Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Google Tag Manager: 50-minütiges Webinar erklärt Funktionen und Umsetzung

Der Tag Manager hilft Website-Betreibern bei der Integration und Verwaltung von Tracking-Codes, die unter anderem verwendet. Vergangene Woche hat Google ein ausführliches Webinar inklusive Cheat-Sheet veröffentlicht, das die technische Umsetzung erläutert.

Google Tag Manager: 50-minütiges Webinar erklärt Funktionen und Umsetzung

Der Google Tag Manager befreit Marketing-Verantwortliche von den technischen Hürden, die mit der Integration von Tracking-Codes einhergehen. Nach der einmaligen Einrichtung durch die IT-Abteilung können Nutzer über das Webinterface jederzeit neue Tracking-Codes einbinden. Sie werden im Online Marketing genutzt, um beispielsweise Retargeting-Listen zu generieren oder Google Analytics' Custom Variables einzusetzen.

Google Tag Manager befreit Marketing-Verantwortliche von technischen Hürden

Das Entwickler-Team ist sehr bemüht, die technischen Hintergründe des Google Tag Manager auch Marketeers verständlich zu machen. Erst vergangene Woche veröffentlichte Google einen englischsprachigen „Quick Start Implementation Guide“, der Nutzer Schritt-für-Schritt durch den Installationsprozess leitet. Die Vorzüge des Tag Manager sowie dessen Einrichtung erklären Google-Mitarbeiter außerdem in diesem rund 50-minütigen Webinar.

Damit die Marketing-Abteilung nicht kurzerhand die Unternehmenswebsite lahmlegt, bietet der Google Tag Manager einige Sicherheitsschranken: Administratoren können unter anderem Nutzerrechte vergeben, außerdem wird jeder verwendete Tag auf etwaige Fehler überprüft. Für IT-Verantwortliche listet Google alle Features noch einmal in diesem PDF-Dokument.

Weitere Informationen

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Keine Antwort
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Google
10 Tipps für das perfekte Google-Analytics-Setup
10 Tipps für das perfekte Google-Analytics-Setup

Google Analytics bleibt auf vielen Websites hinter seinen Möglichkeiten zurück. Mit diesen zehn Tipps holt ihr mehr aus eurem Setup raus. » weiterlesen

Analytify: WordPress-Plugin macht Google Analytics einfach und übersichtlich
Analytify: WordPress-Plugin macht Google Analytics einfach und übersichtlich

Mit Analytify gibt es ein neues WordPress-Plugin zur Anzeige von Google-Analytics-Daten im Back- und im Frontend. Wie sich die kommerzielle Lösung von der kostenfreien Konkurrenz absetzen will, … » weiterlesen

Zauberformel Predictive Analytics: Warum der E-Commerce aus Big Data Smart Data machen sollte
Zauberformel Predictive Analytics: Warum der E-Commerce aus Big Data Smart Data machen sollte

Zukunftsprognosen sind so alt wie die Menschheit und haben nichts von ihrer Faszination verloren. Mit Hilfe von Predictive Analytics können Onlineshops aus ihren Datenmengen komplexe Zusammenhänge … » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen