Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Hands-On: Erster Blick auf Windows-8-Nachfolger „Windows Blue“

Gestern erschien eine erste Version von nächstem Betriebssystem im Internet. Wir haben uns das neue schon einmal ausführlich angesehen und zeigen euch kurz und knapp im Video die wichtigsten Neuerungen und Features.

Hands-On: Erster Blick auf Windows-8-Nachfolger „Windows Blue“

Windows Blue: Die wichtigsten Neuerungen im Video

Gestern fand eine erste Vorab-Version von Microsofts Windows-8-Nachfolger ihren Weg ins Netz. Die „Build 9364“ enthüllt dabei bereits einige der neuen Features von , welches angeblich noch 2013 erscheinen soll. Wir haben uns die wichtigsten Neuerungen genauer angeschaut und stellen sie euch in aller Kürze und in Videform vor.

Weiterführende Links

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Eine Antwort
  1. von reen am 26.03.2013 (21:32 Uhr)

    Also ich habe mir bei Windows 8 auch Gruppen in der Kacheloberfläche angelegt, sprich das ist nicht neu.

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Windows 8.1
Neustart mit Windows 10: Microsoft verschenkt neues Betriebssystem
Neustart mit Windows 10: Microsoft verschenkt neues Betriebssystem

Microsoft hat Windows 10 offiziell vorgestellt. Das Upgrade wird es ein Jahr lang kostenlos für alle Nutzer von Windows 8.1, Windows RT, Windows 7 und Windows Phone 8.1 geben. » weiterlesen

Windows 8.1 Update: Microsoft rudert zurück und führt das Startmenü bald wieder ein
Windows 8.1 Update: Microsoft rudert zurück und führt das Startmenü bald wieder ein

Microsoft hat auf der Entwicklerkonferenz //build/ das kommende Update für Windows 8.1 im Detail vorgestellt. Eine der größten Neuerungen ist die Einführung neuer Bedienfunktionen, die auf Maus … » weiterlesen

Billig-Rechner im Miniformat: Intel stellt Compute Stick vor
Billig-Rechner im Miniformat: Intel stellt Compute Stick vor

Der HDMI-Stick verwandelt Bildschirme in einen Ersatzcomputer und läuft mit Windows 8.1 oder Linux. Ab März ist der Intel Compute Stick für 89 oder 149 US-Dollar erhältlich. » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen