t3n News Startups

Google hat ein Herz für Startups: Neues Buch erklärt dir, wie du Probleme in nur 5 Tagen löst

Google hat ein Herz für Startups: Neues Buch erklärt dir, wie du Probleme in nur 5 Tagen löst

Venture, der Venture-Kapital-Arm der Konzernmutter Alphabet, hat mit „Sprint“ ein Buch für veröffentlicht, das große Probleme in nur fünf Tagen lösen soll.

Google hat ein Herz für Startups: Neues Buch erklärt dir, wie du Probleme in nur 5 Tagen löst

Design-Sprint. (Screenshot: Google Ventures)

„Sprint“: Tipps für Startups von Google Ventures

Anfang 2015 hatte Google Ventures eine Online-Plattform für Startups eingerichtet. „Design-Sprint“ bietet einen Fünf-Tage-Prozess, in dessen Rahmen kritische Business-Fragen bei Design, dem Entwerfen von Prototypen und dem Testen von Ideen an Kunden geklärt werden sollen. Diesen Weg sind unter anderem Startups wie Nest oder Slack gegangen. Jetzt hat Sprint-Entwickler Jake Knapp seine Erkenntnisse zu Papier gebracht. Der Titel des neuen Startup-Guides ist dabei Programm: „Sprint: Solve Big Problems And Test New Ideas In Just Five Days“.

„Sprint“: Google-Guide soll Startups zu mehr Erfolg verhelfen. (Bild: Google Ventures)
„Sprint“: Google-Guide soll Startups zu mehr Erfolg verhelfen. (Bild: Google Ventures)

Gemeinsam mit den Google-Ventures-Kollegen John Zeratsky und Braden Kowitz will Knapp mit dem praktischen Startup-Guide jungen Unternehmen und deren Gründern auf die Sprünge helfen, etwa wenn es darum geht, Kernprodukte und -Kompetenzen sowie Ziele zu definieren. Das Buch soll als Anleitung zum Selbermachen funktionieren, indem es etwa umreißt, was Startups innerhalb einer Woche tun können, um bestimmte Entscheidungen zu treffen. Neben praktischen Tipps soll in dem Buch auch über die Erfahrungen, die erfolgreiche Startups gesammelt haben, berichtet werden.

„Sprint“ für Startups auch in Deutschland erhältlich

Medium- und Twitter-Gründer Ev Williams äußert sich jedenfalls positiv über den Google-Guide: „Lies dieses Buch und tue, was dir darin gesagt wird, wenn du schnell bessere Produkte entwickeln willst“. Das Buch hat es bei Amazon.com schon in die Top-100 der meistverkauften Bücher geschafft. Von Deutschland aus kann „Sprint“ (in der englischsprachigen Originalversion) ab morgen, 10. März, zum Preis von 11,99 Euro als Kindle-E-Book gekauft werden, die E-Pub-Version ist unter anderem bei Thalia erhältlich. Dort kann man auch die gebundene Ausgabe (20,90 Euro) und das Taschenbuch (15,80 Euro) bestellen.

Ein neues Feature für Startups findet sich jetzt auch in den Google-Präsentationen. Mehr dazu lest ihr im t3n-Artikel: „Pitchdeck-Vorlage: Google-Slides hilft Gründern mit neuem Profi-Template“.

via thenextweb.com

Newsletter

Bleibe immer up-to-date. Sichere dir deinen Wissensvorsprung!

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Startups
Die Top-Apps für Office 365 und Google: So haben Startups und KMU entschieden
Die Top-Apps für Office 365 und Google: So haben Startups und KMU entschieden

Wenn es um Produktivität in der Cloud geht, greifen die meisten Unternehmen auf Google oder Office 365 zurück. Jetzt hat eine Umfrage untersucht, welche Apps der beiden Anbieter von den jeweiligen … » weiterlesen

Was man bei Startups in Berlin wirklich verdient
Was man bei Startups in Berlin wirklich verdient

Aus einer Befragung von über 3.300 Menschen hat jobspotting.com den nach eigenen Angaben ersten repräsentativen Startup-Gehaltsreport für Berlin erstellt. t3n veröffentlicht die wichtigsten … » weiterlesen

Startup-News: Google bohrt Street View mit Zukauf eines Foto-Startups auf
Startup-News: Google bohrt Street View mit Zukauf eines Foto-Startups auf

Google bohrt Street View mit der Technologie eines portugiesischen Startups auf, und eine innovative Verschlüsselungstechnologie aus Hannover wird mit Millionensumme finanziert. Dies und mehr in den … » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?