Das könnte dich auch interessieren

Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Hardware

Google Glass 2: Das kann Googles aufgefrischte Datenbrille

    Google Glass 2: Das kann Googles aufgefrischte Datenbrille
Zwar ist Google Glass seit Kurzem auch für Brillenträger denkbar, doch wirklich ansehnlich ist das nicht. (Foto: Google)

Google hat eine neue Version seiner Datenbrille „Google Glass“ angekündigt. Wurde bisher fast ausschließlich die Software überarbeitet, bekommt das Gerät jetzt auch ein kleines Hardware-Update spendiert.

In-Ear-Kopfhörer an Bord, Support für Brillenträger

Nach zahlreichen Software-Updates wird die Google Glass 2 mit einigen Verbesserungen in Sachen Hardware versehen. So bekommt die neue Version zum einen integrierte In-Ear-Mono-Kopfhörer, zum anderen hat sich Google aber auch der Kritik aus Entwicklerkreisen angenommen und eine der bisher größten Schwachstellen des Geräts beseitigt: den fehlenden Support der Datenbrille für Menschen, die schon eine optische Brille tragen. So sollen auch Brillenträger künftig Google Glass nutzen können. Die neue Version werde mit allen „verschreibungspflichtigen“ Brillenrahmen funktionieren, heißt es.

Google Glass 2 bringt integrierte Monokopfhörer und Support für Brillenträger. (Bild: Google)
Google Glass 2 bringt integrierte Monokopfhörer und Support für Brillenträger. (Foto: Google)

Erweitertes Betaprogramm: Bis zu 3 Freunde einladen

Noch in diesem Jahr will Google die neue Version von Google Glass an akkreditierte Betatester ausgeben. Wie der Konzern in einem Eintrag auf Google Plus mitteilt, können teilnehmende Personen ihr bestehendes Gerät schon bald gegen die neue, technisch verbesserte Datenbrille eintauschen. Bis spätestens Ende November wird Google die entsprechenden Tester dafür kontaktieren.

Zugleich weitet Google die Betaphase massiv aus und will so mehr Menschen die Chance geben, die begehrte Datenbrille auszuprobieren. In wenigen Wochen erhalten eingetragene Tester die Möglichkeit, bis zu drei Freunde in die Betaphase einzuladen – sie können das neue Modell dann bestellen. Alle anderen müssen sich noch etwas gedulden. Erst im Frühjahr 2014 soll Google Glass auf den Markt kommen.

Finde einen Job, den du liebst zum Thema Android

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen