t3n News Marketing

Google+ ist die Topnews auf Twitter mit 35% aller Newslinks

Google+ ist die Topnews auf Twitter mit 35% aller Newslinks

Das Pew Research Center untersucht die Medienlandschaft Woche für Woche auf die Geschichten., die die meiste Aufmerksamkeit in der virtuellen Öffentlichkeit erregt haben. Seit einiger Zeit wird neben der Blogosphäre auch das sog. Twitterverse in die Untersuchung einbezogen. Und im Twitterverse war Google+ in der Woche vom 27. Juni bis 1. Juli das absolute Topthema.

Google+ ist die Topnews auf Twitter mit 35% aller Newslinks

Google+ und Twitter: Überschneidungen in der Zielgruppe

35% aller getwitterten Newslinks beschäftigten sich in der (Arbeits-)Woche des 27. Juni mit dem neuen sozialen Netzwerk aus dem Hause . Dabei überwogen enthusiastische , insbesondere der Ansatz der Sicherung der Privatsphäre als Kernkonzept wurde gewürdigt.

Google+: Topthema auf Twitter

Damit lag das Thema mit weitem Abstand vor dem Trendthema Nummer 2, der globalen Erwärmung, die es immerhin noch auf 11% aller Twitter-Newslinks brachte. Mit 9% schneidet die Story um das Hacking einer Al-Kaida-Website durch britische Behörden ebenfalls nicht schlecht ab. Die Story befasst sich mit dem Austausch von Bombenbauanleitungen durch Muffin-Rezepte. Auf gleichem Niveau finden sich Tweets rund um die europäische Wirtschaftslage.

Der wöchentliche PEJ New Media Index, dem diese Zahlen entnommen sind, wird durch das Pew Research Center heraus gegeben. Die Twitterauswertungen werden mit Hilfe des Onlinedienstes TweetMeme erstellt.

Weiterführende Links zum Thema:

Newsletter

Bleibe immer up-to-date. Sichere dir deinen Wissensvorsprung!

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Mehr zum Thema Google
Öffentliche Gruppen-Chats: Wie Public zu einer Konkurrenz für Twitter werden könnte
Öffentliche Gruppen-Chats: Wie Public zu einer Konkurrenz für Twitter werden könnte

Public ist eine neue Messaging-App, die Gruppen-Chats öffentlich zugänglich macht. So sollen sich Stars oder Experten vor einem Publikum über die unterschiedlichsten Themen unterhalten können. » weiterlesen

Emoji-Targeting: Wie Twitter die kleinen Bilder in Tweets zu Geld machen will
Emoji-Targeting: Wie Twitter die kleinen Bilder in Tweets zu Geld machen will

Was wie ein Aprilscherz klingt, könnte sich als echte Goldgrube erweisen. Twitter startet mit Emoji-Targeting eine Möglichkeit für Werber, Nutzern gezielt Werbung anzuzeigen, je nachdem, welche … » weiterlesen

Jetzt basteln Google und Twitter eine Open-Source-Version von Facebooks „Instant Articles“
Jetzt basteln Google und Twitter eine Open-Source-Version von Facebooks „Instant Articles“

Die New York Times und der Guardian zählen zu den ersten Medienpartnern, die mit Google ein an Facebooks „Instant Articles“-angelehntes Format arbeiten. Durch die Lösung sollen … » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?