t3n News Marketing

Google+: 10 Millionen User in zwei Wochen!

Google+: 10 Millionen User in zwei Wochen!

Der neue Facebook-Konkurrent Google+ wächst schnell, sehr schnell. Wann immer den Invite-Button wieder aktiviert und alle Nutzer, die schon drin sind, neue User einladen können, schnellt die Userzahl in die Höhe. Eine interessante Analyse des Seriengründers Paul Allen führt zu dem Ergebnis, dass Google+ schon sehr bald die 10 Millionen-Nutzer-Marke erreichen könnte. Wow, 10 Millionen Nutzer in nur zwei Wochen und dabei ist Google+ noch nicht mal Beta!

Google+: 10 Millionen User in zwei Wochen!

Google+ wächst so rasant, wie kaum ein anderer Dienst zuvor

Der neue Facebook-Konkurrent Google+ wächst enorm schnell. (Foto: west.m / flickr.com, Lizenz: CC-BY)

Das Wachstum der Nutzerzahlen von Google+ ist schon sehr imposant, nimmt man die von Paul Allen erhobenen Zahlen als Grundlage. So sei die weltweite Reichweite beispielsweise zwischen dem 4. und dem 10. Juli von 1,7 auf 7,3 Millionen Nutzer gestiegen - das entspricht einem Wachstum von 350 Prozent in sechs Tagen. Sobald Google den Invite-Button freigibt und neue Nutzer aktiv eingeladen werden können, schießen die Nutzerzahlen durch die Decke. Innerhalb von etwa 34 Stunden wurden so kürzlich 2,2 Millionen neue Google+ Nutzer aufgenommen. Die 10 Millionen-Marke könnte somit noch heute geknackt werden!

Google+ Nutzerzahlen sind nicht offiziell

Google selbst schweigt sich bisher weitesgehend aus, wenn es um die Fragen nach dem aktuellen Nutzerzahlen und dem Wachstum geht. Frei nach dem Motto „Not macht erfinderisch“ hat sich Paul Allen ein einfaches Analysemodell überlegt, mit dem er die Nutzerzahlen von Google+ selbst herausfinden kann. Dazu vergleicht er ganz einfach die Häufigkeit der Nachnamen aus dem US-Zensus und der Personensuche von Google+. Einen nicht unerheblichen Schwachpunkt räumt Allen dabei selbst ein: Die internationalen Nutzer muss er mehr oder weniger blind schätzen. Auf jeden US-Nutzer rechnet er 2,12 Nicht-US-Nutzer.

Das Modell ist also lediglich eine ungefähre Annäherung, aber da er diese Berechnungen schon seit dem Start in unveränderter Form durchführt, sind zumindest die Wachstumsraten einigermaßen solide. Sollte das Wachstum in dieser Form anhalten und Google den Invite-Button aktiviert lassen, so rechnet Allen bereits am nächsten Wochenende mit dem Erreichen der nächsten Marke: 20 Millionen Google+ User!

Einen weiteren Aufschwung wird es dann wohl geben, wenn Google+ offiziell in die Betaphase übergeht. Auch die kommenden Unternehmensseiten und die angestrebten Apps sowie die API dürften für weiteren Schwung sorgen.

Wer wagt denn mal eine Prognose für das Jahresende? Wo steht Google+ dann und wie viele Nutzer wird der Facebook-Konkurrent dann haben?

Die offizielle t3n Google+ Page ist unter folgendem Link erreichbar:

Button t3n Google+ Page, unter diesem Link erreichbar

Weiterführende Links zum Thema Google+:

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
4 Antworten
  1. von Friedrich Bolle am 12.07.2011 (12:15 Uhr)

    31.12.2011: 250 Mill.

    Antworten Teilen
  2. von michaela am 12.07.2011 (12:58 Uhr)

    Facebook Vs Google+

    http://goo.gl/tT2bw

    Antworten Teilen
  3. von Stefan am 12.07.2011 (14:08 Uhr)

    Die reinen Nutzerzahlen erscheinen mir relativ wertlos zu sein.
    Letztlich kann Google sehr schnell alle Googlemail-Nutzer als Google+-User "verpflichten" (oder zumindest dazuzählen).
    Mir stellt sich die Frage wie aktiv denn die User auf Google+ sein werden.
    Und wie Google diese Aktivität fördern wird, denn nur bei aktiven Usern sind Andere gewillt hinterher zu ziehen.

    Antworten Teilen
  4. von jswebschmiede am 14.07.2011 (16:37 Uhr)

    Wie haben die sich angemeldet geht doch noch gar nicht, eigenartig. Ich komme nicht zu Google+. Wie geht das den?

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Google
Ex-Facebook-Mitarbeiter: So blies Mark Zuckerberg zum Kampf gegen Google+
Ex-Facebook-Mitarbeiter: So blies Mark Zuckerberg zum Kampf gegen Google+

Der ehemalige Facebook-Mitarbeiter Antonio García Martínez beschreibt in seinem neuen Buch unter anderem Mark Zuckerbergs Kampf gegen den Social-Network-Rivalen Google+. Sein Fazit: „Das war der … » weiterlesen

Gehalt und Zufriedenheit: So ist die Stimmung bei Amazon, Google, Facebook und Co. wirklich
Gehalt und Zufriedenheit: So ist die Stimmung bei Amazon, Google, Facebook und Co. wirklich

Fettes Gehalt, geniale Benefits und enorme Zufriedenheit. So locken IT-Unternehmen wie Amazon, Google, Facebook und Co. neue Talente. Doch was ist dran an den Versprechungen? » weiterlesen

Globale Erwärmung: Steigender Meeresspiegel bedroht Facebook- und Google-Campus
Globale Erwärmung: Steigender Meeresspiegel bedroht Facebook- und Google-Campus

Der aufgrund der globalen Erwärmung steigende Meeresspiegel könnte einige Prestigebauten der Technologieriesen in der San Francisco Bay Area wie den Facebook- und den Google-Campus bedrohen, warnen … » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?