Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Google will euch in Echtzeit sagen, wie voll eure Lieblingskneipe ist

    Google will euch in Echtzeit sagen, wie voll eure Lieblingskneipe ist

Google Maps: „Beliebte Zeiten“ in Echtzeit. (Mockup: Dunnnk)

Ihr habt keine Lust auf lange Schlangen oder Wartezeiten im Restaurant? Kein Problem: Die „Beliebte Zeiten“-Funktion von Google Maps wird euch künftig in Echtzeit anzeigen, wie voll ein Ort ist.

„Beliebte Zeiten“-Funktion von Google Maps wird erweitert

Google bietet seit Mitte 2015 die „Beliebte Zeiten“-Funktion in Google Maps und der Suche an, in der ihr sehen könnt, wie voll ein Café, ein Kino oder ein anderes lokales Geschäft zu bestimmten Uhrzeiten und Wochentagen ist. Bei den Informationen handelt es sich jedoch nur um Näherungswerte, die nicht unbedingt die reale Situation widerspiegeln – Festtage und besondere Anlässe werden darin nicht berücksichtigt. Das ändert Google jetzt.

Denn das Unternehmen erweitert den Funktionsumfang der „Beliebte Zeiten“-Funktion um Echtzeitinformationen. Diese findet ihr künftig an der gleichen Stelle wie „Beliebte Zeiten“, allerdings leuchtet ein „Live“-Symbol auf, wenn Google für den Ort Echtzeitdaten anbietet. Die Informationen basieren auf anonymisierten Smartphone-Daten und können gelegentlich vom Ist-Zustand abweichen. Sind sie korrekt, könnt ihr Google dies über den Button „Correct“ mitteilen.

Die „Beliebte Zeiten“-Funktion in Google Maps bekommt Echtzeitinformationen. (Bild: Google)
Die „Beliebte Zeiten“-Funktion in Google Maps bekommt Echtzeitinformationen. (Bild: Google)
Anzeige

„Beliebte Zeiten“-Funktion mit weiteren Informationen zu Öffnungszeiten und mehr

Die praktische „Beliebte Zeiten“-Funktion erhält aber noch weitere Features: Sie zeigt künftig nämlich auch an, wie viel Zeit Kunden an den jeweiligen Orten verbringen. Damit könnt ihr euren Aufenthalt dort besser planen. Aber auch für Shopbetreiber dürften solche Informationen hilfreich sein.

Google Maps zeigt künftig auch Öffnungszeiten von Shop-in-Shops an. (Bild: Google)
Google Maps zeigt künftig auch Öffnungszeiten von Shop-in-Shops an. (Bild: Google)

Darüber hinaus wird Google künftig Öffnungszeiten von Shops anzeigen, die in größeren Ladengeschäften oder Einkaufszentren verortet sind. Laut der Ankündigung sollen die Funktionen in Kürze verfügbar sein. Ob sie indes erst einmal nur in den USA oder direkt global freigegeben werden, ist nicht gesichert.

Auch interessant: Nein, Google zeichnet nicht alles auf, was wir sagen und Dank neuronaler Netze: Google-Übersetzer mit größtem Update seit 10 Jahren.

Finde einen Job, den du liebst

Eine Reaktion
Julius

Ist ja auf der einen Seite mega praktisch, auf der anderen fühl ich mich inzwischen immer mal wieder sehr unwohl, wieviel unsere Anbieter über uns Wissen. Letztens war ich auf einer Party und habe mich jemanden für eine Weile unterhalten. Am nächsten morgen war die Person der Top Vorschlag bei Facebook für neue Freunde.

Antworten
Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Hinweis

Du hast gerade auf einen Provisions-Link geklickt und wirst in Sekunden weitergeleitet.

Bei Bestellung auf der Zielseite erhalten wir eine kleine Provision – dir entstehen keine Mehrkosten.


Weiter zum Angebot