t3n News Software

Konkurrenz für Slack und Facebook: Google baut intelligente Messaging-App mit Chatbots

Konkurrenz für Slack und Facebook: Google baut intelligente Messaging-App mit Chatbots

soll an einem mit Künstlicher Intelligenz angereichertem Kommunikationstool arbeiten. Fragen können Nutzer dann nicht mehr nur in der stellen, sondern auch in dem .

Google will eigenen Messenger etablieren

Den Messaging-Markt hat Google in den vergangenen Jahren WhatsApp und Facebook überlassen, doch das könnte sich im kommenden Jahr ändern. Denn wie das Wall Street Journal berichtet, arbeitet die Tochter des neuen Alphabet-Konzerns an einer neuen Messaging-Lösung. Diese soll sich durch Künstliche Intelligenz von anderen unterscheiden.

So will Google offenbar, dass die Nutzer nicht nur mit ihren Freunden über die Anwendung kommunizieren, sondern auch mit Chatbots. Diese sollen Anfragen bearbeiten und Informationen liefern, die der User braucht. Dadurch könnte der Messenger etwa Restaurant-Empfehlungen geben.

d8nn / Shutterstock.com
Eine intelligente Messaging-App könnte die Google-Suche ersetzen. (Bild: d8nn / Shutterstock.com)

Chatbots und persönliche Assistenten

Auf Googles Pläne deutet hin, dass sich das Unternehmen vor einigen Monaten mit Nick Fox einen neuen Vice President of Communications Products geholt hat. Zudem soll die Konzerntochter an der Übernahme des Chatbot-Entwicklers 200 Labs interessiert gewesen sein. Aktuell baut Google den Insider-Informationen die Chatbots selbst. Aber auch Drittanbieter sollen sich an der Messaging-App beteiligen können.

Mit dem Einsatz von Künstlicher Intelligenz hätte Google jedenfalls längst keine Alleinstellung mehr. Slack setzt verstärkt auf den Einsatz von Chatbots in seiner Enterprise-Kommunikationsplattform und hat dafür sogar einen eigenen Fonds aufgesetzt. Facebook arbeitet mit „M“ schon seit geraumer Zeit an einem persönlichen Assistenten für den Messenger. Sowohl für „M“ als auch für den intelligenten Messenger von Google gibt es noch keinen Launchtermin.

via www.wsj.com

Newsletter

Bleibe immer up-to-date. Sichere dir deinen Wissensvorsprung!

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Google
Die alberne Seite von Slack: 8 verrückte Apps für den Team-Messenger
Die alberne Seite von Slack: 8 verrückte Apps für den Team-Messenger

Der beliebte Team-Messenger Slack lässt sich um unzählige Apps erweitern. Die meisten dienen dazu, eure Arbeitsabläufe zu verbessern. Allerdings gibt es auch eine ganze Reihe von Apps, die euch … » weiterlesen

Franz: Messenger vereint WhatsApp, Facebook, Skype, Slack und Co. in einem Tool [Update]
Franz: Messenger vereint WhatsApp, Facebook, Skype, Slack und Co. in einem Tool [Update]

Franz ist eine Messenger-App, die verschiedene Chat-Dienste wie WhatsApp, Slack, Hangouts, Skype und weitere unter einem Dach vereint. Die Anwendung will somit als Kommunikationszentrale fungieren … » weiterlesen

Trello für Slack: Projektmanagement trifft auf Team-Messenger
Trello für Slack: Projektmanagement trifft auf Team-Messenger

Die webbasierte Projektmanagementlösung Trello bietet ab sofort eine offizielle Slack-App an. Damit sollen Teams direkt aus dem Team-Messenger heraus wichtige Arbeiten erledigen können. » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?