Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Glaspalast: Neuer Apple Store in Palo Alto [Bildergalerie]

Ende Oktober eröffnete seinen neuesten Store in Palo Alto. Wir präsentieren euch Bilder von dem schicken Glas-Stahl-Komplex, der ein Prototyp für weitere Apple Stores sein soll.

Glaspalast: Neuer Apple Store in Palo Alto [Bildergalerie]

Neuer Apple Store: Marmor, Glas, Stahl

Nur drei dieser kuppelförmigen Glasbauten besitzt Apple in den USA. Das neueste befindet sich in Palo Alto, nicht weit vom Haus entfernt, in dem Steve Jobs bis zu seinem Tod wohnte. Die Innenwände des Apple Store sind Marmor-verkleidet und die Front zur Straße hin aus Glas. Die ebenfalls gläserne Kuppeldecke schwebt rund acht Meter (25 foot) über dem Boden. 3,15 Millionen US-Dollar soll Apple der Komplex gekostet haben.  So ganz ins Bild passen will es nicht, dass die an den Apple Store angrenzenden Gebäude eine Apotheke, ein Asia Laden und das Kaufhaus Walgreens sind - aber das nur am Rande.

Im neuen Apple Store in Palo Alto ist auch zwei Wochen nach der Eröffnung noch gut was los.

An der langen Genius Bar empfangen blau gekleidete Apple-Mitarbeiter, die in großer Anzahl umherschwirren, Kunden zum Gespräch. Weitere Bartische laden Kunden ein, mit hilfsbereiten Angestellten Trainings durchzuführen. Für die Kleinen gibt es einen eigenen Kindertisch mit iPads samt Spiele-Apps. Insgesamt arbeiten 150 Mitarbeiter in dem Gebäude, das laut Cult of Mac rund 3.15 Millionen US-Dollar (ca. 2,5 Mio Euro) gekostet hat.

Weiterführende Links

NEU: Lass dir diesen Artikel vorlesen
Ein Service von t3n, in Kooperation mit Narando.
Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Eine Antwort
  1. von SinnUndUnsinn am 13.11.2012 (01:09 Uhr)

    Bei mir um der ecke hat nen neuer EDEKA aufgemacht von der qm Zahl ist der wohl in der größe.
    Der sicherlich auch einen guten Umsatz und da wird nicht so nen bla bla gemacht.

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Apple
Apple Watch vorgestellt: Das können die neuen Smartwatches aus Cupertino
Apple Watch vorgestellt: Das können die neuen Smartwatches aus Cupertino

Nach Jahren der Spekulation ist es so weit: Apple hat soeben eine eigene Smartwatch namens Apple Watch vorgestellt. Wie der Konzern sich von der Wearable-Konkurrenz abheben möchte, erfahrt ihr in … » weiterlesen

Watchkit: Apple veröffentlicht SDK
Watchkit: Apple veröffentlicht SDK

Apple Watch soll irgendwann Anfang 2015 veröffentlicht werden. Doch bereits jetzt stellt Apple den Entwicklern WatchKit zur Verfügung, obwohl es noch kaum technischen Details über die Hardware gibt. » weiterlesen

Apple startet „Maps Connect“ – Die Cupertino-Alternative zu Googles „My Business“
Apple startet „Maps Connect“ – Die Cupertino-Alternative zu Googles „My Business“

Apple liefert mit „Maps Connect“ die hauseigene Alternative zu Googles „My Business“. Erstmals können Nutzer die Standorte von Unternehmen auf Apples Karten hinterlegen. » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 38 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen