t3n News Software

Google Now für iOS: Siri-Konkurrenz für iPhone und iPad erhältlich

Google Now für iOS: Siri-Konkurrenz für iPhone und iPad erhältlich

Die neueste Version der Suche, die seit dem heutigen Montag im AppStore bereitsteht, bringt auf iOS-Geräte. Der Webdienst generiert automatisch passende Informationen auf Basis von Nutzer-Standort sowie -Interessen und stand bislang nur Android-Nutzern zur Verfügung.

Google Now für iOS: Siri-Konkurrenz für iPhone und iPad erhältlich

Apple hat am heutigen Mittwoch Version 3.0 der Google Suche freigegeben. Die Applikation für iOS-Geräte beinhaltet erstmals Google Now, eine Funktion, die Nutzern selbsständig relevante Informationen bereitstellt. Der Dienst zapft hierfür andere Google-Services an, nutzt die erlernten Interessen und den Standort des Nutzers. Schon vor einem Monat tauchte ein vermeintliches Werbevideo auf, das Google Now für ankündigte.

Google Now für iOS: Unterschiede zur Android-Version

Google Now für iOS ist mit und iPads kompatibel. Sowohl die Funktionsweise als auch die Optik ähneln dem Android-Original, schreibt The Verge. Google hat allerdings nicht alle Informationskarten der Android-Version übertragen: So werden beispielsweise keine Informationen zu anstehenden Flügen angezeigt und in der Nähe befindlichen Events sowie Konzerte unterstützt.

Anders als auf Android-Geräten ist Google Now auf iOS-Geräten nicht per Shortcut erreichbar, bei Bedarf hilft hier nur ein Jailbreak. Auch automatische Notifications bei wichtigen Informationen nutzt die iOS-Version nicht, um Nutzer zu informieren. Darüber hinaus scheint auf den ersten Blick aber alles beim Alten. Aktuelle Gerüchte deuten außerdem daraufhin, dass Google Now bald auch auf Desktop-Geräten verfügbar ist. Eine Ausweitung auf weitere mobile Plattformen erscheint trotz gegenteiliger Ankündigen unwahrscheinlich, meldet The Verge.

Ihr könnt das Update der Google Suche im App Store herunterladen.

Weitere Informationen

Newsletter

Bleibe immer up-to-date. Sichere dir deinen Wissensvorsprung!

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Keine Antwort
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Google Now
Google Now on Tap: Googles neues „Killerfeature“ erklärt
Google Now on Tap: Googles neues „Killerfeature“ erklärt

Google Now on Tap gilt als Android-6.0-„Killerfeature“ und ist in fast vollem Umfang in Deutschland nutzbar. Wir erklären, was die Erweiterung von Google Now zu bieten hat. » weiterlesen

Google Analytics 3.0 für Android und iOS mit neuem Design und vielen Funktionen
Google Analytics 3.0 für Android und iOS mit neuem Design und vielen Funktionen

Die in die Tage gekommene Google-Analytics-App für Android und iOS hat ein großes Update erhalten. Neben einem neuen Anstrich im Material Design gibt es einige neue Funktionen – hervorzuheben ist … » weiterlesen

Direkte iPhone-Konkurrenz: Google soll noch in diesem Jahr eigenes Android-Smartphone vorstellen
Direkte iPhone-Konkurrenz: Google soll noch in diesem Jahr eigenes Android-Smartphone vorstellen

Google soll bis Ende dieses Jahres erstmals ein Android-Smartphone vorstellen, das komplett in Eigenregie entwickelt wird. Mit einem solchen Gerät hätte das Unternehmen vollständige Kontrolle … » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?