Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Software & Infrastruktur

Google Keep: Jetzt mit Chrome-App inklusive Offlinemodus

    Google Keep: Jetzt mit Chrome-App inklusive Offlinemodus

Gute Nachricht für Desktop-Nutzer von Google Keep: Jetzt gibt es eine App für den Notizendienst, die auch ohne Internetzugang funktioniert. Und da es eine Chrome-App und kein Addon ist, läuft sie praktischerweise in einem eigenen Fenster.

Ende März war Google Keep an den Start gegangen. Mit dem Dienst soll man Ideen und Listen festhalten und abrufen können, egal wo man sich gerade aufhält. Deshalb haben ihn viele mit Evernote verglichen, allerdings hat dieser Konkurrent etliche Jahre Vorsprung und ein erheblich größeres Featureset. Manchem aber wird Google Keep genau reichen und nun ist es noch ein kleines Stückchen komfortabler geworden, den Dienst zu nutzen.

Denn jetzt gibt es eine Chrome-App für Google Keep. Um sie zu installieren und zu starten, braucht man also den Chrome-Browser. Es ist aber kein Addon, sondern tritt als eigene App im eigenen Fenster in Erscheinung – wenn es denn funktioniert. Bei meinem Chrome unter OS X klappte es beim Selbstversuch gerade nicht: Der Startbildschirm blieb leer.

Die Chrome-App zu Google Keep öffnet sich in einem eigenen Fenster.
Die Chrome-App zu Google Keep öffnet sich in einem eigenen Fenster.

Über die App hat man jedenfalls einen vereinfachten Zugriff auf die eigenen Notizen, wenn man an einem Rechner sitzt. Außerdem bietet sie einen Offlinemodus: Texte, Listen, Fotos ergänzen soll alles auch ohne Netzzugang möglich sein.

Bisher konnte man Google Keep direkt im Browser oder mit der passenden Android-App nutzen. Eine App für iOS wird erwartet, ist aber noch nicht angekündigt.

1 von 3

Zur Galerie

Google Keep im Video

Weiterführende Links

Finde einen Job, den du liebst zum Thema iOS, Android

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen