

Gepimpte Funktionen für Facebook-Seiten. (Bild: © Sondem – Fotolia.com)

Facebook-Seiten bekommen vier überaus nützliche Funktionen spendiert. Was neu ist, und warum sie nützlich sind, erfahrt ihr hier.

Facebook hat vier neue Funktionen für Facebook-Seiten veröffentlicht, die wir euch in Kurzform erklären wollen. Dabei handelt es sich um eine Erweiterung der Targeting-Möglichkeiten und einer Art Verfallsdatum für Facebook-Postings. Zudem wurde der Insights-Bereich überarbeitet und eine ganz neue Funktion namens „Smart Publishing“ vorgestellt – letztere Neuigkeit gilt allerdings vorerst nur für ausgewählte Partner von Facebook.

1. Verbessertes Targeting für Postings

Gepimpte Funktionen für Facebook-Seiten: Verbessertes Targeting. (Screenshot: Facebook)
Gepimpte Funktionen für Facebook-Seiten: Verbessertes Targeting. (Screenshot: Facebook)

Bisher war es Facebook-Seitenbetreibern nur möglich, ihre Postings nach Regionen und Sprachen zu filtern und an die Abonnenten auszugeben. Mit den neuen verbesserten Targeting-Möglichkeiten werden diese Filter jetzt um Interessen der Fans erweitert. Onlineshops können beispielsweise bestimmte Angebote wie Sport- oder Elektronikartikel gezielter an ihre Kunden ausgeben.

2. Verfallsdatum für Postings

Gepimpte Funktionen für Facebook-Seiten: Vefallsdatum. (Screenshot: Facebook)
Gepimpte Funktionen für Facebook-Seiten: Vefallsdatum. (Screenshot: Facebook)

Facebook-Seitenbetreiber können bestimmten Postings jetzt ein Verfallsdatum geben, was in vielerlei Hinsicht sinnvoll ist. Beispielsweise können geteilte Gewinnspiele nach der Ablaufzeit aus dem Newsfeed der Nutzer gelöscht werden. Zwar bleibt das Posting nach wie vor auf der Timeline der Facebook-Seite erhalten, Nutzer aber werden nicht mehr aktiv darauf aufmerksam gemacht.

3. Überarbeitung des Insights-Bereichs

Gepimpte Funktionen für Facebook-Seiten: Domain-Insights. (Screenshot: Facebook)
Gepimpte Funktionen für Facebook-Seiten: Domain-Insights. (Screenshot: Facebook)

Konkret wurden die Domain-Insights überarbeitet – sowohl visuell als auch funktional. Seitenbetreiber können darin sehen, welcher Traffic von der Facebook-Seite aus am Tag generiert wurde. Neu ist unter anderem, dass die Beiträge mit den meisten Klicks aufgeführt werden. Zudem lässt sich erkennen, von welcher Facebook-Seite der meiste Traffic kam.

4. Smart-Publishing

Wie eingangs erwähnt, wird die neue Smart-Publishing-Funktion vorerst nur ausgewählten Partner zur Verfügung gestellt. Facebook erkennt im Rahmen dessen künftig von alleine, ob ein Webseitenlink, der noch nicht auf der Facebook-Seite geteilt wurde, schon von Fans geteilt wird. Seitenbetreiber können per Opt-in zulassen, dass der jeweilige Link dann gleichzeitig vollautomatisiert über die Facebook-Seite an den Rest der Abonnenten verteilt wird.

Neue Funktionen für Facebook-Seiten starten ab sofort

Die Veröffentlichung der neuen Funktionen passiert indes ab sofort und wir weltweit ausgerollt. Für das Smart-Publishing können Seitenbetreiber sich bewerben. Für die neuen Domain-Insights müssen die Verantwortlichen ihre Domain bei Facebook registrieren.

via media.fb.com

Finde einen Job, den du liebst

1 Reaktionen
WP-Checker

Das Verfallsdatum ist mal wirklich eine gute Idee! :-)

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen