Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Gadgets & Lifestyle

Google+ App-Update: Pages endlich auch mobil verwalten

    Google+ App-Update: Pages endlich auch mobil verwalten

Die Google+ App steht sowohl für iOS als auch für Android in einer neuen Version bereit. Nach Installation des Updates hat der Nutzer endlich die Möglichkeit auch seine Google+-Pages zuverwalten. Doch die neue Version bringt noch mehr neue Features mit sich.

 

Google+ App – Verwaltung der Pages vorhanden, aber sehr verbesserungswürdig

Wenngleich es endlich möglich ist, auch von unterwegs per Smartphone und Tablet Inhalte auf den eigenen Pages zu posten, zu kommentieren und zu betrachten, so ist der Wechsel zwischen normalem Nutzerkonto und Pages etwas umständlich. Denn dazu muss man sich von seinem Konto abmelden und erneut anmelden. Erst dann bekommt man ein Auswahlmenü angezeigt. Während dies bei Android-Geräten noch relativ rasch vornstatten geht, ist bei iOS-Devices jedes Mal die Eingabe seiner E-Mail-Adresse und des Kennworts erforderlich. Hier wird Google hoffentlich bald nachbessern, denn umständlicher geht es kaum.

Google+ App-Update bringt Verwaltung von Pages mit umständlicher Handhabung

In Bezug auf weitere neue Features hat Google die iOS-Version mit mehr Funktionen bedacht als die Android-Version. Zum einen unterstützt Version 3.2 für iOS nun iOS 6 und auch das iPhone 5. Darüber hinaus können Nutzer nun Beiträge editieren und Fotos aus den Alben in den Fotostream kopieren. Darüber hinaus haben iPad-Besitzer die Möglichkeit in der App nach Personen zu suchen.

Die Android-Version bietet wie das iOS-Pendant die Suche nach Personen, außerdem soll man nun schneller an seine gespeicherten Fotos gelangen. Last but not least erhält die Google+ App ein neu gestaltetes Widget. Somit bringt die neue Version insgesamt einige praktische Neuerungen, die durchaus willkommen sind.

 Weiterführende Links:

Finde einen Job, den du liebst zum Thema Android

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen