t3n News E-Commerce

Host Europe übernimmt domainFACTORY

Host Europe übernimmt domainFACTORY

Host Europe übernimmt den Mitbewerber domainFACTORY. Über den Kaufpreis wahren beide Unternehmen Stillschweigen. Erst im September 2013 hatte Host Europe bereits die Telefónica Germany Online Services GmbH übernommen.

Host Europe übernimmt domainFACTORY
Host Europe übernimmt domainFACTORY. (Bild: Host Europe)
Host Europe übernimmt domainFACTORY. (Bild: Host Europe)

Hoster: Host Europe kauft domainFACTORY

Die Host Europe Gruppe ist einer der führenden Anbieter von Hostinglösungen in Europa. Das Unternehmen wurde im Juli 2013 von dem Londoner Private-Equity-Unternehmen Cinven für 438 Millionen britische Pfund gekauft. Die Strategie des Hosting-Anbieters umfasst auch Akquisitionen wie die der Telefónica Germany Online Services GmbH oder jetzt domainFACTORY, um den eigenen Marktanteil auszubauen.

DomainFACTORY verwaltet nach eigenen Angaben derzeit 1,1 Millionen Domains und hat etwa 173.000 Kunden. Der Kundenstamm besteht dabei größtenteils aus kleinen und mittelständischen Unternehmen. Die Übernahme soll die Präsenz von Host Europe im deutschen Markt stärken, wo das Unternehmen derzeit etwa zwei Millionen Domains von 400.000 Kunden verwaltet.

Host Europe will Marktanteil ausbauen

Host Europe ist der größte Domain-Registrar in Großbritannien und nach eigenen Angaben der Marktführer im Bereich virtualisierter Server in Europa. Das Unternehmen verwaltet insgesamt mehr als fünf Millionen Domains und hat mehr als eine Million Kunden. Mit seinen verschiedenen Marken ist Host Europe in den Ländern Großbritannien, USA, Deutschland, Österreich, Schweiz und Spanien am Markt vertreten.

Über die Höhe des Kaufpreises schweigen sich die zwei beteiligten Unternehmen aus. Zur Finalisierung des Deals bedarf es noch der Zustimmung der Kartellbehörden.

via majunke.com

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
9 Antworten
  1. von Tobias am 28.10.2013 (16:20 Uhr)

    Ich finde Domainfactory ist ein sehr guter Webhoster. Eine Übernahme hat immer einen gewissen Beigeschmack - ich hoffe Domainfactory behält den eigenen Charakter in Zukunft und bleibt sich bei der Qualität treu. Bei Host Europe warte ich seit August 2012 auf Ubuntu 12.04 ...

    Antworten Teilen
  2. von n3rd.rick am 28.10.2013 (16:32 Uhr)

    Da bin ich mal gespannt ob der bisher ordentliche Service darunter leidet, oder HE den Gang anderer Konzerne geht: Top-Produkte - Service nicht vorhanden.

    Antworten Teilen
  3. von Rico Weigand am 28.10.2013 (20:19 Uhr)

    Man darf nicht vergessen: Mit df kauft sich Host Europe auch Know-how dazu. Gerade JiffyBox ist eine der besten virtuellen Lösungen auf dem Markt

    Antworten Teilen
  4. von pascalbajorat am 28.10.2013 (21:14 Uhr)

    Ja, Host Europe übernimmt domainFACTORY und für uns als Kunden bleiben viele offene Fragen: http://www.webdesign-podcast.de/2013/10/28/host-europe-uebernimmt-domainfactory/

    Antworten Teilen
  5. von ibergmann am 28.10.2013 (21:22 Uhr)

    Da bin ich auch Mal gespannt. Beigeisterung sieht - zumindest im Moment - bei mir anders aus. Die Wahl der df war sehr bewusst getroffen. Auch ich hoffe, dass Service, Flexibilität & Co. erhalten bleiben.

    Antworten Teilen
  6. von skydivematy am 28.10.2013 (22:25 Uhr)

    Je Größer die Unternehmen um so schlechter ist der Persönliche Service Support.
    Bin seit einem Jahr bei https://uberspace.de
    Das ist Leistung und 1a Support pur. Und das beste ist, du bestimmst den Preis ab min.1€.

    Kleine Support Anfragen können schon über Twitter geregelt werden.
    "Um 11:35 könnt ihr mal für mein Account xxx den Port xxx freischalten? 11:37 - OK- Port xxx ist frei".
    https://twitter.com/ubernauten

    Und du hast alles was das Programierer Herz begehrt.

    Antworten Teilen
  7. von alf.drollinger am 29.10.2013 (10:13 Uhr)

    Das erinnert an die damalige Verschmelzung von Schlund mit 1und1. Von dem Versprechen, es würde sich nichts ändern blieb nichts übrig und wir mussten komplett einpacken, um nicht im servicelosen Massenhosting unterzugehen.

    Während das Hosting bei HostEurope für uns ein kurzes aber katastrophales Gastspiel war, sind wir mit domainFactory seit Jahren mehr als zufrieden. Jetzt wird das von einem flauem Gefühl im Magen begleitet. Ein Plan-B sollte also schonmal her, aber mit wem? Aus unserer Sicht ist dF gerade alternativlos, wenn man auf einen kompetenten Service wert legt. In Sachen Know-How und Servicebereitschaft fällt mir nur Mittwald ein, aber deren Agenturpakete haben mich bis heute nicht überzeugt. Ich bin mal gespannt, wie sich das die nächsten Wochen entwickelt.

    Antworten Teilen
  8. von pascalbajorat am 30.10.2013 (10:33 Uhr)

    Es gibt ein paar neue Infos was mit domainFACTORY passiert bzw. nicht passiert: http://www.webdesign-podcast.de/2013/10/28/host-europe-uebernimmt-domainfactory/#update2

    Antworten Teilen
  9. von Rico Weigand am 30.10.2013 (19:34 Uhr)

    Für alle, die einen neuen Webhoster mit klasse Support suchen, empfehle ich Germany Webhosting. Es gibt dort einen klasse Support, der 24 Stunden am Tag online ist, Schnelle aktivierung und registrierung des webspaces bzw. der domain gehört genauso dazu wie die ständige optimierung der Server-Performace. Neben den 5 Standard-Paketen gibt es außerdem die Möglichkeit, direkt mit dem Support maßgeschneiderte Pakete zu erstellen. Alles möglich. Wer also lust hat... einfach mal reinklicken

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema
Sistrix übernimmt SEOlytics und baut das Enterprise-Geschäft weiter aus
Sistrix übernimmt SEOlytics und baut das Enterprise-Geschäft weiter aus

Das Bonner Unternehmen Sistrix hat heute bekannt gegeben, dass es 100 Prozent der Geschäftsanteile des direkten Konkurrenten SEOlytics übernimmt. SEOlytics-Kunden sollen  Zugriff auf die Toolbox … » weiterlesen

Was es kostet, eine der beliebtesten Wallpaper-Seiten der Welt zu hosten
Was es kostet, eine der beliebtesten Wallpaper-Seiten der Welt zu hosten

Jede Sekunde liefert Unsplash 360 hochauflösende Bilder aus und verarbeitet 120 API- und Web-Requests. Das kostet – und zwar nicht zu knapp. » weiterlesen

Mit Open-Source im Blut: Hinter den Kulissen des Berliner Business-Hosters mpex [Sponsored Company]
Mit Open-Source im Blut: Hinter den Kulissen des Berliner Business-Hosters mpex [Sponsored Company]

Linux statt Windows und auch sonst setzt der Berliner Business-Hoster mpex auf Open-Source. Wie es sich bei dem aus einem Online-Portal für Audiothemen erwachsenen Hoster arbeitet, erfahrt ihr in … » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?