t3n News Hardware

HTC Deluxe: 5 Zoll-Androide mit 1080p-Display für Europa aufgetaucht

HTC Deluxe: 5 Zoll-Androide mit 1080p-Display für Europa aufgetaucht

scheint seinen 5-Zoll-Boliden mit Full-HD-Display auch bald nach Europa zu bringen. Der Leak eines Pressebildes deutet zumindest den baldigen Launch des HTC Deluxe an. Das Highend-Smartphone wurde bereits in Japan als J Butterfly und in den USA als HTC DNA und DLX in einigen asiatischen Ländern präsentiert – fehlt also eigentlich noch ein Modell für Europa.

HTC Deluxe: 5 Zoll-Androide mit 1080p-Display für Europa aufgetaucht

HTC Deluxe: die globale Version des J Butterfly

Gemäß den Angaben von Evleaks, einem Twitterkanal, über den regelmäßig Pressebilder und Informationen zu neuer, unveröffentlichter Hardware verbreitet wird und als zuverlässig eingeordnet werden kann, wird das im Oktober vorgestellte J Butterfly in Europa als HTC Deluxe auf den Markt kommen. Es kann davon ausgegangen werden, dass sich die technischen Spezifikationen im Vergleich zum HTC J Butterfly kaum ändern werden.

Ein erstes Bild vom HTC Deluxe (Bild: Evleaks )

Somit ist damit zu rechnen, dass das HTC Deluxe mit einem 5-Zoll-HD Super LCD3-Screen mit 1920 x 1080 Bildpunkten und einer Pixeldichte von 441ppi in naher Zukunft in Europa vorgestellt wird. Als Prozessor wird mit hoher Wahrscheinlichkeit ein 1,5 GHz Snapdragon S4 Pro APQ8064 SoC von Qualcomm an Bord sein, der mit 2GB RAM unterstützt wird. Wie beim X setzen die Taiwaner auf eine 8-Megapixel-Kamera. Es ist recht sicher, dass in der Kamera die gleiche Technik zu finden ist wie beim One X sowie One S, mit denen bekanntlich qualitativ ordentliche Bilder produzieren lassen.

Zudem sind 16GB interner Speicher, welcher sich mittels microSD-Karte um bis zu 32GB erweitern lässt, sowie LTE, NFC und ein 2.020mAh starker Akku im Inneren des HTC Deluxe verbaut. Weitere technische Spezifikationen des HTC Deluxe findet ihr im Artikel über das J Butterfly.

Wann HTC die Konkurrenz um Galaxy Note 2 von Samsung letztlich vorstellen wird, ist nicht bekannt. Es ist nicht völlig auszuschließen, dass es noch in diesem Jahr kommt, realistischer wäre allerdings die Präsentation im Laufe des Mobile World Congresses in Februar nächsten Jahres.

Wäre das HTC Deluxe oder DLX, wie es eventuell auch heißen könnte, etwas für euch?

Weiterführende Links:

Newsletter Newsletter

Abonniere unseren Newsletter und erhalte einen exklusiven Artikel aus dem aktuellen t3n Magazin.

Jetzt lesen: t3n Newsletter Nr. 573

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel

2 Antworten
  1. von Florian am 16.11.2012 (14:41 Uhr)

    Also mein Desire HD sprengt noch nicht meine Hosentaschen ;-) Nur 5 Zoll lassen sich dann echt nicht mehr richtig mit einer Hand bedienen, glaube ich.
    Als die Baggy Pants bei Jugendlichen im Trend waren, mussten die Handys noch so klein wie möglich sein ;-)

    Antworten Teilen
  2. von Julian am 16.11.2012 (17:30 Uhr)

    Würde WP8 diese Auflösung unterstützen, würde ich mir das Handy holen.
    Android ist aber Mist !!

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema HTC
Nextbit: Cloud-First-Smartphone Robin rockt Kickstarter
Nextbit: Cloud-First-Smartphone Robin rockt Kickstarter

Die Speicherprobleme beim Smartphone beenden, das haben sich die Nextbit-Gründer zum Ziel gesetzt – das kommt an. Das Cloud-First-Smartphone Robin hat bei Kickstarter schon nach einem Tag eine … » weiterlesen

Android-Smartphones im Vergleich: Aktuelle Geräte von Einsteiger bis Highend
Android-Smartphones im Vergleich: Aktuelle Geräte von Einsteiger bis Highend

Der Smartphone-Markt ist nahezu unüberschaubar, beinah monatlich überraschen uns Hersteller mit neuen Produkten. Wer soll da noch den Überblick behalten? Wir haben uns im Smartphone-Wust umgeguckt … » weiterlesen

Bye, bye BB10: BlackBerry soll an Android-Smartphone arbeiten
Bye, bye BB10: BlackBerry soll an Android-Smartphone arbeiten

BlackBerry könnte bald Android-Smartphones mit Hardware-Tastaturen anbieten. Damit soll der Hersteller verlorengegangen Marktanteile zurückerobern. » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?