Das könnte dich auch interessieren

Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Marketing

Google Search: Google experimentiert mit Previews in den Suchergebnissen

    Google Search: Google experimentiert mit Previews in den Suchergebnissen
Suchmaschinen wie Google hoffen auf die personalisierte Suche als Lösung der Zukunft. Foto: ffuentes. Lizenz: CC BY-SA

Google scheint auch nach der Vorstellung von Google Instant nicht müde zu werden was die Weiterentwicklung der Websuche angeht. Aktuell wird scheinbar mit einem neuen Feature experimentiert, mit dem Google Vorschau-Ansichten der Websites direkt in den Suchergebnislisten anzeigt. Dabei soll es sich nicht nur um kleine Thumbnails handeln, sondern um klickbare Darstellungen der gesamten Seite, auf der der Suchbegriff hervorgehoben wird.

Live zu sehen gibt es das neue Such-Feature von Google leider momentan nirgends, so dass man zur Zeit wirklich nur von einem weiteren Experiment sprechen kann. Entdeckt wurde es von dem Briten Patrick Altoft, der davon in seinem Blog berichtete. Die Vorschauansichten werden demnach durch einen Mouseover aktiviert und erscheinen dann rechts neben den Suchergebnissen. Interessant ist dabei, dass dadurch die Google AdWords verdeckt werden. Vielleicht will Google damit aber auch die Anzeigen über den regulären Suchergebnissen noch attraktiver machen.

Die Preview wird per Mouseover aktiviert und ist klickbar (Bild: Patrick Altoft, Blogstorm).

Wie gut Google mittlerweile in der Lage ist, die Struktur einer Website zu erkennen, sieht man daran, dass Google genau weiß, wo welche Textbausteine zu finden sind. Nur so ist es möglich, die Passage mit dem Suchbegriff einzurahmen und farblich hervorzuheben. Zudem soll die Vorschau auch in der Lage sein, zu lange Webseiten sinnvoll zu kürzen, was ohne Kenntnisse über die Seitenstruktur wohl nicht möglich ist.

Mehrfachergebnisse von einer Website

Eine weitere Neuheit, die Altoft entdeckt hat, ist die mehrfache Platzierung einer Website unter den Top-Ergebnissen. Dieses Feature gibt es seit August schon für Suchanfragen, die einen Markennamen enthalten.

Fazit

Wenn dieses Experiment tatsächlich zu einem neuen Feature werden sollte, dürfte es auch weitreichende Konsequenzen für Webdesigner und Suchmaschinenoptimierer beinhalten. Die Webdesigner werden sich genau anschauen, wie die Previews der Websites aussehen, damit die wichtigsten Elemente der jeweilen Seite auch in jedem Fall noch in der Preview gut erkennbar sind. Für die SEOs beginnt dagegen ein neuer Wettlauf um die Mehrfachplatzierungen in den Serps. Wer es hier schafft eine Seite gleich mehrfach unter die Top 5 zu bringen, dürfte der Website deutliche Vorteile vor der Konkurrenz verschaffen.

[Update 09.11.2010: Die Google Instant Previews sind jetzt live.]

Finde einen Job, den du liebst zum Thema Android

10 Reaktionen
nfl authentic football
nfl authentic football

An individual fee certainly not generate to seen awash meal as well as apparently session quite a few causeless humiliation.They are able to aswell tips you use your fantasy connected with apery a person's adored staff.

Antworten

Overhead Garage Door Repair
Overhead Garage Door Repair

When I click on your RSS feed it seems to be a lot of garbled text, is the malfunction on my side?

Antworten

asd
asd

whoah this blog is excellent i love reading your posts. Keep up the good work! You know, lots of people are searching around for this information, you can help them greatly.

Antworten

Energetiker
Energetiker

Ich finde das Google immer mehr abnimmt auch wenn unzählige neue Funktionen dazu kommen. Immer unübersichtlicher und immer mehr Werbung macht das suchen nach dem was ICH brauche immer schlechter. Warten wir mal ab was Facebook auf den Markt wirft.

Antworten

Henrik
Henrik

Die Früchte eine Wettbewerbs wie bei lastactionseo ist wohl Spam in jedem zweiten Blog.

Antworten

Andreas Mast
Andreas Mast

Ich bin auf jeden Fall mal gespannt ob Google das wirklich einführen will. Denn irgendwie kann es mich nicht so ganz überzeugen und Google hat sonst bei der Suche auch durch das minimale geglänzt. Da bin ich mir nicht so sicher ob so etwas gut bei den Usern an kommt.

Antworten

Sonja Quirmbach
Sonja Quirmbach

bing.com, also die englische Version, hat dies schon länger eingeführt. Bei bing bekommt der User jedoch Informationen und Inhalte aus der Webseite angezeigt, kein Snapshpt der Seite als Bild.

Für einige Suchanfragen wird die Anzeige einer Seitenvorschau gut sein, z. B. für Hotels oder Restaurants.

Für andere Suchanfragen ist eine Snapshot nicht wirklich hilfreich, z. B. bei der Suche nach Erfahrungsberichten bezüglich Nebenwirkungen bestimmter Medikamente. Da wäre auch der Text im Snapshot zu klein, um den Text noch lesen zu können.

Antworten

Chris
Chris

also momentan passiert ja wirklich viel bei google....
kann mir aber auch vorstellen das dies die besucher/klickzahlen bei vielen verringert,
hingegen bei anderen erhöht.
danke für den tollen beitrag.

Antworten

Bernhard
Bernhard

Ein spannender Beitrag, ich danke. Sollte man sich mal Gedanken drüber machen. Dieser Blog ist generell lesenswert. Hab den Blog abonniert!

Gratulation!

Antworten

Woody
Woody

Woooow!
Das ist mal eine Neuerung - oh moment - das macht mein Firefox (mit Addon "Search Preview" https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/189/) schon seit 2007 :-D
Nein, ernsthaft - ist eine gute Sache, war aber auch schon Zeit!

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen