t3n News Entwicklung

Google: Selbstfahrendes Auto jetzt auch fahrtauglich

Google: Selbstfahrendes Auto jetzt auch fahrtauglich

Der erste Prototyp des automatisierten Fahrzeugs ist fertiggestellt, informieren die Entwickler. Noch im kommenden Jahr will sein Auto auf die Straßen bringen.

Google: Selbstfahrendes Auto jetzt auch fahrtauglich
Das selbstfahrende Auto soll schon 2015 auf den Straßen zu sehen sein. (Bild: Google)

Erster Prototyp des selbstfahrenden Autos

Im Mai präsentierte Google erstmals sein selbstfahrendes Auto. Allerdings handelte es sich dabei noch um einen Entwurf. Jetzt ist der erste Prototyp jedoch fertiggestellt und funktioniert auch, informierte das Projektteam via Google+ am Montag.

Das Modell, das wir damals präsentiert hatten, war nur ein Mockup. Wir hatten nicht einmal richtige Scheinwerfer“, gestehen die Entwickler. Seither ist viel passiert: Mit verschiedenen Prototypen wurden die einzelnen Funktionen des Fahrzeugs getestet, wie zum Beispiel das Lenken und Bremsen sowie die Sensoren, die das automatisierte Fahren ermöglichen.

Das selbstfahrende Auto soll schon 2015 auf den Straßen zu sehen sein. (Bild: Google)
Das selbstfahrende Auto soll schon 2015 auf den Straßen zu sehen sein. (Bild: Google)

Google sucht Automobil-Partner

Diese Komponenten fasste das Team dann in einen fahrtauglichen Prototypen zusammen, womit der erste voll autonome Pkw von Google fertig ist. Die Weihnachtsfeiertage verbringen die Projektmitarbeiter damit, das Auto auf den Teststrecken zu fahren, schreiben sie in ihrer Ankündigung.

Doch dabei soll es nicht bleiben. Der Suchmaschinenkonzern will schon 2015 das selbstfahrende Auto auf die Straßen von Kalifornien bringen. Bei der hat Google bereits darauf geachtet, die Vorgaben der Kraftfahrzeugbehörde umzusetzen. Die Massenproduktion will der Technologieriese allerdings nicht allein bewältigen, sondern sich dafür große Partner aus der Automobilbranche holen.

via plus.google.com

Newsletter

Bleibe immer up-to-date. Sichere dir deinen Wissensvorsprung!

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Google
Neue 85/15-Aufteilung: Apple und Google zahlen App-Entwicklern künftig mehr aus
Neue 85/15-Aufteilung: Apple und Google zahlen App-Entwicklern künftig mehr aus

Nachdem Apple umfangreiche Änderungen für den App Store angekündigt hat, zieht Google offenbar nach. Auch im Play Store sollen In-App-Abos mehr Geld für die Entwickler abwerfen. » weiterlesen

„Okay, Drittanbieter!“ – Google öffnet neue Spracherkennungs-API für Entwickler
„Okay, Drittanbieter!“ – Google öffnet neue Spracherkennungs-API für Entwickler

Googles Cloud-Plattform bietet ab sofort eine Spracherkennungs-API an. Damit sollen eure Apps, wie schon Google-Now, an den Lippen eurer Nutzer hängen. » weiterlesen

Datenanalyse: Google startet Entwickler-Tool Cloud Datalab
Datenanalyse: Google startet Entwickler-Tool Cloud Datalab

Google hat die Beta-Version eines neuen Entwickler-Tools namens Cloud Datalab gelauncht. Damit sollen sich Daten mit nur wenigen Klicks durchforsten, analysieren und visualisieren lassen. » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?