Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Marketing

Growth-Hacking: 26 großartige Videos für euer Wachstum

    Growth-Hacking: 26 großartige Videos für euer Wachstum

Wachstum: Das Ziel eines Growth Hackers. (Bild: © Warakorn - Fotolia.com)

Der Business-Inkubator „500 Startups“ hat 26 Videos zum Thema Growth-Hacking veröffentlicht. Die Aufnahmen stammen von einer Konferenz und bieten einige sehr spannende Einblicke in das Thema.

Growth-Hacker: Neil Patel spricht über Wachstum. (Screenshot: YouTube)
Growth-Hacker: Neil Patel spricht über Wachstum. (Screenshot: YouTube)

Tipps und Tricks: 26 Videos für Growth-Hacker

„500 Startups“ ist ein Early-Stage-Investor und Startup-Inkubator. Den Mitbegründer des Unternehmens hat euch unser Kollege Daniel Hüfner in seinem Artikel „Dave McClure: Der Mann hinter mehr als 250 Startups“ vorgestellt. „500 Startups“ veranstaltet regelmäßig Konferenzen zu verschiedenen Themen. Jetzt hat der Inkubator Videos von insgesamt 26 Vorträgen zum Thema Growth-Hacking von ihrer Distribution-Konferenz auf YouTube veröffentlicht.

Unter den Sprechern finden sich auch einige bekannte Persönlichkeiten der Szene. So gibt es unter den 26 Clips auch ein Beitrag von Sean Ellis, der unter anderem bei Dropbox und Eventbrite für das frühe Wachstum der Unternehmen verantwortlich war. Außerdem gibt es Vorträge von Hiten Shah und Neil Patel, den beiden Gründern von KISSmetrics und CrazyEgg. Aber auch einige der weniger bekannten Sprecher bieten interessante Einblicke in die Welt des Growth-Hackings.

Growth-Hacker: Alle 26 Vorträge in der Übersicht

Wer sich dafür interessiert, findet die YouTube-Playlist mit allen 26 Vorträgen unter dem Artikel. Alternativ dazu könnt ihr euch auch einzelne Clips aus dieser Übersicht heraussuchen:

Die Videos bieten einen interessanten Einblick in verschiedene Growth-Hacking-Methoden. Ein Blick lohnt sich daher allemal. Wer sich eingehender mit dem Thema beschäftigen möchte, der sollte einen Blick auf unsere Artikel „Growth-Hacker: Warum die digitale Version der eierlegenden Wollmilchsau effektiver ist als klassische Marketeers“ und „Werde Growth-Hacker! – Die 10 besten Quellen für deinen Einstieg“ werfen.

via growthhackers.com

Finde einen Job, den du liebst zum Thema Growth-Hacking, Startups

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen